1. ingame
  2. Gaming News

Call of Duty Modern Warfare: So lang dauert die Multiplayer-Enthüllung

Erstellt: Aktualisiert:

Erste Kill Streaks und Multiplayer Mode
CoD Modern Warfare: Erste Kill Streaks enthüllt © Infinity Ward und Activision

Call of Duty Modern Warfare: Der Countdown läuft! Die Multiplayer-Premiere beginnt in ein paar Stunden und die Fanbase ist in Aufruhr.

+++ Update vom 31.07.2019 +++

Nur noch ein Tag und dann ist es soweit, die Uhr tickt. Die versprochene Enthüllung der Multiplayer-Komponente am 1. August, auf die ihr bereits gespannt wartet, steht nun an. Um die Spielerschaft noch heißer auf die Enthüllung zu machen, ist auf dem offiziellen Twitter-Account zum Spiel inzwischen ein Countdown aufgetaucht. Zusätzlich dazu gibt es inzwischen auch eine offizielle Angabe, wie lang der Stream sein wird. Demnach wird die Vorstellung eine stattliche Länge von etwa dreieinhalb Stunden haben. 

Mehrere Streams laufen gleichzeitig

An Gameplay Material wird es uns nicht mangeln, denn es werden mehrere Streams parallel zueinander laufen. Währenddessen wird der offizielle Call of Duty-Account regelmäßig zwischen den Streams wechseln. Es erwartet euch wahrscheinlich eine Masse an Input: Maps, Waffen, Aufsätze, Killstreaks und mehr. 

Stream-Programm im Überblick 

Die Multiplayer-Vorstellung wird in unserer Zeitzone um 19 Uhr beginnen und findet auf dem Twitch-Kanal von Call of Duty statt.
Nachdem wir den vollständigen Multiplayer-Trailer endlich zu Gesicht bekommen, findet die Pre-Show ihren Lauf. Die Entwickler kommen wahrscheinlich dort zu Wort und werden mehr Information über Modern Warfare preisgeben wollen. Darauf folgt der Gameplay-Livestream um 19:30 und zu guter Letzt folgt die Post-Show um 23 Uhr mit noch mehr Input. 

Laut des Twitter-Accounts soll eine neue Generation an Multiplayer-Optionen auf uns zukommen - wenn das nicht vielversprechend klingt. Bleibt auf dem Laufenden, denn der Stream wird umfangreich.

Ob der Battle Royale Mode im neuen Ableger tatsächlich ausgeschlossen wird?

Ursprüngliche Meldung: Call of Duty Modern Warfare: Killstreaks kehren zurück

Call of Duty Modern Warfare: Die Killstreaks kehren zurück und ersetzen die Scorestreaks der Vorgänger. In einem Trailer zeigt Infinity War nun erstmal drei neue Streaks.

Mit der Enthüllung der drei ersten Killstreaks seitens Infinity Ward und Activision in Call of Duty Modern Warfare, wurde ein Twitch-Stream angekündigt, in dem der Multiplayer-Mode vorgestellt wird. Im Stream soll es erstmals umfangreiche Einblicke in das Kampfsystem des Shooters geben.

Der bekannte Ego-Shooter-Titel Call of Duty ist bis heute immer noch heiß am Laufen. Der Spieler kann sich in unterschiedlichen Kriegs- oder auch fiktive Szenarien als Soldat in Solo-, als auch verschiedene Multiplayer-Modi begeben und sich dem Gegner stellen. Die Flut an Infos zum heiß erwarteten Shooter reißt nicht ab, der in Kürze seinen Release feiert. Modern Warfare erscheint am 25. Oktober 2019 für Pc, Xbox One und PS4 ansteht und Stück für Stück werden immer mehr Features offenbart, um die Fan-Base in Spannung zu versetzen.

Schaltet am 1. August 2019 den offiziellen Stream zu Call of Duty Modern Warfare ein, um die Multiplayer Features von Modern Warfare in Aktion zu sehen. Außerdem hat Entwickler Infinity War die drei ersten Killstreaks bestätigt und wird während des Streams voraussichtlich noch mehr vorstellen.

Vorstellung der ersten Killstreaks

Neben der Ankündigung der Killstreaks selbst, äußerte der Entwickler sich außerdem zu den möglichen Belohnungen, die es dafür gibt. Als Beispiele nannte Infinity Ward die Juggernaut-Rüstung, einen Kampfpanzer und Rauchbomben als Support, die euch den Kampf erleichtern können.

Wie viele Kills ihr erzielen müsst, um die entsprechenden Belohnungen freizuschalten, ist bisher noch unklar. Trotzdessen hat die Ansage der Killstreaks die Community in Aufruhr gebracht. Da der Begriff "Juggernaut" bereits aus Modern Warfare 3 und Ghosts bekannt ist, sind die Spieler gespannt darauf, was diese Version der Rüstung Neues zu bieten hat. 

Mittlerweile steht der Release vom Spiel nahezu vor der Tür. Im Zusammenhang mit dem Release ist nun auch ein Krankenschein für Call of Duty Modern Warfare Spieler aufgetaucht, der möglicherweise dafür sorgen könnte, dass einige Spieler der Arbeit für zocken fernbleiben könnten. 

Auch lesen: Call of Duty Modern Warfare: Gameplay enhüllt am 01. August und erste Infos zum Multiplayer.

Auch interessant