Schießen! Explosion! Wirbelsturm!

Battlefield 2042: Trailer enthüllt Gameplay – drei Details habt ihr verpasst

  • Janik Boeck
    VonJanik Boeck
    schließen

Der Battlefield 2042 Gameplay-Trailer wurde von EA auf der E3 offiziell vorgestellt. Drei Details habt ihr garantiert übersehen. Wir zeigen sie euch.

Stockholm – Jetzt ist es passiert. Die erste Welle an Informationen rund um Battlefield 2042 ist da und die Fans sind zunächst einmal zufrieden gestellt. Gameplay-Trailer und Reveal waren ein voller Erfolg. EA und DICE haben in den letzten paar Tagen eine wahre Flut an Material über die Spieler:innen hereinbrechen lassen und sie damit erstmal zur Ruhe bringen können. Die Battlefield-Reihe scheint einen würdigen nächsten Teil zu bekommen. Im Trailer zum Gameplay von Battlefield 2042 war einiges zu sehen. Manches davon war sogar zu übersehen.

Titel des SpielsBattlefield 2042
Release (Datum der Erstveröffentlichung)22. Oktober 2021
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts (EA)
SerieBattlefield
PlattformPC, PS4/PS5, Xbox On/Xbox Series X
EntwicklerDICE, Criterion Games
GenreEgo-Shooter

Battlefield 2042: Gameplay – Das erste Detail, das euch im Trailer entgangen ist

Nach dem Erfolg des Reveal-Trailers von Battlefield 2042 folgten nun die ersten Szenen Gameplay. Der Gameplay-Trailer von Battlefield 2042 auf der E3 2021 hat dabei viele Dinge gezeigt, die Fans schon vorher bekannt waren: ein Sandsturm, ein Tornado, der Drop eines Fahrzeugs, begehbare Hochhäuser und das sogenannte „Plus-System“, das die Spieler:innen ihre Waffe während des Spiels modifizieren lässt. Außerdem gab das gezeigte Gameplay einen ersten Eindruck von der Grafik des Spiels. Neben den offensichtlichen Dingen gab es jedoch auch ein paar versteckte Infos, die leicht zu verpassen waren.

Das erste Detail, das euch entgangen ist, habt ihr nur deshalb nicht gesehen, weil nichts zu sehen war. Die Rede ist vom klassischen Nachschub-System in Battlefield. Im gezeigten Gameplay von Battlefield 2042 sind keine Heil- oder Munitionskisten zu sehen. Im gesamten Trailer ist nur einmal zu sehen, dass ein Charakter Lebenspunkte bekommt, welche er aber selbst zu regenerieren scheint. Ob die Versorgungskisten, die bisher einen großen Teil des Gameplays von Battlefield-Spielen ausgemacht haben fehlen, ist bislang unklar.

Battlefield 2042: Gameplay – Das zweite Detail, das euch im Trailer entgangen ist

Eine weitere Spielmechanik, die das Gameplay von Battlefield auszeichnet ist das Spotten. Auch diese Funktion könnte im Gameplay-Trailer von Battlefield 2042 angeteasert werden. Eine klare Demonstration der Mechanik fehlt zwar, einige Hinweise gibt es allerdings. In einer Szene des Videos zielt ein Charakter über das aufgeschraubte Visier auf einen Gegner, über dessen Kopf daraufhin ein roter Schriftzug erscheint.

Battlefield 2042: Gameplay – Hinweise auf Spotting im Trailer

Zur selben Zeit erscheint außerdem am unteren Bildschirmrand ein Kompass, wie man ihn beispielsweise aus Battle Royale-Spielen kennt. Das spricht zumindest dafür, dass es ein limitiertes Spotting-System geben könnte. Es ist aber davon auszugehen, dass diese Mechanik eher an Battlefield V angelehnt ist und nur grobe Pings erlaubt. Das frühere Spam-Spotten dürfte in Battlefield 2042 keine Rückkehr feiern, zumal es mit „Casper“ einen Spezialisten gibt, der diese Funktion mit einer Drohne übernehmen soll.

Battlefield 2042: Gameplay – Das dritte Detail, das euch im Trailer entgangen ist

Das dritte Detail ist vermutlich das größte und aufregendste. Der Trailer zum Gameplay von Battlefield 2042 zeigt zwei weitere Spezialisten, die bisher noch nicht offiziell von EA und DICE angekündigt wurden. Im rechten unteren Teil des Bildschirms wird der jeweilige Name der Spezialist:in angezeigt, die man gerade spielt. Neben den bislang bekannten Namen tauchen dort auch „Sundance“ und „Delta“ auf.

Über die genauen Rollen dieser beiden Spezialisten ist noch nichts bekannt, der Gameplay-Trailer lässt allerdings Vermutungen zu. Bei Sundance scheint es sich um den Charakter mit dem Wingsuit zu handeln, den man im Reveal-Trailer gesehen hat. Dieses Element im Gameplay kommt auch im Trailer von Battlefield 2042 zum Einsatz.

Battlefield 2042: hier könnte sich Delta aus dem Gameplay-Trailer verstecken

Bei Delta könnte es sich um den Espinoza-Charakter handeln, den viele Fans im Reveal-Trailer identifiziert hatten. In einigen Frames des Gameplay-Trailers von Battlefield 2042 ist dieser mit einem Riot-Shield zu sehen. Die Chancen stehen also nicht schlecht, dass Battlefield 2042 eines der polarisierendsten Gagdgets enthalten wird. So oder so sollte klar sein: Battlefield 2042 holt zum Schlag gegen die Konkurrenz aus. Dafür stellte EA sogar einen ehemaligen Activision-Manager ein.

Rubriklistenbild: © Electronic Arts

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Pokémon GO: Hyperbonus gestartet – Shiny Dialga und Palkia kommen für alle
Pokémon GO: Hyperbonus gestartet – Shiny Dialga und Palkia kommen für alle
Pokémon GO: Hyperbonus gestartet – Shiny Dialga und Palkia kommen für alle
PS5 kaufen: Nachschub bei Saturn – Aktuelle Lage zu neuen Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei Saturn – Aktuelle Lage zu neuen Konsolen
PS5 kaufen: Nachschub bei Saturn – Aktuelle Lage zu neuen Konsolen
Pokémon Unite: Mobile-Release – So steht es um die Handy-Version für iOS und Android
Pokémon Unite: Mobile-Release – So steht es um die Handy-Version für iOS und Android
Pokémon Unite: Mobile-Release – So steht es um die Handy-Version für iOS und Android
Pokémon GO: Hyperbonus 2021: Zeit – Begrenzte Forschung, Quests und Spawns
Pokémon GO: Hyperbonus 2021: Zeit – Begrenzte Forschung, Quests und Spawns
Pokémon GO: Hyperbonus 2021: Zeit – Begrenzte Forschung, Quests und Spawns

Kommentare