3v3?

Call of Duty Modern Warfare: Neuer Gunfight Modus, Playlisten-Update und 2XP

  • schließen

Infinity Ward hat weitere Inhalte für Call of Duty Modern Warfare Season 1 angekündigt. Im neuen Update soll ein neuer Gunfight Modus kommen.

  • Call of Duty Modern Warfare Update kommt am 14. Januar um 19 Uhr MEZ.
  • Infinity Ward stellt im Update den 3v3 Gunfight Modus vor.
  • Cranked und Dropzone kommen mit dem CoD:MW Update zurück.

Gestern hat Infinity Ward ihr neuestes Blog-Posting zu Call of Duty Modern Warfare veröffentlicht, indem sie darauf eingegangen sind, was die Fans von CoD:MW demnächst erwarten können. Mit dem nächsten Update soll nicht nur ein neuer Gunfight Modus kommen, sondern auch zwei neue Multiplayer Modes und ein weiteres Double-XP Event (2XP).

Call of Duty Modern Warfare befindet sich immer noch in Season 1 und so haben Activision und Infinity Ward bekannt gegeben, welche weiteren Inhalte es noch in dieser Season geben wird.

Call of Duty Modern Warfare Update mit Gunfight 3v3

Mit dem neuen Update in Call of Duty Modern Warfare am 14. Januar wird das erste Mal der Gunfight 3v3 Modus Einzug in das Game halten. Das Update erscheint gegen 19 Uhr MEZ und wird für PS4, Xbox One und Windows PC erhältlich sein.

Nachdem es den Gunfight-Modus bisher in der 2v2 und 1v1 Variante gegeben hatte, werden Spieler nun in einem 3v3 gegeneinander antreten können. Fans von Gunfight wird dieses Update daher sicher erfreuen. 

Best clip I have had on gunfight from r/modernwarfare

Allerdings hat der bekannte Streamer Dr Disrespect einige Vorschläge gemacht, wie man die Gunfight Maps noch verbessern kann und so noch mehr Spielspaß in den Modus bringen könnte.

Cranked und Drop Zone mit Update zurück in Call of Duty Modern Warfare

Mit dem heutigen Update kommen auch zwei alte Bekannte zurück in Call of Duty Modern Warfare. Die beiden Game Modes Cranked und Drop Zone, die schon zum Start der Season 1 für einige Zeit spielbar waren, kommen jetzt wieder in den Multiplayer von CoD:MW.

Der Cranked Modus ist vergleichbar mit Team Deathmatch, allerdings muss man nach seinem ersten Kill innerhalb einer bestimmten Zeit einen weiteren Kill schaffen, da man sonst explodiert. Drop Zone ist hingegen eher vergleichbar zu Hardpoint, da man hier mit seinem Team Punkte für das Kontrollieren spezieller markierter Zonen erhält. Bei Drop Zone kann man Killstreaks jedoch nur erhalten, indem man sich so lange in den Zonen aufhält, bis die Care-Pakete mit den Streaks herunterfallen.

Weitere XP-Boosts mit dem Call of Duty Modern Warfare Update

Nicht direkt mit dem Update, aber einige Tage danach wird es noch ein 2XP-Event in Call of Duty Modern Warfare geben. Am 20. Januar ist in den USA der Martin Luther King Jr Day und Infinity Ward möchte den Spielern an diesem Tag die Möglichkeit geben mehr XP als normal zu erhalten. Daher wird in der Zeit vom 17. Januar bis 21. Januar nicht nur doppelte XP vergeben, sondern auch doppelte Waffen-XP. Es lohnt sich also besonders während dieser Tage zu spielen.

Der Wunsch einiger Spieler einen Killstreak-Assist einzuführen wurde allerdings noch nicht erhöhrt. Ob die Idee überhaupt umgesetzt wird, ist fraglich, da der Entwickler noch kein Statement zu den Vorschlägen der Spieler abgegeben hat.

Rubriklistenbild: © Activision

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

GTA 6: Release laut Retailer viel früher als erwartet – noch dieses Jahr?

GTA 6: Release laut Retailer viel früher als erwartet – noch dieses Jahr?

Call of Duty Modern Warfare: In 40 Sekunden alle Battle Pass Level im Guide

Call of Duty Modern Warfare: In 40 Sekunden alle Battle Pass Level im Guide

WoW Classic: Alle Flugpunkte der Horde und Allianz im Überblick mit Bildern

WoW Classic: Alle Flugpunkte der Horde und Allianz im Überblick mit Bildern

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

Kommentare