Call of Duty WWII: Mittwoch wird es endlich enthüllt

  • INGAME Redaktion
    VonINGAME Redaktion
    schließen

Am vergangenem Wochenende bestätigten Activision und Sledgehammer Games nun endlich, dass der neueste Teil der Call of Duty - Reihe wieder zurück zu den Wurzeln kehrt. Das Szenario wird wieder der zweite Weltkrieg sein und damit den Wunsch vieler Spieler entsprechen. Am kommenden Mittwoch sollen dann erste offizielle Enthüllungen wie Bilder und weitere Details folgen.

In einem Livestream ab 19 Uhr gibt es dann für uns einen ersten Einblick in das neue Call of Duty. Zudem wollen die Entwickler ihren Schlachtplan für die Zukunft dieser Reihe der erfolgreichen Franchise vorstellen. Was genau das also am Ende für uns bedeutet, erfahren wir in zwei Tagen.

Redefreudige Entwickler

pic.twitter.com/vS4NiIgRKh — Sledgehammer Games (@SHGames) 21. April 2017

In verschiedenen Posts auf Twitter geben sich nun mittlerweile auch die Entwickler etwas aufgeschlossener. So berichten sie, dass sie bereits seit zweieinhalb Jahren durch Europa reisen, um sich verschiedene Schauplätze anzusehen. Daraus können wir wohl schließen, dass das Spiel auf europäischen Boden stattfindet, was aber nicht weiter überraschend ist.

Die beiden Mitgründer des Studios Michael Condry und Glen Schofield grüßen dabei von unterschiedlichen Attraktionen, wie zum Beispiel den Bundestag in Berlin.

Tune in now for a greeting from @GlenSchofield! And make sure to catch our worldwide reveal on 4.26 at 10AM PDT. https://t.co/urUxbvRK6j pic.twitter.com/pv6eW61xB5 — Sledgehammer Games (@SHGames) 23. April 2017

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare