Let‘s get ready to rumble

Big Rumble Boxing: Creed Champions – Rocky und Co. lassen die Fäuste fliegen

Big Rumble Boxing: Creed Champions erschien am 3. September für Nintendo Switch, PS4, Xbox One und PC – und bietet Prügelspaß für Groß und Klein.

Hamburg, Deutschland - Kaum eine Filmreihe prägte das Kino so sehr wie die Geschichte von Rocky Balboa und seinem Weg zum sportlichen Erfolg im Boxring. Mit Creed wurde die Saga von wenigen Jahren erneut zum Leben erweckt und fesselte Millionen Zuschauer vor die Kinoleinwände. Das Entwicklerstudio Survios transferiert das Box-Epos nun auf die Konsolen und den PC. Rocky Balboa, Adonis Creed und Co. geben sich nun im actiongeladenen Arcade-Kampfspiel Big Rumble Boxing: Creed Champions ordentlich auf die Zwölf. Ein hitziger Spaß, der dank lokalem Multiplayer und intuitivem Gameplay für die ganze Familie geeignet ist.

Name des SpielsBig Rumble Boxing: Creed Champions
Release (Datum der Erstveröffentlichung)3. September 2021
Publisher (Herausgeber)Survios
SerieCreed
PlattformXbox Series X, PS4, Nintendo Switch, PC
EntwicklerSurvios
GenreKampfspiel

Big Rumble Boxing: Creed Champions – Schlüpft in die Rollen von Rocky Balboa, Adonis Creed und weiteren Kämpfern der Filmreihe

Bereits im Jahre 2002 durften Spieler auf der Playstation 2 oder dem Nintendo* GameCube Fäuste im Namen von Rocky Balboa verteilen. Das Entwicklerteam Survios sorgte vor drei Jahren mit Creed: Rise to Glory für ein Konsolen-Revival des Rocky-Universums. Im VR-Titel ging es als Balboas Schützling Adonis Creed in den Ring. Mit Big Rumble Boxing: Creed Champions versammelt Survios dieses Mal die gesamte Boxer-Bande der Filmreihe.

Die Auswahl der spielbaren Boxer von Big Rumble Boxing: Creed Champions hat es wahrlich in sich. Das Arcade-Kampfspiel gibt euch 20 bekannte Kämpfer aus dem Creed und Rocky-Universum an die Hand, um euch im Ring richtig auszutoben. Mit dabei sind neben den Film-Protagonisten Rocky Balboa und Adonis Creed auch bekannte Antagonisten wie Clubber Lang oder Ivan Drago. Letzterer beförderte Sylvester Stallone zu Drehzeiten von Rocky 4 tatsächlich ins Krankenhaus. Stallone nahm seine Rolle sehr ernst und wollte, dass die Schläge so realistisch wie möglich auf die Zuschauer wirken.

So bat er Ivan Drago Schauspieler Dolph Lundgren darum, ordentlich zuzuschlagen. Dies setzte der Schwede prompt um und sorgte für einen Abbruch der Dreharbeiten und einen ans Krankenhausbett gefesselten Stallone. Was man nicht alles für eine gute Show tut. Auch Survios nehmen ihren Auftrag sehr ernst und transferieren die 20 Filmcharaktere detailgetreu mit Big Rumble Boxing: Creed Champions auf die heimischen Videospiel-Plattformen.

Big Rumble Boxing: Creed Champions – Schlüpft in die Rolle von Rocky Balboa, Adonis Creed und 18 weitere Boxer

Big Rumble Boxing: Creed Champions weiß mit seinen Charakteren umzugehen. So wird jedem Kämpfer im Arcade-Modus eine eigene Story mit Zwischensequenzen gewidmet. So können Spieler in die Rolle ihres Lieblingscharakters schlüpfen und seinen Weg zur glorreichen Box-Karriere nachspielen. Das familienfreundliche Arcade-Kampfspiel zeigt außerdem noch nie dagewesene Szenen und enthüllt neue Hintergrund-Infos zu den 20 Boxern.

Big Rumble Boxing: Creed Champions – Intuitives Fighting-Gameplay für die ganze Familie in zwei spannenden Spielmodi

Survios bietet den Spielern mit Big Rumble Boxing: Creed Champions mehr Auswahl bei ihrer präferierten Plattform. So erscheint der neue Creed-Ableger für die Nintendo Switch*, den PC, Sonys* PS4 und Microsofts* Xbox One. Wie bereits erwähnt bietet Big Rumble Boxing zwei actiongeladene Spielmodi. So gibt es zum einen den Arcade-Modus, in dem Spieler einen von 20 Charakteren wählen und dessen Story nachspielen. Die Eins-gegen-eins-Duelle im Ring sind gepaart mit in für Rocky üblichen Trainingseinheiten untergebrachten Minispielen, in welchen es gilt, die eigene Hand-Auge-Koordination zu üben.

Big Rumble Boxing: Creed Champions – Schickt eure Gegner in verschiedensten Locations auf die Bretter

Der zweite Spielmodus ist ein klassischer Boxkampf, der entweder gegen die AI oder dank lokalen Multiplayer gegen eure Freunde und Familie ausgetragen werden kann. Auch hier habt ihr die Wahl aus 20 Kämpfern, für welche ihr besondere Outfits freischalten könnt. Das Gameplay von Big Rumble Boxing: Creed Champions ist dabei sehr intuitiv und funktioniert nach dem Motto „einfach zu lernen, hart zu meistern“.

So ist die Hürde, in den Ring zu steigen, vor allem für jüngere Box-Fans äußerst gering. Am Ende dreht sich natürlich alles darum, dem Gegenüber ordentlich auf die Mütze zu geben und ihn mit einem für jeden Charakter individuellen Superschlag auf die Bretter zu schicken.

Wer nun selbst gerne in den Ring steigen und als einer von 20 Creed- und Rocky-Charakteren die Boxhandschuhe anziehen möchte, kann dies seit dem 3. September tun. Big Rumble Boxing: Creed Champions ist ab sofort sowohl über den Playstation Store, Steam sowie den Microsoft Store erhältlich als auch direkt im Handel. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Survios/Koch Media

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare