Nicht öffnen!

Call of Duty 2020: Kiste offenbart Details zu Release – Codes aufgetaucht

  • vonMichael Warczynski
    schließen

Mittlerweile steht fest, das Call of Duty 2020 kommen wird. Eine mysteriöse Kiste offenbart spannende erste Details zum Release. Nun tauchen neue Codes auf.

Update vom 17. August 2020: Nachdem Fans der Call of Duty-Reihe mysteriöse Codes von Activision entschlüsselten und somit auf die Website Pawntakespawn gelangen, tauchen nun weitere Botschaften auf. So wird auf dieser Website nun ein neues Band abgespielt, welches eine Geschichte von 1968 bis 1969 zeigt. Während diese Geschichte abgespielt wird, erscheinen die Nummern 06, 25, 19 und 16. Dieser Code soll auf einen Bunker hinweisen, der sich auf B5 der Verdansk-Map befindet. Der Bunker kann von Spielern mit dem Code 87624851 geöffnet werden.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)Oktober 2020
PublisherActivision
SerieCall of Duty
PlattformPS4, Xbox One, PC
EntwicklerTreyarch, Raven Software
GenreEgo-Shooter

Doch es gibt noch weitere Teaser-Tapes, so wurde am 16. August 2020 ein Band abgespielt, welches eine Geschichte von 1972 bis 1973 zeigt. Dabei wurde die Kassette von 1968 bis 1969 auf v2 aktualisiert. Auch die Kassette 1961 bis 1962 wurde auf v3 geändert. Zu dem neuen Band erscheinen auch die Nummern 07, 25, 09, 54, 07, 50, 02 auf dem TV-Bildschirm.

Im Band von 1968 und 1969 v2 wurden die Nummern 24, 25, 18, 12, 19 und 13 auf einer Leinwand aufgezeigt. Der zugehörige Bunker liegt auf der Map bei H8 und kann mit dem Code 72948531 geöffnet werden.

Call of Duty: Geheime Kisten von ausgewählten Partnern geöffnet

Update vom 11. August 2020: Am 10. August 2020 wurde es spannend, denn ausgewählte Influencer und Journalisten durften endlich ihre mysteriösen Kisten öffnen. Schon eine Woche zuvor versendete Activision diverse Kisten an einige ihrer Partner, diese durften jedoch noch nicht geöffnet werden. Am Montag, dem 10. August, wurden offiziell die ersten Pakete geöffnet und sollen uns einiges über ein neues Call of Duty 2020 verraten.

In den geheimen Kisten befanden sich sogenannte Diaprojektoren aus den 1950er Jahren. Diese hören auf den Namen „Slide Projector TDC Headliner 303“, außerdem enthielten die Schachteln einige Dias, auf denen man Bilder verschiedener Städte erkennen konnte. Diese führten auf genau fünf Städte zu, so zeigten die Dias Paris, Moskau, New York, London und Tokio.

Einige Dias waren dennoch nicht mit Städten versehen, sondern mit geheimnisvollen Zahlencodes. Die kleinen Zahlen erinnerten sehr an die Zahlen der verschiedenen Regionen von Summit, dem Gebietsschema, das beim ersten Call of Duty Black Ops eingeführt wurde. Des Weiteren gab es Aufnahmen aus der Luft, welche genau zur Form der Karte passen.

Call of Duty: Treyarch Studios bringt geheimes Update

Passend dazu brachte Treyarch Studios ein geheimes Update in Call of Duty Black Ops 4 raus. In diesem Update wurden Live-Uhren der fünf Weltstädte rund um Paris, Moskau, New York, London und Tokio hinzugefügt. All diese Städte waren auch auf den Dias der Projektoren zu erkennen, möglicherweise könnte das neue Call of Duty Black Ops Cold War in diesen Städten spielen. Denn auch der Diaprojektor aus den 1950er Jahren würde genau zu der Zeit des Kalten Krieges passen.

Nachdem sich die Fans von Call of Duty aufgemacht hatten, das Rätsel rund um die Zahlencodes zu lösen, gelang es dem Twitter-User NoahJ456, die mysteriösen Codes zu knacken. So geben die Codes eine Website preis, auf der die nächste Call of Duty 2020 Teaser-Kette stattfinden wird. Auf der Website https://pawntakespawn.com/tv ist ein altes Röhrenfernsehgerät, ein Telefon im Vintage-Look, wie auch eine aktuelle Warzone Karte zu erkennen.

Laut NoahJ ist die Zahl, welche unten Rechts im Bild immer wieder auftaucht ein Wecker für die Fans des Shooters. So soll am 14. August um 12 Uhr ein neuer Teaser bezüglich des Call of Duty 2020 erscheinen. Auf dem Wecker wechseln sich die Uhrzeit (12 Uhr) und das Datum (08 - 14) immer wieder ab.

Call of Duty 2020: Activision verschickt mysteriöse Box- verrät sie den Release?

Erstmeldung vom 07. August 2020: Santa Monica, USA – In einem Twitter-Post gaben die Entwicklerstudios Treyarch Studios und Raven Software bekannt, dass sie eine Zusammenarbeit miteinander eingegangen sind. Dieser Twitter-Post könnte auf eine Fortsetzung der Call of Duty Black Ops Reihe hindeuten. Nun verschickt der Publisher von Call of Duty eine mysteriöse Box an diverse Journalisten und Influencer, doch nur unter einer Bedingung. Denn die Partner dürfen das verlockende Paket erst am 10. August öffnen.

Call of Duty 2020: Activision verschickt rätselhafte Kiste – steht die Ankündigung kurz bevor?

Es scheint so, als ob die Ankündigung des neuen Call of Duty 2020 näher rücken würde, nachdem in diesem Jahr bereits viel über eine Fortsetzung diskutiert wurde. Schon im Juli 2020 tauchte ein Leak zu einem Call of Duty Black Ops Cold War in einer Doritos-Werbung auf. Rund einen Monat später folgten dann offizielle Nachrichten zum Release. Die Fortsetzung des neuen Call of Duty 2020 bestätigten die Entwickler bereits via Twitter.

Call of Duty Black Ops Cold War: Mysteriöse Kiste offenbart Details zu Release

Den aktuellen Spekulationen zufolge soll das neue Game Call of Duty Black Ops Cold War heißen und schon im Herbst 2020 erscheinen. Wahrscheinlich später als Fans es von der beliebten Reihe gewohnt sind, aber immerhin noch in diesem Jahr. Doch zum genauen Release schweigen sich die Beteiligten bislang aus. Der Publisher Activision verschickt nun eine mysteriöse Box an die Partner des Spiels, Journalisten, sowie Influencer. Diese rätselhafte Box könnte womöglich Details zu einer Black Ops-Fortsetzung und dem Release preisgeben.

Call of Duty 2020: Activision bringt Partner mit geheimnisvoller Box zum Rätseln

Der mysteriösen Box, welche einer Munitionskiste ähnelt, liegt ein Zettel mit der Aufschrift „DO NOT OPEN THIS CRATE UNTIL AUGUST 10, 2020 - 12 PM ET“ bei. Diese Aussage verbietet den Influencern und Journalisten, welche die Box erhielten, diese zu öffnen - ob sie es trotzdem tun, und so neue Leaks aufkommen, bleibt abzuwarten. Auch, ob die Preisgabe der Box-Inhalte von Activision via NDA sichergestellt wurde, ist bislang nicht bekannt.

Die mysteriöse Kiste könnte womöglich darauf hinweisen, dass wir bereits nächste Woche die ersten Teaser aus dem Firmensitz in Santa Monica zu sehen bekommen. So rechnet die Charlie Intel damit, „dass die Kiste in Verbindung mit Call of Duty 2020 steht, schließlich ist es bereits August und eine offizielle Ankündigung erfolgte bisher nicht“. Welche Rolle die gelieferte Box, die nach deutscher Zeit um 18 Uhr geöffnet werden darf, dabei spielt, ist unklar.

Call of Duty 2020: Fans hinterfragen die mysteriöse Box von Activision

Die Fans des Call of Duty Ego-Shooters ziehen unter einem Reddit-Post über die Versendung der Pakete von Activsion her. So geht User RocketMan0602 fest davon aus, dass die mysteriöse Box wohl schon vor dem Wunschtermin geöffnet wird, da keiner der Journalisten oder Influencer dem Druck der Neugier standhalten könne:. „Probably everyone will open it, but not talk about it until then“., heißt es im entsprechenden Foreneintrag zum Bild der Kiste.

Auch Reddit-User SHADOWSTRIKE ist von der Entscheidung seitens Activision nicht besonders begeistert. Dieser schreibt, dass Activision sich im Nachhinein wohl ärgern wird, dieses Paket verschickt zu haben. „Watch Activision just be pissed about leaks and using this as a means to determine who to cut out.“ Der Reddit-User Crimsonclaw111 schreibt hingegen belustigt: „What‘s inside, another 300gb update?“ und spielt damit auf die stetig ansteigende Dateigröße des aktuellen Call of Duty Warzone an. Jetzt verschickt der Publisher Activision auch mysteriöse Boxen über das Call of Duty 2020 an einige Partner raus. Der nächste Teil von Call of Duty soll nun nach geheimen Teasern bekannt gegeben worden sein. Nachdem einige Kisten an Call of Duty Partner verschickt wurden, soll es sich dabei um einen Rätsel handeln. Dieses Rätsel wurde nun von Call of Duty Fans gelöst. Und ein Trailer wurde gefunden. Dieser Call of Duty Black Ops Cold War-Trailer soll nun wegen eines politischen Skandals gelöscht werden. Call of Duty Warzone gibt es einen interessanten Neuzugang. Fußballer Paul Pogba schloss sich dem Verdansk FC an. Preise gibt es auch für den Call of Duty League Gewinner, doch nun soll es auch eine kleine Überraschung für das Gewinner-Team geben.

Rubriklistenbild: © Activision / Twitter: charlieINTEL (Montage)

Meistgelesen

Call of Duty Black Ops Cold War: Beta-Termin und Teilnahme – Das solltet ihr wissen
Call of Duty Black Ops Cold War: Beta-Termin und Teilnahme – Das solltet ihr wissen
Call of Duty Black Ops Cold War: Beta-Termin und Teilnahme – Das solltet ihr wissen
Call of Duty Warzone: Bunker 11 öffnen – mit diesem Trick kommt ihr an den Code
Call of Duty Warzone: Bunker 11 öffnen – mit diesem Trick kommt ihr an den Code
Call of Duty Warzone: Bunker 11 öffnen – mit diesem Trick kommt ihr an den Code
Call of Duty Black Ops Cold War: Release mit Infos zu Kampagne und Zombies enthüllt
Call of Duty Black Ops Cold War: Release mit Infos zu Kampagne und Zombies enthüllt
Call of Duty Black Ops Cold War: Release mit Infos zu Kampagne und Zombies enthüllt
Call of Duty Black Ops Cold War: Erster Skandal –  Matchmaking sorgt für Frust
Call of Duty Black Ops Cold War: Erster Skandal – Matchmaking sorgt für Frust
Call of Duty Black Ops Cold War: Erster Skandal – Matchmaking sorgt für Frust

Kommentare