Gemeinsam stark

Battlefield 6: Laut Insider ohne Singleplayer-Kampagne – Voller Fokus auf Multiplayer

  • Janik Boeck
    VonJanik Boeck
    schließen

Wird Battlefield 6 ohne Singleplayer erscheinen? Nachdem einige Annahmen über eine Kampagne im Raum standen, vermutet ein Insider einen reinen Multiplayer-Titel.

Stockholm Battlefield 6 ist seit Wochen unter den besonders heißen Themen des Shooter-Genres. Die Fans warten sehnsüchtig auf das erste offizielle Material und saugen währenddessen jede Information auf, die sie kriegen können. Vor allem Tom Henderson hat sich durch seine Leaks als zuverlässiger Insider erwiesen. Jetzt ranken sich neue Gerüchte um das kommende Spiel von EA und DICE.

Release (Datum der Erstveröffentlichung) 2021 (voraussichtlich)
Publisher (Herausgeber)Electronic Arts (EA)
SerieBattlefield
PlattformPC, PS4/PS5, Xbox One/Xbox Series X
EntwicklerDICE, Criterion Games
GenreFirst-Person Shooter
FSK18 (voraussichtlich)

Battlefield 6: Haben EA und DICE die Kampagne gestrichen?

Im Genre der First-Person Shooter herrscht seit langem ein anhaltender Konkurrenzkamp zwischen Battlefield und Call of Duty. Obwohl beide Franchises früh den Fokus auf den Multiplayer gelegt haben, wurden sie doch häufig über Inhalte der Einzelspieler-Kampagnen vermarktet. Vor allem Call of Duty von Herausgeber Activision, setzte jahrelang auf bombastische Action und deren Kinoreife Inszenierung.

Wer bei Call of Duty an Einzelspieler-Kampagnen denkt, dem fällt vermutlich zuerst die Flughafen-Mission aus Modern Warfare 2 ein, die ihrer Zeit auch außerhalb der Gaming-Welt für Schlagzeilen sorgte. So kontrovers diese Mission auch war, half sie Activision dabei, die Aufmerksamkeit einer breiten Masse auf ihr Spiel zu lenken. EA und Entwickler DICE aus Stockholm setzten derweil ihren Fokus auf neue Gameplay-Elemente in Battlefield.

Die Bad Company Teile führten die zerstörbare Umgebung in die Battlefield Reihe ein. Die Kampagnen der beiden Spiele legten außerdem weniger Wert auf Ernsthaftigkeit und erinnerten stattdessen eher an Actionkomödien aus Hollywood. EA und DICE gewannen damit viele Fans für ihre Spiele. Für Battlefield 6 scheint es aber keine Kampagne mehr zu geben.

Battlefield 6: Keine Kampagne, dafür mehr Multiplayer – Insider stellt Vermutungen an

Tom Henderson, aktuell die Nummer eins unter den Quellen der Community, äußerte sich vor kurzem auf Twitter, dass es möglicherweise keine Kampagne in Battlefield 6 geben werde. Henderson habe sich die Konferenz mit den Investoren von EA noch einmal angehört. In der Telefonkonferenz wurde der Trailer zum Release von Battlefield 6 für Juni angekündigt. Im Nachgang stellte der Insider fest, dass dies die erste Spielankündigung sei, in der nicht von einer Kampagne gesprochen wurde.

Battlefield 6: Keine Kampagne für EA‘s Shooter

Dass EA und DICE eine Kampagne nicht explizit angekündigt haben, müsse allerdings nichts heißen, so Henderson. Er brachte diesbezüglich deutlich zum Ausdruck, dass es sich bei seiner Aussage um eine reine Spekulation handele. Er habe einfach bisher nichts über eine Kampagne in Battlefield 6 gehört. Fans von Einzelspieler-Kampagnen dürfte das zumindest etwas Sorge bereiten.

Battlefield hatte zwar zuletzt keine humorvollen Kampagnen mehr wie in den Bad Company-Spielen, unterhalten haben sie aber trotzdem. Und auch wenn Battlefield 6 den Fokus serientypisch voll auf den Multiplayer legen wird, so fanden sich doch vereinzelt immer wieder Fans, die sich die Spiele der Kampagnen wegen kauften.

Ob EA und DICE (Hauptsitz: Stockholm) also einen ähnlichen Schritt gehen wie Activision bei Call of Duty: Black Ops 4 und die Kampagne aus dem Spiel lassen, bleibt abzuwarten. Denn abgesehen von der geleakten Audiospur des Trailers zu Battlefield 6, sind noch nicht viele handfeste Informationen an die Öffentlichkeit gelangt. Schließlich wurde für Battlefield 6 auch noch von keiner offiziellen Stelle bestätigt, dass ein Battle Royale Modus kommt. Den Gerüchten zufolge ist dies aber mehr als wahrscheinlich.

Rubriklistenbild: © Electronic Arts

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare