Guinessbuch der Rekorde

Call of Duty Warzone: Spieler stellen unfassbaren Kill-Weltrekord auf

  • vonLisa Dettmann
    schließen

Einige Spieler sehen sich in dem neuen Call of Duty Warzone gezwungen, neue Rekorde aufzustellen. Wir haben die Weltrekorde in dem Spiel für euch zusammengefasst. 

  • Call of Duty Warzones Weltrekorde zusammengefasst.
  • Spieler wollen immer wieder neue Rekorde aufstellen.
  • Zahl der Tötungen in einem Match unvorstellbar.

Santa Monica, USA – Mit dem Release von Call of Duty Warzone sind schon einige spektakuläre Runden zusammengekommen. Doch die derzeitigen Weltrekorde lassen normale Spieler ziemlich alt aussehen.

Call of Duty Warzone: Trio stellt erneuten Weltrekord für die meisten Kills auf

Auch wenn das Spiel erst seit dem 10. März erhältlich ist, haben es sich einige verrückte Spieler schon zur Aufgabe gemacht neue Rekorde in Call of Duty Warzone aufzustellen und Spiele mit einem immensen Killcount zu spielen. 

Den momentanen Weltrekord der meisten Kills in einem Battle Royale Spiel bei Call of Duty Warzone hält ein Trio. Die Spieler Zepa, Lymax und micka konnten in einem Spiel unglaubliche 78 Kills sammeln. Der Mindfreak Spieler Zepa teilte auf Twitter einen Screenshot der Leistung, sowie das vollständige Video mit dem Erfolg. 

Die Runde im Battle Royale von Call of Duty ist natürlich ein reines Gemetzel. Lymax kann 29 Kills unter seinen Gürtel bringen, wobei der Spieler über 8000 Schaden ausgeteilt hat. Zepa bringt es auf 27 Tötungen und micka auf „nur“ 22. Hier hat man es wirklich mit einem Power-Trio zu tun.

Das Überraschende dabei: Die Spieler landen zunächst weit auseinander. So wird die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass die Spieler auf mehr Gegner treffen und mehr Kills einfahren. Ebenso werden die Weltrekordhalter mehrfach niedergeschossen und müssen sich jeweils im Gulag behaupten und sich ihren Weg in das Spiel zurückkämpfen. Ebenso kauft das Trio sich mehrfach gegenseitig zurück. Nur aufgrund der Möglichkeit bei Call of Duty Warzone nach dem Tod in das Spiel zurückzukehren ist ein so hoher Killcount überhaupt möglich. 

Bei 147 anderen Spielern hat das Trio rund 53 % der Gegner getötet, also mehr als die Hälfte der Lobby. 

Lymax und Micka hatten bereits die höchsten Gesamtkills in Warzone, bevor sie erneut ihren eigenen Rekord übertrafen.

Warzone: Solo Spieler bringt es auf 38 Kills

Der aktuelle Weltrekord für die höchsten Einzelkills in einem Match von Warzone gehört dem Mixer-Streamer GaGOD, der am 13. März einen neuen Rekord aufgestellt hat. 

Mit 38 Kills in einem Spiel hält GaGOD einen Weltrekord bei Warzone

GaGOD konnte in seinem Spiel unfassbare 38 Kills einheimsen und legt damit die Messlatte für andere eifrige Solo-Spieler sehr hoch und das, obwohl es erst nach dem Aufstellen des Weltrekords ein Solomodus bei Warzone eingeführt worden ist. 

Um ebenfalls einen so hohen Killcount zu erreichen, könnt ihr es in Zukunft ja vielleicht mit verschiedenen Tricks bei Call of Duty Warzone versuchen. So besteht die Möglichkeit einen Doppelkill im Gulag zu erhalten oder auch schonvor dem Start den ein oder anderen Kill zu holen. 

Rubriklistenbild: © Activision

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Alle Flugpunkte der Horde und Allianz im Überblick mit Bildern

WoW Classic: Alle Flugpunkte der Horde und Allianz im Überblick mit Bildern

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare