Battlefield 4: Probleme? Hier die Wichtigsten Hilfen, Tweaks, Tipps und Tricks

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Battlefield 4 ist erschienen und natürlich hat der ein oder andere von euch seine Probleme bei der Installation oder im Spiel selbst und sucht Tipps und Tricks oder kleine Tweaks, um in den Spielgenuss zu kommen. Hier haben wir für euch die häufigsten Probleme und Fehlermeldungen zusammengefasst und die gängigsten Lösungen dazugeschrieben.

Wir werden diesen Beitrag täglich mit Lösungen, Hilfen und Tipps aktualisieren.

Übersicht der Probleme: 1. Schwarzer Bildschirm beim Start 2. Festhängen im Ladebildschirm 3. Probleme mit PunkBuster 4. Vorbereitungen für die Xbox 360-Version 5. Preload via Origin 6. Die richtigen Grafikkartentreiber 7. Das braucht ihr, um Battlefield 4 zu spielen 8. Framerate mit 4Kern Prozessor bei Windows 7

1. Falls Du beim Start von Battlefield 4 einen schwarzen Bildschirm bekommst oder gar kein Bild zu sehen ist

Kontrolliere, ob Du die aktuellsten Video-Treiber für Deine Grafikkarte installiert hast. Die grossen Garfikkarten-Hersteller bieten häufig Treiber speziell für Battlefield 4 an. z.B. Nvidia Grafikkarten-Treiber oder ATI Treiber und Support

2. Wenn Du im Ladescreen festhängst:

Die Entwickler arbeiten derzeit noch an einer Lösung und haben bereits zwei Probleme entfernt, die den meisten Spielern bereits Zugang zum Spiel gewähren. Weitere Informationen folgen noch.

3. Schwierigkeiten mit Punkbuster

Dieses Problem ist dem Support von EA/Origin/Dice bereits bekannt und man arbeitet an dem Problem. Du bist also nicht der Einzige mit einem Ladebildschirm bei dem nichts passiert ;) Aktuell gibt es 2 Möglichhkeiten die eventuell helfen (hier handelt es sich um Punkbuster-Konflikte): 1. Versichere Dich, dass Du in Deinem Battlefield 4 Beta Installationsverzeichnis einen Ordner hast, der "pb" heisst. Solltest Du diesen nicht haben, dann nutze die "Repair Installation" bzw. "Repariere Installation" über den Origin Client. 2. Lade Dir folgende 2 Dateien herunter und speichere sie in Deinem PB Ordner für BF4 (Achtung: Diese Dateien sollten im HTML-Format abgespeichert werden, sollte Dein System Dich danach fragen).

a.) pbsec.htm -- http://www.evenbalance.com/downloads/bf4/pbsec.htm [evenbalance.com] b.) PB Client v2.332 for Win64 -- http://www.evenbalance.com/downloads/bf4/vc002332.htm [evenbalance.com]

3. Gehe sicher, dass Du die Datei "PBSetup.exe" in Deinem BF4 Verzeichnis hast. Sollte sie nicht enthalten sein, kannst Du sie auf der PunkBuster Webseite herunterladen:  http://www.evenbalance.com/index.php?page=pbsetup.php [evenbalance.com]

Nachdem Du die beiden Dateien heruntergelanden hast und sie in Deinem PB BF4 Ordner abgespeichert hast, kannst Du PBSetup starten und "Add a Game" bzw. "Spiel hinzufügen" auswählen und Battlefield 4 hinzufügen und ebenfalls das aktuellste Update von PunkBuster herunterladen bzw. installieren. Dies ist keine Garantie, dass der Fehler bzw. das Problem damit behoben ist, aber ein Versuch schadet nicht.

[Zum Seitenanfang]

4. Vorbereitungen für die Xbox 360-Version

Battlefield 4 erscheint für die Xbox 360 in zwei Discs. Eine Disc liefert euch den Singleplayer-, die andere den Multiplayer-Modus. Ihr solltet einige Dinge beachten, bevor ihr ins Abenteuer stürzt.

Bevor ihr euer Spiel startet, werdet ihr gefragt, ob ihr die 2 GB große Datei auf eurer Festplatte speichern möchtet. Dies ist eine Zwangsinstallation, ihr habt also keine andere Wahl. Stellt sicher, dass ihr genügend Speicherplatz übrig habt. Damit alles reibungslos funktioniert sollte nach der Installation mindestens 15 Gb auf eurer Festplatte übrig bleiben. EA empfiehlt die beiden zusätzlichen Inhalte der Discs herunterzuladen, um das beste Erlebnis aus Battlefield 4 rauszuholen.

Diese beiden Installationen sind keine Pflicht, sollten aber für ein flüssigeres Spielerlebnis sorgen.

[Zum Seitenanfang]

5. Preload via Origin.

24 Stunden vor dem offiziellen Release von Battlefield 4 wird man über den EA Downloadservice Origin das Spiel bereits preloaden können. Dabei sollte man nicht vergessen, dass es zu Problemen bei dem Download kommen kann, da es mit Sicherheit so manche Leute gibt, die diesen Service in Anspruch nehmen werden. Geduldig sein lautet hier die Devise.

Weitere Hilfen, Problemlösungen und Tips und Tricks folgen. Schreibt uns gerne eure Lösungen in die Kommentare und wir werden diese in unsere Hilfe-Seite zu Battlefield 4 mit aufnehmen!

[Zum Seitenanfang]

6. Die richtigen Grafiktreiber

Bevor ihr mit Battlefield 4 loslegt, solltet ihr euch vergewissern, ob eure Grafiktreiber auf dem neusten Stand sind. Vor dem Release von Battlefield 4 wurden einige neue Treiber veröffentlicht, die euch sicher weiterhelfen können.

AMD:

13.11 Beta 7 drivers http://support.amd.com/en-us/download Veröffentlicht am: 28. October

Nvidia:

331.65 WHQL http://www.nvidia.com/Download/index.aspx?lang=en-us Veröffentlicht am: 28. October

7. Das braucht ihr, um Battlefield 4 zu spielen Wir listen euch auf, auf welchem Stand euer Rechner sein sollte, um Battlefield 4 ohne Probleme zu spielen.

Minimum OS:

OS: 32-bit Vista SP2 CPU(AMD): 2,8 GHz Athlon X2 CPU(Intel): 2,4 GHz Core 2 Duo RAM: 4 GB HDD: 30 GB GPU(AMD): Radeon 3870 GPU(Nvidia): GeForce 8800 GT VRAM: 512 MB

Empfohlenes OS:

OS: 64-bit Windows 8 CPU(AMD): 6-core CPU(Intel): 4-core RAM: 8 GB HDD: 30 GB GPU(AMD): Radeon 7870 GPU(Nvidia): GeForce GT660 VRAM: 3 GB

[Zum Seitenanfang]

8. Behebung des Framerate-Problems durch Verwendung von 4kern Intel Prozessoren bei Windows 7.

Falls euer Betriebssystem Windows 7 ist und ihr dazu noch einen 4Kern Prozessor von Intel am laufen habt, sind euch vielleicht schon unangenehme Einbrüche in der Framerate während des Ladens/Spielens von BF4 aufgefallen. Das Problem ist, dass Windows 7 nicht erkennt, dass ihr nur einen 4Kern Prozessor habt und damit umgeht, als wäre es ein 8Kern Prozessor. Dies hat zur Folge hat, dass Kerne abgeschaltet werden um Ressourcen zu sparen, da Windwos 7 davon ausgeht, dass ihr nicht alle 8Kerne braucht. Aber bei nur 4 Kernen ist jeder weitere abgeschaltete und wieder aktive Kern mit einem gewissen Zeitverlust verbunden, der sich unweigerlich durch Verzögerungen beim Spiel bemerkbar macht. Das sogenannte "Core Parking" wird von Windows 7 einfach nicht optimal durchgeführt, was bei Windows 8 bzw. 8.1 schon etwas anders aussieht. Dennoch müsst ihr jetzt nicht zu einem anderen Betriebssystem wechseln, es gibt auch eine einfachere Lösung.

Dies ist eine einfache Beschreibung um das Problem zu lösen, ohne euer System zu beschädigen:

[Zum Seitenanfang]

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare