X Æ A-12

Elon Musk: Skurriler Babyname geändert – Jetzt ist er noch verrückter

Mit dem Namen seines neuen Babys, welcher eine CoD-Killstreak enthalten, geht Elon Musk vielen zu weit. Wegen des Gesetzes änderte er ihn nun.

  • Elon Musk und Claire "Grimes" Boucher haben ihr erstes Baby bekommen.
  • Grimes und Elon Musk geben dem Baby den außergewöhnlichen Namen X Æ A-12.
  • Der Name hat auch etwas mit einem Call of Duty Black Ops Killstreak zu tun, musste nun aber geändert werden.
Update vom 26. Mai 2020: Nach der Verkündung ihres Plans, ihren ersten Sohn X Æ A-12 zu nennen, ernteten der Unternehmer Elon Musk und die Musikerin Grimes harte Kritik. Der skurrile Name sei nicht nur außergewöhnlich, sondern überschreite laut einigen Meinungen auch eine Grenze. Der Name ist sogar so selten, dass noch niemand ihn trägt, denn er besteht aus Elementen und Kombinationen, die den Eltern etwas Persönliches bedeuten. Was genau er bedeutet, lest ihr in der Erstmeldung weiter unten. Jedenfalls muss der Name nun geändert werden. 

Elon Musk und Grimes ließen sich aber nicht etwa durch die harsche Kritik der Gesellschaft umstimmen, denn das kalifornische Gesetz schreibt ihnen etwas vor. Es besagt nämlich, dass Namen keine Ziffern enthalten dürfen. Für Elon Musk und Grimes stellt diese Beschränkung kein Problem dar und so änderten sie den Namen ihres Babys kurzerhand in X Æ A-Xii um. Die Eltern tauschten nämlich lediglich die arabische Ziffer 12 mit der römischen Schreibweise XII aus. Laut Grimes, die mit bürgerlichen Namen Claire Boucher heißt, klingt der Name nun auch viel schöner. Ob ihr Sohn das ebenfalls so sehen würde?

Call of Duty: Name des Babys von Elon Musk soll CoD-Killstreak enthalten

Erstmeldung vom 20. Mai 2020: Los Angeles - Elon Musk, der durch seine Beteiligung an Paypal, seinem Space-X Projekt und der Entwicklung des Elektro-Autos Tesla bekannt geworden ist, hat mit seiner Freundin Claire "Grimes" Boucher nun ein Baby bekommen. Musk und Grimes, die in Los Angeles leben, sind als charismatische Personen bekannt und so ist es kaum verwunderlich, dass der Junge der nun zur Welt gekommen ist, einen ganz besonders ausgefallenen Namen erhält. Allerdings können viele Menschen mit dem kryptisch Namen wenig anfangen, daher erklären wir, wie dieser zu interpretieren ist. Ein Teil des Namens kennen viele Gamer aus der Call of Duty*-Reihe vom Publisher Activision*.

Call of Duty Killstreak ist Teil des Namens von Grimes und Elon Musks kleinem Baby

Viele haben schon gerätselt, wie Elon Musk und Grimes ihr erstes Kind, welches sie zusammen haben nennen werden. Für Elon Musk ist es das fünfte Kind und die bisherigen Namen der Kinder sind nicht sonderlich ungewöhnlich, denn sie heißen: Griffin, Xavier, Kai, Saxon und Damian.

Mit dem Namen des sechsten Kindes hat jedoch keiner gerechnet, denn der Name von Grimes erstem Sohn ist in der Tat außergewöhnlich und lautet X Æ A-12.

Als der Name bekannt wurde, haben viele Menschen irritiert auf den Namen reagiert, da er auf den ersten Blick keinen Sinn ergibt. Call of Duty Fans werden vermutlich den letzten Teil des Namens erkennen, denn er hat etwas mit einem Killstreak aus der Call of Duty-Reihe von Acitivision zu tun.

Name des Babys von Elon Musk und Grimes ist entschlüsselt

Auch wenn der Name des Babys von Elon Musk und Grimes auf den ersten Blick wie eine wilde Zahlen- und Buchstaben-Kombination aussieht, hat er einen Hintergrund und kann entschlüsselt werden.

Grimes selber erklärt sehr genau, was sie undElon Musk sich bei dem Namen gedacht haben. Sie sagt selber: "X steht für die unbekannte Variable, während Æ die Bedeutung für Ai (Artificial intelligence, Künstliche Intelligenz) in der Elfen-Sprache ist."

Das Aufklärungsflugzeug A-12 ist Teil des Names von Grimes und Elon Musks neuem Baby

Kommen wir nun zum Teil des Namens der A-12 lautet. Hier handelt es sich um die Bezeichnung eines Flugzeugs der U.S. Luftwaffe, welches Elon Musk und Grimes als ihr Lieblings-Flugzeug bezeichnen. Die A-12 (auch Oxcart genannt) ist ein Aufklärungsflugzeug des Herstellers Lockheed und wurde im Auftrag der CIA Ende der 50er Jahre entwickelt. Die A-12 wurde aus Titan gefertigt und hatte erste Maßnahmen zur Reduzierung der Radarrückstrahlflächen. Mit seiner Geschwindigkeit von Mach 3 war es damit für bemannte Aufklärungsflüge über bemanntem Luftraum geeignet.

Call of Duty Black Ops Killstreak Flugzeug SR-71 ist Vorgänger der A-12

Viele Gamer werden sich sicherlich noch an das Aufklärungsflugzeug SR-71 aus Call of Duty Black Ops erinnern. Die SR-71 ist der Nachfolger der A-12 und auch unter dem Namen "Blackbird" bekannt. Die Blackbird war ein Aufklärungs-Killstreak, der nach 8 Kills eingesetzt werden konnte, wenn man ihn ausgewählt hat. Im aktuellen Call of Duty Modern Warfare* von Infinity Ward ist der 8er Killstreak der TJOL-Kampf-Jet.

Die Blackbird ist der Vorgänger der A-12 und ein Killstreak aus Call of Duty Black Ops von Activision

Der Blackbird (SR-71) Killstreak unterscheidet sich von dem UAV in der Form, dass die gegnerischen Spieler die ganze Zeit auf der Minimap sichtbar sind, während der Killstreak aktiv ist und die Gegner das Flugzeug auch nicht abschießen können. Auch wenn die SR-71 viel moderner ist, war die A-12 schneller und leichter gebaut und Elon Musk und Grimes sagen zu der A-12: "Es hat keine Waffen, keine Abwehr und ist einfach nur schnell. Großartig im Kampf aber dabei friedlich."

In Deutschland sind derartige Namen nicht möglich, denn sie werden in der Regel vom Standesamt abgelehnt. Auch am Ende dieses Jahres wird es wieder einen weiteren Teil zu Call of Duty von Activision geben, bei dem viele Fans davon ausgehen, dass es sich wieder um ein Black-Ops-Setting  im Korea-Krieg handeln wird*, wie ingame.de* berichtete.

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion.
Quelle: ingame.de

Rubriklistenbild: © Instragram Elon Musk/US Air Force

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare