+
In der Galaxis von Borderlands 3 schwirren jetzt Geister rum

In Pandora spukt es

Borderlands 3 Event: Bloody Harvest – Wie ihr den neuen Event am effektivsten ausnutzt

  • schließen

Der erste Event von Borderlands 3 ist da. Wir zeigen euch, was der Halloween-Spaß "Bloody Harvest" alles zu bieten hat und wie ihr das Event am besten ausnutzt.

Nun ist das neue Inhalts-Update im Rahmen des Winter-Zeitplans von Borderlands 3 endlich angekommen. „Bloody Harvest“ (Auf Deutsch: Blutige Ernte) wird die Galaxis des Loot-Shooters mit Geister verfluchen, die sich in den Körper eurer Gegner einnisten. Neben neuen Gegenständen im Halloween-Gewand, dürft ihr euch auch auf eine neue Karte freuen, dem „Laster“. Eine gruselige Kulisse mit untoten Maliwan-Soldaten und ein neuer Boss-Gegner erwarten euch.

Das erste Inhalts-update von Borderlands 3 ist draußen.

Der „Bloody Harvest“- Event läuft vom 24. Oktober bis 5. Dezember 2019. Ihr habt also eine Menge Zeit, alle Gegenstände in Ruhe zu sammeln.

Was sind die neuen Inhalte vom „Bloody Harvest“-Event in Borderlands 3?

Neben der neuen Karte und der Quest gehören natürlich auch neue Gegenstände und Skins, die im Halloween-Stil gehalten sind.

  • Neue legendäre Gegenstände, darunter die legendäre Waffe „Fearmonger“
  • Neue Kammerjäger-Skins im gruseligen Türkis-Violett-Hellgrün-Farbschema
  • Neuer Waffenskin mit Geistermotiven
  • Neuer Waffenschmuckstück, ein abgehackter Kopf
  • Neuer Echo-Gerät-Skin mit „Bloody Harvest“-Log

Der neue Debuff „Terror“ – So könnt ihr ihn zu eurem Vorteil machen

Auch ist ein neuer Debuff am Start. „Terror“ verschlechtert eure Waffenhandhabung und Genauigkeit stark. Diesen Debuff könnt ihr durch Geister erhalten, die sich in den Gegnern von Borderlands 3 eingenistet haben.

Gegen diesen Debuff helfen aber die neuen gesalbten Effekte. Ihr könnt jetzt Waffen, Granaten und Schilde finden, die durch Gesalbten-Effekte einen Vorteil aus den „Terror“-Debuff machen können. Zum Beispiel können Waffen erhöhten Schaden und schnellere Feuerrate durch „Terror“ erhalten. Auch können euch die gesalbten Gegenstände durch „Terror“ heilen oder Munition regenerieren.

Von den zahlreichen neuen Effekten könnt ihr euch also neue Strategien ausdenken, wie ihr aus dem lästigen Debuff einen vorteilhaften Buff machen könnt.

Die neuen Herausforderungen – So könnt ihr ein Teil der neuen Gegenstände bekommen

Rechts neben den „Wächterrang“-Tab erscheint ein „Event“-Tab, wo ihr eine Liste von 15 neue Herausforderungen finden könnt. Darunter findet ihr Herausforderungen wo ihr den neuen Boss-Gegner zum Beispiel 25-mal besiegen oder 500 Geister im Chaos-Modus töten müsst. Erst durch das Abschließen dieser Herausforderungen könnt ihr folgende Gegenstände freischalten.

  1. Das Schmuckstück „Geschrumpft und tot“ nach vier abgeschlossene Herausforderungen
  2. Den Echo-Gerät-Skin „Laster-3“ nach acht abgeschlossenen Herausforderungen
  3. Den Kammerjäger-Skin „Wenn Spuke töten können“ nach zwölf abgeschlossenen Herausforderungen
  4. Den Waffenskin „Ghulmetallgrau“ nach 15 abgeschlossenen Herausforderungen

Beim Trailer des Bloody-Harvest-Events seht ihr die neuen Inhalte in Aktion. 

Wollt ihr euch am besten auf das Event vorbereiten, dann schaut doch gerne in den Legendären Waffen-Guide rein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

MontanaBlack vergleicht Frauen mit Hunden: Seine Fans stimmen ihm zu

MontanaBlack vergleicht Frauen mit Hunden: Seine Fans stimmen ihm zu

WoW Classic: Alle Flugpunkte der Horde und Allianz im Überblick mit Bildern

WoW Classic: Alle Flugpunkte der Horde und Allianz im Überblick mit Bildern

WoW Classic: Wo kann ich Warsong Gulch oder andere Battlegrounds spielen?

WoW Classic: Wo kann ich Warsong Gulch oder andere Battlegrounds spielen?

Teamfight Tactics (TFT): Alle Items und Itemkombinationen in der Übersicht - Stand 9.22

Teamfight Tactics (TFT): Alle Items und Itemkombinationen in der Übersicht - Stand 9.22

Kommentare