cod-modernwarfare-sbmm
+
Die Community ist vom Matchmaking genervt

"Lockere" Matches gibt es nicht mehr

Call of Duty: Modern Warfare - YouTuber decken größtes Problem des Shooters auf

Call of Duty: Modern Warfare in der Kritik – Balancing und Technik sind nur zwei der Baustellen. Jetzt haben YouTuber das größte Problem des Spiels aufgedeckt.

  • Call of Duty: Modern Warfare leidet zur Zeit unter dem Skill-basierten Matchmaking.
  • Mit Absicht schlechter spielen für "leichtere" Lobbies gehört zur Tagesordnung.
  • YouTuber stellen das Matchmaking auf die Probe.

Call of Duty: Modern Warfare bricht seit Release mit Spielerzahlen Rekorde. Um hunderttausenden Gamern ein verbessertes Spielerlebnis zu bescheren, führte Infinity Ward in Modern Warfare das sogenannte Skill-basierte Matchmaking ein.

Das Ergebnis entsprach dem Gegenteil vom erwünschten Resultat. Die Community regt sich seit einiger Zeit über dieses Feature auf. Vielen Spielern fehlen schlicht die entspannten Lobbies aus alten Tagen. Stattdessen gebe jeder Spieler sein Bestes und man fühle sich, als würde man an einem E-Sport-Turnier teilnehmen. Dieses Feedback kommt aktuell vor allem von YouTubern, deren Klickzahlen unter anderem vom Erfolg des Spiels abhängen.

Spieler fragen sich seit geraumer Zeit, warum dieses umstrittene Feature überhaupt eingeführt worden ist. Die landläufige Meinung: Dass der normale Modus Skill-basiertes Matchmaking enthält, lässt den Ranglistenmodus in Call of Duty: Modern Warfare bedeutungslos erscheinen. Ein Post im Reddit-Forum von CoD: Modern Warfare, welcher das Entfernen des Matchmakings vorschlägt, erreichte bereits nach drei Tagen knapp 30 Tausend Likes.

How about a little compromise? from r/modernwarfare

Call of Duty: Modern Warfare - mit Absicht schlechter spielen für "lockere" Lobbies

Mit welchen Spielern man in einem Match landet, hängt beim Skill-basierten Matchmaking stark von den letzten fünf gespielten Partien ab. Je mehr Abschüsse man hat oder je besser die eigene KDA ist, desto stärker werden die Gegner in den darauffolgenden Partien. Für den Großteil der Spieler stellt sich diese Art des Matchmaking als echtes Problem in Modern Warfare heraus, denn das System lässt sich austricksen. Zwei YouTuber sind nun auf die Idee gekommen, fünf Partien in Folge mit Absicht schlecht zu spielen, um somit in "leichtere" Lobbies zu kommen. Wie ein Videoclip auf Reddit zeigt, funktioniert diese Vorgehensweise exzellent.

Here's what lobbies look like after reverse boosting 5 games.. from r/modernwarfare

YouTuber stellen das Matchmaking von CoD: Modern Warfare auf die Probe

Die YouTuber "TheXclusiveAce" und "Drift0r" haben das Matchmaking in Call of Duty: Modern Warfare genauer unter die Lupe genommen. Jeder der beiden erstellte sich für das Projekt drei Accounts. Die Accounts wurden dabei so gespielt, dass sich ihr Skill-Level in unterdurchschnittlich, mittelmäßig und kompetitiv unterteilen ließ.

Die Ergebnisse des Projekts fassten beide in einem umfassenden Google Dokument zusammen. Wie sich am Ende herausstellte, ist die wichtigste Eigenschaft für das Skill-basierte Matchmaking die KD, also das Verhältnis zwischen getöteten Gegnern und eigenen Toden. 

Wie bereits vermutet wurde, bestimmt der Matchmaking-Algorithmus die nächsten Spiele auf Grundlage der vergangenen fünf Partien. Die YouTuber gaben jedoch noch den Hinweis, dass mit Absicht schlecht zu spielen keine dauerhafte Lösung sei. Es gibt schließlich auch andere Methoden, um die eigene Statistik aufzubessern. Ein ärgerlicher Exploit, mit dem Ground War Maps abgefarmt werden können, macht beispielsweise zurzeit die Runde.

Wie Infinity Ward auf das Feedback der Call of Duty-Community reagiert bleibt abzuwarten. Im neuen 1.09 Patch gab es diesbezüglich keine Änderungen. Möglicherweise erhält das Matchmaking mit dem Start der ersten Season in Modern Warfare eine Komplettüberholung, deren Belohnungen bereits vollständig geleakt wurden.

Die Community war auch ebenfalls erstaunt über den Fakt, dass Spieler mit Controllern nur von der Hälfte der Wirkungszeit der Blendgranate betroffen sind. Ein klarer Nachteil für alle PC-Spieler.

Das kommende Update zur Season 1 von Call of Duty Modern Warfare wird ebenfalls viele Bugs und Probleme beheben. Insbesondere der aktuell Exploit der Care-Pakete macht der Community Kopfschmerzen. Dieser wird vermutlich spätestens am 3. Dezember behoben, wenn das neue Update kommt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Pokémon GO schenkt euch 106 Items – Das müsst ihr dafür machen
Pokémon GO schenkt euch 106 Items – Das müsst ihr dafür machen
Pokémon GO schenkt euch 106 Items – Das müsst ihr dafür machen
MontanaBlack: Rätselhafte Freundin des Twitch-Streamers – ist es diese YouTuberin?
MontanaBlack: Rätselhafte Freundin des Twitch-Streamers – ist es diese YouTuberin?
MontanaBlack: Rätselhafte Freundin des Twitch-Streamers – ist es diese YouTuberin?
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Saturn und MediaMarkt – Ratchet & Clank-Bundle im Verkauf
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Saturn und MediaMarkt – Ratchet & Clank-Bundle im Verkauf
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Saturn und MediaMarkt – Ratchet & Clank-Bundle im Verkauf
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Amazon – Rachet & Clank sorgt für Nachschub
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Amazon – Rachet & Clank sorgt für Nachschub
PS5 kaufen: Neue Konsolen bei Amazon – Rachet & Clank sorgt für Nachschub

Kommentare