Zeit für Klassiker

Call of Duty 2021: Wunsch-Karten im Überblick – Die beliebtesten Maps der CoD-Fans

  • Janik Boeck
    VonJanik Boeck
    schließen

Call of Duty 2021 wird der nächste Teil der CoD-Reihe von Activision und Sledgehammer Games. Viele Fans wünschen sich schon jetzt ganz bestimmte Karten zum Release.

Santa Monica, Kalifornien – Während Battlefield 2042 für ordentlich Hype in der Shooter-Szene sorgt, ist es um Call of Duty 2021 vergleichsweise still geworden. Bisher ist noch nicht mal der offizielle Titel des kommenden Spiels von Activision bekannt. Bislang scheint nur sicher, dass der Shooter im Zweiten Weltkrieg spielen wird. Genug Anlass, um einen Blick auf mögliche Maps zu werfen, die sich für ein Comeback eignen würden.

Name des SpielsCall of Duty Vanguard (unbestätigt)
Release (Datum der Erstveröffentlichung)TBA
Publisher (Herausgeber)Activision
SerieCall of Duty
EntwicklerSledgehammer Games
PlattformPS4/PS5, Xbox One/Xbox Series X, PC
GenreFirst-Person Shooter

Call of Duty 2021: Diese Maps sollten ein Comeback feiern

Viel ist wie gesagt noch nicht zum neuen Shooter aus dem Hause Activision bekannt. Der Publisher aus Santa Monica schweigt aktuell eisern zum neuen Ableger der Call of Duty-Reihe. In Anbetracht der derzeitigen Lage ist das aber auch gar nicht überraschend. Erst kürzlich ist das Season 4 Reloaded Update für Black Ops Cold War und Warzone online gegangen, was vermutlich die volle Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat.

Gerüchte zum neuen Spiel gab es natürlich trotzdem schon. Bisher wurde Call of Duty Vanguard inoffiziell als Titel gehandelt. Kürzlich tauchte jedoch ein Leak auf, der auf den Titel Slipstream schließen ließ. Nur beim Setting scheinen sich alle einig zu sein: Gerüchten zufolge soll es der Zweite Weltkrieg werden. Und auch einen Leak zu einer möglichen Map gab es schon. So könnte London Docks in Call of Duty 2021 ein Comeback feiern.

Grund genug sich einmal Gedanken darüber zu machen, welche Maps sich noch für ein Remake in Call of Duty 2021 anbieten würden. In Multiplayer-Shootern wie Call of Duty oder Battlefield ist es schließlich nicht unüblich, alte Karten neu aufzusetzen. Zum einen werden alteingesessene Fans und Nostalgiker:innen damit glücklich gemacht, zum anderen bekommen auch neue Spieler:innen einen stetigen Fluss an neuen Inhalten. Es ist schließlich nicht jede:r mit dem ersten Teil der Reihe eingestiegen. Das sind die Maps, die unbedingt neu auferstehen sollten:

Call of Duty 2021: Diese Maps dürfen im neuen Shooter nicht fehlen – Terminal

Eigentlich ist Terminal ein absoluter No-Brainer. Die Map aus Modern Warfare 2 ist unter Shooter-Fans so bekannt, wie kaum eine andere. Das liegt nicht zuletzt daran, dass sie der Schauplatz der berüchtigten Flughafen-Szene aus der Solokampagne des Spiels war. Dennoch würde sich die Map auch für den Multiplayer von Call of Duty 2021 anbieten.

Call of Duty 2021: Diese Maps dürfen im neuen Shooter nicht fehlen – Terminal

Zwar passt sie in ihrer modernen Optik nicht in das spekulierte Setting des Zweiten Weltkriegs, mit ein paar Designänderungen dürfte dem aber schnell beigekommen sein. Aus dem Passagierflugzeug könnte in Call of Duty 2021 zum Beispiel eine Transportmaschine werden, die ebenfalls begehbar ist. Der Rest der Karte könnte an sich intakt bleiben und bräuchte lediglich einige farbliche Anpassungen. Davon abgesehen spricht allerdings nichts gegen ein Revival des Klassikers in Call of Duty 2021.

Hier geht‘s zurück zum Anfang.

Call of Duty 2021: Diese Maps dürfen im neuen Shooter nicht fehlen – Firing Range

Ok sind wir ehrlich, Firing Range ist schon in diversen Spielen neu aufgelegt worden und einigen Spieler:innen wird die Map vielleicht schon zum Hals raushängen. Die Karte aus Call of Duty Black Ops ist aber nicht ohne Grund so oft überarbeitet worden. Sie ist nämlich auch einfach verdammt gut. Call of Duty 2021 könnte mit dieser klassischen Map sicherlich viele Fans der Serie beglücken.

Call of Duty 2021: Diese Maps dürfen im neuen Shooter nicht fehlen – Firing Range

Firing Range besticht vor allem durch die vielen Möglichkeiten sich von A nach B zu bewegen. Die Karte bietet sowohl ein stark umkämpftes Zentrum, als auch Wege zum Flankieren am Kartenrand. Die zwei Hauptgebäude der Karte sorgen außerdem für den beliebten Highground. Mit angepasster Optik dürfte diese Karte auch in Call of Duty 2021 ein garantierter Hit werden.

Hier geht‘s zurück zum Anfang.

Call of Duty 2021: Diese Maps dürfen im neuen Shooter nicht fehlen – Radiation

Kommen wir zu einer anderen Map, die ihren Ursprung in Call of Duty Black Ops hat: Radiation. Radiation ist unserer Meinung nach eine völlig unterschätzte Karte im Call of Duty-Universum. Dabei beinhaltet sie alles, was eine gute Karte in einem Multiplayer-Shooter wie Call of Duty braucht. Mehrere Ebenen, Wege zum Flankieren und ein interaktives Level-Element, das sich dynamisch ändert. Diese Mischung könnte auch in Call of Duty 2021 zum Erfolg führen.

Call of Duty 2021: Diese Maps dürfen im neuen Shooter nicht fehlen – Radiation

In Call of Duty Black Ops stellt die Map eine Fabrik dar, in der Uran verarbeitet wird. Für Call of Duty 2021, das vermutlich im Zweiten Weltkrieg spielen wird, ist das eher ungeeignet. Mit einigen kleinen Änderungen ließe sich das Setting allerdings sicherlich anpassen. Vor allem die große Tür in der Mitte der Karte, die zur unteren Ebene führt, sorgte immer wieder für Überraschungsmomente. Call of Duty 2021 könnte von der Idee dieser Map definitiv profitieren.

Hier geht‘s zurück zum Anfang.

Call of Duty 2021: Diese Maps dürfen im neuen Shooter nicht fehlen – Hanoi

Eine letzte Map aus Call of Duty Black Ops haben wir noch, die wir in Call of Duty 2021 definitiv sehen wollen: Hanoi. Die Map spielt zwar in Vietnam, das grundlegende Konzept bietet sich allerdings auch für Call of Duty 2021 an. Das Gefängnis, das in Call of Duty Black Ops das Setting dieser Map darstellt, würde auch gut in den Zweiten Weltkrieg von Call of Duty 2021 passen. Das schöne an dieser Karte: Es ist eine Nacht-Map.

Call of Duty 2021: Diese Maps dürfen im neuen Shooter nicht fehlen – Hanoi

Shooter-Fans wissen, bei Nacht ist jede Map besser. Hanoi ist allerdings aus vielen Gründen eine großartige Map in Call of Duty. Begehbare Gebäude, ein umkämpftes Zentrum und viele Ecken und Winkel, um das gegnerische Team zu überraschen. Mit ein paar Design-Änderungen und einer Location, die zum Zweiten Weltkrieg passt, wird aus Hanoi ganz schnell die perfekte Map für Call of Duty 2021.

Hier geht‘s zurück zum Anfang.

Call of Duty 2021: Diese Maps dürfen im neuen Shooter nicht fehlen – Stalingrad

Was ist das einzige, das noch besser ist als eine Nacht-Map? Eine Schnee-Map. Was wäre also diese Liste ohne eine solche. Um die perfekte Schnee-Map für Call of Duty 2021 zu finden, müssen wir gar nicht so weit in die Vergangenheit reisen. Wie es der Zufall will, spielte auch Call of Duty WW2 im Zweiten Weltkrieg und beinhaltete eine Schnee-Map: Stalingrad.

Call of Duty 2021: Diese Maps dürfen im neuen Shooter nicht fehlen – Stalingrad

Stalingrad – wegen seiner historischen Bedeutung im Zweiten Weltkrieg ohnehin ein beliebtes Setting – würde sich auch in Call of Duty 2021 anbieten. Die Map bietet ganz klassisch drei Wege, die an verschiedenen Stellen immer wieder aufeinander treffen und für Abwechslung und Spannung sorgen. Sniper-Duelle sind hier genauso möglich wie Close Quarter Combat. Wenn Activision die Map diesmal direkt mit dem Hauptspiel rausbringt und nicht erst als DLC nachliefert, könnte sie sich schnell zu einem Fanfavoriten in Call of Duty 2021 aufschwingen.

Hier geht‘s zurück zum Anfang.

Call of Duty 2021: Diese Maps dürfen im neuen Shooter nicht fehlen – Estate

Kommen wir zu einem unumstrittenen Klassiker der goldenen Call of Duty-Zeit: Estate aus Call of Duty Modern Warfare 2. Estate war sowohl in der Kampagne des Shooters, als auch im Multiplayer eine absolute Wucht. Während in der Kampagne der dramaturgische Höhepunkt der Geschichte erreicht wurde, bot die Map im Multiplayer enorm viel Abwechslung. Sniper-Duelle auf lange Distanzen waren hier genauso möglich wie Kämpfe auf engen Räumen. Ein absolutes Muss für Call of Duty 2021.

Call of Duty 2021: Diese Maps dürfen im neuen Shooter nicht fehlen – Estate

Die Map schlich sich vor allem mit ihrem einzigartigen Design in die Herzen der Fans. Mehrere kleine Gebäude am Fuß des Berges, die für Kämpfe auf engen Räumen sorgten und die Villa, die auf dem Berg thront, sorgten für abwechslungsreiche Gefechte. Ein solches Setting würde sich in abgewandelter Form auch für Call of Duty 2021 eignen.

Hier geht‘s zurück zum Anfang.

Call of Duty 2021: Diese Maps dürfen im neuen Shooter nicht fehlen – Crossroads

Zum Abschluss wird es Oldschool. Crossroads ist eine Map aus Call of Duty 2, die im französischen Anctoville in der Normandie spielt. Als Spieler:in kämpft man in einem normalerweise idyllischen Dorf, das durch den Zweiten Weltkrieg zerstört wurde. Allein dieser Kontrast macht die Map für uns zu einem absoluten Muss in Call of Duty 2021. Weil wir euch kein Bild von der Map zeigen können, das wir verwenden dürfen, könnt ihr euch stattdessen einen Rundgang auf YouTube ansehen.

Die Map hat alles, was eine gute Map in Call of Duty braucht: begehbare Häuser, freie Flächen und genug Ecken und Winkel, um in Deckung zu gehen. Die dicht beieinander stehenden Gebäude sorgen für einen intensiven Häuserkampf, während darum herum auch Sniper-Duelle stattfinden können. Crossroads ist definitiv eine Map, die in Call of Duty 2021 für actiongeladene und spaßige Runden sorgen dürfte.

Hier geht‘s zurück zum Anfang.

Welche alte Map würdet ihr gerne in Call of Duty 2021 sehen?

Rubriklistenbild: © Activision (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Call of Duty 2021: Vanguard-Reveal schon in Season 5 von Warzone erwartet
Call of Duty 2021: Vanguard-Reveal schon in Season 5 von Warzone erwartet
Call of Duty 2021: Vanguard-Reveal schon in Season 5 von Warzone erwartet
Call of Duty 2021: Schneller Release erstaunt Fans – Kommt WW2 Vanguard schon im Sommer?
Call of Duty 2021: Schneller Release erstaunt Fans – Kommt WW2 Vanguard schon im Sommer?
Call of Duty 2021: Schneller Release erstaunt Fans – Kommt WW2 Vanguard schon im Sommer?
Battlefield 2042 vs. Call of Duty 2021: Activision-Shooter mit Vorteil
Battlefield 2042 vs. Call of Duty 2021: Activision-Shooter mit Vorteil
Battlefield 2042 vs. Call of Duty 2021: Activision-Shooter mit Vorteil
Warzone: Gegen diesen Konsolen-Cheat sind PC-Spieler in CoD chancenlos
Warzone: Gegen diesen Konsolen-Cheat sind PC-Spieler in CoD chancenlos
Warzone: Gegen diesen Konsolen-Cheat sind PC-Spieler in CoD chancenlos

Kommentare