call-of-duty-modern-warfare-kamera-trick-battle-royale-karte
+

Blick in die Zukunft

Call of Duty Modern Warfare: so kann  man die Battle Royale Map schon sehen

Battle Royale in Call of Duty Modern Warfare: Gerücht hält sich hartnäckig. Spieler konnten nun einen Blick auf die vermeintliche 200-Spieler-Karte werfen.

  • Call of Duty Modern Warfare: Gerüchteküche um Battle Royale brodelt weiter
  • Kamera-Trick zeigt vermeintliche Elemente der 200-Spieler-Karte
  • Entwickler Infinity Ward schweigt zum neuen Exploit

Battle Royale: Nachdem Treyarch es im letztjährigen Call of Duty Black Ops 4 vorgemacht hat, könnte Stammentwickler Infinity Ward schon bald nachziehen und auch für Modern Warfare eine Umsetzung des beliebten Spielmodus auf den Weg bringen. Davon sprechen zumindest etliche Gerüchte, die im Laufe der letzten Monate Fanherzen höherschlagen ließen. 

Der Wunsch nach einem Battle Royale in Call of Duty Modern Warfare bekam kürzlich neues Feuer, als ein Reddit-User eine vermeintliche Karte des gigantischen 200-Spieler-Modus aufdeckte. Doch damit nicht genug, denn jetzt gibt es sogar einen Weg wie ihr im Spiel einen ersten Blick auf die mögliche Map werfen könnt – mit einem irren Kamera-Trick.

Call of Duty: Modern Warfare: Kamera-Trick zeigt Karte des Battle Royale-Modus

Am 21. Dezember machte auf Reddit ein eigentümliches Video die Runde, in dem der langjährige User "KingBeezoR" bisher nie gezeigtes Material des First-Person-Shooters präsentierte. Dafür nutzte er einen cleveren Kamera-Trick, der ihm ermöglichte, die Grenzen einer beliebten Map zu durchstoßen und in Bereiche vorzudringen, die vermutlich nicht für Spieleraugen gedacht waren.

Dazu begab er sich in ein privates Match auf der Karte "Vacant" und und manövrierte die Kamera so, dass sie ihn außerhalb der Kartengrenzen bringt. Dort stieß er auf jede Menge Brachland der CoD-Entwickler, entdeckte jedoch auch etliche Hinweise auf den neuen Battle Royale-Modus von Call of Duty Modern Warfare

If you spectate in a private match on Vacant, you can explore the entire Ground War/ Battle Royale map from r/modernwarfare

Neben Gebieten, die bereits seit Release am 25. Oktober Teil des Spiels sind wie beispielsweise der Tavorsk Distrikt aus dem Groundwar-Modus oder dem Stadion der Spec Ops-Missionen, zeigt die weit verzweigte Karte viele markante Punkte auf engstem Raum. Es ist also durchaus möglich, dass all diese ikonischen Wahrzeichen Teil der möglichen 200-Spieler-Karte werden könnten.

Denn zusätzlich dazu zeigt das Video auch bisher unbekannte Schauplätze von Call of Duty Modern Warfare, die ebenfalls ihren Weg in den Battle Royale-Modus finden könnten. So zum Beispiel ein gigantisches Schloss mit engen Korridoren und einem weitläufigen Innenhof, der sich perfekt als Absprungort für Fallschirme in einem Battle Royale eignen könnte. Ebenfalls möglich ist, dass es sich hierbei um den geleakten Gulag handelt, wo Spieler nach dem Tod um eine zweite Chance kämpfen. Auch ein anderer Spieler bewies mit einer altbewährten Technik wie leicht es ist seine Mitspieler in den Tod zu schicken

Außerdem richtet der Reddit-User seinen Blick auf eine Art Aussichtspunkt, der sich über den Dächern der Stadt befindet. Ein möglicher Hinweis, dass Camper auch den Battle Royale-Modus plagen könnten. Aufgrund fehlender Texturen und weiterer Infos bleibt der Rundflug über die Karte derzeit jedoch nicht mehr als verträumte Spekulation. Möglicherweise handelt es sich bei den neuen Schauplätzen auch nur um Elemente für neue Ground War-Karten oder 6v6-Maps

So könnt ihr den Kamera-Trick in Call of Duty Modern Warfare selbst ausprobieren

Call of Duty Modern Warfare: So könnte die neue Battle Royale-Map aussehen.

Ihr wollt selbst einen Blick auf die versteckten Inhalte der CoD-Karte werfen? Alles möglich, denn der Exploit des findigen Reddit-Users lässt sich problemlos reproduzieren. Um den Rundflug über die Karte zu starten, müsst ihr nur folgende Schritte beachten:

  • Begebt euch in ein lokales Match
  • Wählt den Modus "Team-Deathmatch" auf der Karte "Vacant"
  • Stellt den Runden-Timer auf "unbegrenzt". Das gibt euch mehr Zeit zum Erkunden.
  • Wählt als Team den "CoD-Caster"
  • Startet das Match

Habt ihr die Schritte erfüllt, könnt ihr die freie Kamera nutzen, um euch die neuen Schauplätze anzuschauen. Dafür müsst ihr sie allerdings erst einmal von der festgelegten Position lösen Mit etwas Übung startet ihr aber innerhalb weniger Minuten euren Rundflug über die vermeintlichen Battle Royale-Elemente des neuen Call of Duty. Schon in den vergangenen Teilen gab es eine Möglichkeit über die Gebiete zu fliegen, eine ganz eigene Meinung hierzu hatte kürzlich ein Art Director zum zukünftigen Call of Duty 2020.

Doch Vorsicht: Bislang hat sich Infinity Ward noch nicht zum Exploit geäußert. Es ist also durchaus möglich, dass der Kamera-Bug schon bald aus dem Spiel verschwindet und der Entwickler bei Nutzern des Exploits hart durchgreift. Der gemütliche Rundflug ist also mit Vorsicht zu genießen.

Call of Duty Modern Warfare: Wie sicher ist ein Battle Royale-Modus?

Auch wenn sich die Hinweise auf einen Battle Royale-Modus in Call of Duty Modern Warfare immer mehr verdichten, hält sich Entwickler Infinity Ward mit einer offiziellen Ankündigung weiter zurück. Nachdem erst kürzlich Season 1 gestartet und der neue Ableger gerade einen Rekord nach dem anderen bricht, ist es also durchaus möglich, dass das verantwortliche Team die nächste Flaute abwartet, bevor die Bombe platzt.

Da die findigen Dataminer jedoch nicht nur auf schwach texturierte Gebäude und neue Architektur gestoßen sind, sondern bereits eine ausgeklügelte Mechanik zum Wiederbeleben gefunden haben und auch die maximale Spieleranzahl plausibel eingrenzen konnten, ist ein Battle Royale-Modus inzwischen sehr wahrscheinlich.

Kommentare