+
Call of Duty Modern Warfare: Patch Notes vom Update am 10. Dezember

Playlist Update

Call of Duty Modern Warfare: Patch Notes vom Update am 10. Dezember

  • schließen

Infinity Ward hat zu Modern Warfare am 10. Dezember ein weiteres Update veröffentlicht. Dieses fügt unter anderem den Infected und den Gunfight O.S.P. Mulitplayer Modus hinzu, sowie weitere Änderungen für PS4, Xbox One und PC.

  • Infinity Ward veröffentlicht neues Update zu Call of Duty: Modern Warfare
  • Hauptsächlich Änderungen an den Playlists
  • Neuer Modus Gunfight O.S.P. ist enthalten

Eine neue Woche und ein neues Update für Call of Duty: Modern Warfare. Infinity Ward hat weitere Inhalte hinzugefügt und kleinere Änderungen am Spiel für PS4, Xbox One und PC durchgeführt.

Das Update vom 10. Dezember ist Teil der Season 1, die viele neue Inhalte vorgestellt hat, die nun nach und nach veröffentlicht werden.

Diese Inhalte sind in diesem Fall zwei neue Multiplayer-Modi, nämlich Infected und O.S.P. Gunfight.

Call of Duty: Modern Warfare erhält auch eine neue Playlist mit dem Patch

Infinity Ward hat in dem aktuellen Update von Call of Duty Modern Warfare auch ein Playlist-Update durchgeführt. Dabei wurde die Karte Aniyah Palace zu Ground War hinzugefügt. Im Hardcore-Modus wurden ebenfalls Playlist-Änderungen durchgeführt. 

Bei Infected handelt es sich um ein Survival-Gruppenspiel-Modus, welches ein Team von infizierten Spieler gegen ein Team von Überlebenden gegenüberstellt. Das Match endet, wenn entweder alle Spieler infiziert sind, oder die Zeit abläuft und noch Spieler da sind, die nicht infiziert sind.

Update bringt Gunfight O.S.P. in Call of Duty: Modern Warfare

Der Gunfight O.S.P. Modus ist eine Variante des 2v2 Modus, bei dem die Spieler beim Start keine Waffen und Items haben und diese erst auf der Karte aufsammeln müssen.

Mit dem Hinzufügen von Gunfight O.S.P. ist der normale Gunfight Modus entfernt worden und Infected hat den Reininforce-Modus ersetzt.

Patch mit Änderungen im Hardcore-Modus von Call of Duty: Modern Warfare

Auch die Karte Aniyah Palace wurde nun zum Ground War Karten-Pool in diesem Update hinzugefügt, da ihre Größe sie auch in diesem Modus spielbar macht.

Auch im Harcore-Modus von Call of Duty: Modern Warfare gibt es Änderungen. Es wurden drei neue Modes/Playlists in diesem Patch hinzugefügt wie FFA, Night Vision Goggles (NVG Moshpit) und Shoot House 24/7.

Hier ist eine komplette Liste der Patch Notes vom Update des 10. Dezember

  • Gunfight: OSP (ersetzt Gunfight)
  • Infected (ersetzt Reinforce)
  • Neue Ground War Karte: Aniyah Palace
  • Hardcore FFA
  • NVG Moshpit (TDM Kill Confirmed, Headquarters, Domination)
  • Shoot House 24/7 (TDM, Kill Confirmed, Headquarters, Domination)

Zu einem möglichen Call of Duty: Modern Warfare Battle Royale Modus hat Infinity Ward bisher leider immer noch keine Aussage gemacht.

Auch der Deutschrapper Capital Bra scheint ein Call of Duty Modern Warfare Spieler zu sein, wie er erst kürzlich in einem Instagram Post bekannt gab.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Alle Flugpunkte der Horde und Allianz im Überblick mit Bildern

WoW Classic: Alle Flugpunkte der Horde und Allianz im Überblick mit Bildern

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare