Ironie des Schicksals

CoD Warzone: Dieser Cheater will das Spiel retten und gibt wichtige Tipps

  • Henrik J
    vonHenrik J
    schließen

Nichts ist derzeit schlimmer als Hacker und Cheater in Call of Duty Warzone. Doch nun will ein Betrüger helfen das Spiel zu retten und gibt wertvolle Tipps.

  • Call of Duty Warzone hat mit massiven Hacker-Problemen zu kämpfen.
  • Cheater bietet Infinity Ward seine Hilfe an und verrät Kollegen.
  • Spieler streiten, ob man den Cheater feiern oder hassen sollte.

Kalifornien, USA – Etwas über ein Monat ist seit dem Release von Call of Duty Warzone vergangen und der Hype und den Battle Royale-Shooter scheint kein Ende zu finden. Der Free to Play-Titel hat jedoch seit einiger Wochen mit einer schieren Unmenge an Hackern zu kämpfen. Egal ob Aimbot oder Wallhack, in Call of Duty Warzone in nahezu jede Art der Cheater vorhanden. Um das Problem zu bändigen, hat Entwickler Infinity Ward nun unerwartete Hilfe erhalten.

Call of Duty Warzone: Ausgerechnet Cheater möchte Hacker-Problem bereinigen

Auf Reddit machte ein Post eines vermeintlichen Cheaters die Runde. In seinem Beitrag outet er sich selbst als gefährlicher Hacker, zeigt aber gleichzeitig Maßnahmen gegen seine schummelnden Kollegen auf. Er selbst würde seit Jahren in Battlefield 4 und GTA Online cheaten, ohne je dafür gebannt worden zu sein. Damit ist er jedoch nur selten so hilfreich wie ein anderer Hacker, der vor Kurzem hinter das Geheimnis der Bunker Codes in Call of Duty Warzone gekommen ist.

Auch viele der Gebäude auf der Map von Verdanks wurden im echten Leben wiederentdeckt. Die Entwickler haben sich Vorlagen aus der ukrainischen Stadt Donezk genommen.

Um Cheater in Warzone ein für alle Mal auszurotten und Aimbotter ausfindig zu machen, müsse Infinity Ward nur auf spezielle Stats achten. Kills pro Minute, Headshots pro Tod oder die längste Killstreak: All diese Werte sollten bei Cheatern im Battle Royale weit über der Norm liegen. Des Weiteren führt er an, dass Aimbotter ganz bestimmte Waffen verwenden. In seinen Battlefield 4-Daten hat er selbst das MG4 am häufigsten verwendet. In früheren Call of Duty-Teilen gab es ebenfalls Waffen, welche besonders von Hackern verwendet wurden. Die Einzelschuss MK14 aus Call of Duty Modern Warfare ist ein perfektes Beispiel dafür.

Der Cheater zeigt Infinity Ward wie es geht.

Call of Duty Warzone: Sollte Infinity Ward dem Cheater trauen?

Das Internet streitet sich derweil darüber, ob man den Cheater nun feiern oder melden sollte. Seine Argumente scheinen logisch zu sein und mit Statistiken hinterlegt. Er selbst bezweifelt jedoch, dass Infinity Ward vom Firmensitz in Kalifornien seine Hilfe annehmen werde: "Ich glaube nicht, dass es Infinity Ward interessiert." Die ungeklärte Frage bleibt, weshalb er Infinity Ward bei ihrem Problem mit Cheatern in Call of Duty Warzone helfen möchte.

Hi infinity ward, Cheater here. This is how you limit aimbotters. from r/modernwarfare

Bis dato überwiegt die Skepsis in der Fangemeinde. Viele vermuten hinter dem Angebot des Hackers unlautere Motive oder bezweifeln, dass er überhaupt in der Lage sei, bei einer langfristigen Lösung des Problems hilfreich zu sein. Ob Cheater oder nicht, das Combat Pack-Bundle von Call of Duty Warzone kann sich derzeit jeder Spieler auf der PS4 gratis herunterladen und im Battle Royale sofort nutzen.

Doch seit einigen Tagen ist Infinity Ward sehr aktiv gegen Cheater geworden und hat mehr als 70.000 Accounts gebannt oder temporär gesperrt. Scheinbar hat es dabei auch einige Spieler ungerechtfertigt erwischt, wenn man den Postings auf Reddit und dem Activision Forum glauben darf. Viele Spieler behaupten sie wären zu Unrecht vom Entwickler gebanned worden.

Einen sehr lustigen Bug hat ein Reddit User kürzlich in Warzone gefunden. Als er gerade dabei war auf einen Gegner zu schießen und dieser ihn abschoss und seine Waffe herunterfiel, verwandelte sich diese in einen Hund. Man konnte die Waffe (beziehungsweise den Hund) auch wieder aufheben und damit schießen.

Ein neuer Contract sorgt nun für neuen Warzone Spielspaß. Man kann gegen einen gewissen Preis seine Teammates wiederbeleben, ohne Geld zu bezahlen. Ein anderes Feature verwirrt die Call of Duty Fangemeinde. Zu Battlefield 6 gibt es nun die ersten Hinweise über das Setting

Rubriklistenbild: © Infinity Ward

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare