Taktvoll gegen Ganon

Cadence of Hyrule: Gewinnspiel zum Zelda-Rhythmusspiel – Wir verlosen zwei Exemplare

  • Joost Rademacher
    vonJoost Rademacher
    schließen

Cadence of Hyrule bringt das musikalische Gameplay von Crypt of the Necrodancer ins Zelda-Universum und auf die Nintendo Switch. Wir verlosen zwei Exemplare.

Kyoto, Japan – Habt ihr jemals ein Zelda gespielt und euch dabei gedacht ‚Man, ich würd bei diesem Spiel richtig gern die ganze Zeit auf einen Takt achten und alles im Rhythmus zu diesem Takt machen müssen‘? Nein? Ist auch ein sehr spezifischer Gedanke. Aber das heißt nicht, dass das nicht funktionieren könnte. Dass ein rhythmusbasiertes Roguelike-Rollenspiel eine ganze Menge Spaß macht, hat Brace Yourself Games bereits mit Crypt of the Necrodancer bewiesen. Mit Cadence of Hyrule gibt es dieses Gameplay auch auf der Nintendo Switch, sogar im Zelda-Universum.

Name des SpielsCadence of Hyrule: Crypt of the Necrodancer feat. The Legend of Zelda
Release (Datum der Erstveröffentlichung)13. Juni 2019
PublisherNintendo, Spike Chunsoft
SerieThe Legend of Zelda
PlattformNintendo Switch
EntwicklerBrace Yourself Games
GenreRhythmus-Spiel, Roguelike

Cadence of Hyrule Gewinnspiel: Rhythmus-Roguelike im Zelda-Gewand

In Cadence of Hyrule spielt ihr entweder als Link oder Prinzessin Zelda und erforscht abermals das Königreich Hyrule auf der Suche nach dem Triforce, um Ganon zu besiegen. Dieses Mal gerät aber auch der titelgebende Charakter Cadence aus Crypt of the Necrodancer in die Zelda-Welt und muss ihren Weg zurück finden, während die dem grünen Helden im Kampf gegen Ganon hilft. Dabei bewegt ihr euch dauerhaft im Takt zur Musik, treibt euren Multiplikator für Rubine in die Höhe, findet zufällige Items und bekämpft Monster.

Cadence of Hyrule: Gewinnt eins von zwei Zelda-Rhythmusspielen

Solltet ihr aber das Zeitliche segnen, verliert ihr sämtliche Währung und eure Items. Hier kommt das Roguelike-Element ins Spiel, auch die Dungeons werden nach jedem Tod neu generiert. Auf der Nintendo Switch könnt ihr auch kooperativ zu zweit spielen, indem jeder Spieler einen einzelnen Joy-Con benutzt. Noch dazu kommt Cadence of Hyrule nun in einer Boxed-Version mit allen bisherigen DLCs und dem Labyrinth-Modus, in dem ihr nach der Haupthandlung noch einmal die stärksten Gegner des Spiels bekämpft.

Cadence of Hyrule Gewinnspiel: So nehmt ihr am Gewinnspiel teil

Cadence of Hyrule kam bei Kritikern wie Fans besonders gut an und kann sich mit einem Score von 85 bei Metacritic brüsten. In Kooperation mit Nintendo verlosen wir zwei mal die Boxed-Version von Cadence of Hyrule, die im Handel derzeit knapp 40€ kostet. Die umfasst übrigens nicht nur das Basisspiel, sondern auch alle drei DLCS, die bislang erschienen sind.

Wenn ihr am Gewinnspiel zu Cadence of Hyrule teilnehmen möchtet, beantwortet einfach die unten stehende Frage und schickt uns eine Antwort per E-Mail an win@ingame.de. Alternativ könnt ihr auch über Facebook teilnehmen. Und jetzt zur Frage:

Welcher Zelda-Boss hat euch in der Vergangenheit so richtig das Leben schwer gemacht?

Teilnahmebedingungen: Das Gewinnspiel startet am 29.10.2020 um 12:30 Uhr. Teilnahmeschluss ist der 03.11..2020 um 23:59 Uhr. Gewinner werden per E-Mail, Facebook benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. MItarbeiter der inwave Media GmbH sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Rubriklistenbild: © Nintendo / Brace Yourself Games (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Knossi: Eigene TV-Show für Twitch-Streamer (RTL) – Stefan Raab begeistert
Knossi: Eigene TV-Show für Twitch-Streamer (RTL) – Stefan Raab begeistert
Knossi: Eigene TV-Show für Twitch-Streamer (RTL) – Stefan Raab begeistert
PS5: Dreiste Schwarzmarktverkäufe – Konsolen-Preise auf Rekordniveau
PS5: Dreiste Schwarzmarktverkäufe – Konsolen-Preise auf Rekordniveau
PS5: Dreiste Schwarzmarktverkäufe – Konsolen-Preise auf Rekordniveau
MontanaBlack: ZDF missbraucht Streamer-Zitat – Selbst Nicht-Fans empört
MontanaBlack: ZDF missbraucht Streamer-Zitat – Selbst Nicht-Fans empört
MontanaBlack: ZDF missbraucht Streamer-Zitat – Selbst Nicht-Fans empört
Knossi: Twitch-Streamer moderiert eigene TV-Show (RTL) – Lob von Stefan Raab
Knossi: Twitch-Streamer moderiert eigene TV-Show (RTL) – Lob von Stefan Raab
Knossi: Twitch-Streamer moderiert eigene TV-Show (RTL) – Lob von Stefan Raab

Kommentare