Activision macht ernst

World of Warcraft, Overwatch und Diablo bald als Mobile-Game und Free2Play?

  • Janik Boeck
    vonJanik Boeck
    schließen

Call of Duty ist aktuell das erfolgreichste Franchise von Activision Blizzard. Nun will der Publisher aus Santa Monica das Konzept auf andere Titel ausweiten. Gibt es bald World of Warcraft, Overwatch oder Diablo als Mobile-Game?

Santa Monica, USACall of Duty ist, das schockiert niemanden mehr, wahnsinnig erfolgreich. So erfolgreich, dass Activision-Blizzard diesen Erfolg auch gerne auf andere Franchises der Firma ausweiten möchte. World of Warcraft, Overwatch und Co. sollen in Zukunft die gleiche Größenordnung annehmen, wie der beliebte Shooter.

NameCall of Duty
PublisherActivision
EntwicklerInfinity Ward, Treyarch, Sledgehammer Games
Erstveröffentlichung6. November 2003
PlattformenPC, PlayStation, Xbox
GenreFirst-Person-Shooter

Die Zahlen des letzten Quartals sind beeindruckend. Mit einem Umsatz von 2,28 Milliarden US-Dollar liegen die Einnahmen von Activision auf einem Rekord-Hoch. 2 Milliarden Dollar kamen dabei alleine durch digitale Inhalte wie Season-Passes und dergleichen zusammen. Activision-Blizzard erntet damit die Früchte der letzten Jahre.

Call of Duty: World of Warcraft, Overwatch und Co. sollen nachziehen

Das Call of Duty-Franchise ist riesig. Mit inzwischen knapp 20 eigenständigen Spielen, Call of Duty Warzone und Call of Duty Mobile, ist die Reihe zum Genre-Giganten gewachsen. Activision gibt an, dass von ihren 435 Millionen monatlichen aktiven User:innen 150 Millionen von Call of Duty kommen. Dabei haben die Free-to-play-Titel Call of Duty Warzone und Call of Duty Mobile diese Zahlen verdreifacht. Allein der Launch von Call of Duty Mobile in China habe zig Millionen neue Spieler:innen gebracht.

Verständlich also, dass Activision-Blizzard jetzt auch bei seinen anderen Franchises nachhelfen möchte. Ein wichtiger Punkt für den Erfolg von Call of Duty seien die verschiedenen Einstiegspunkte in das Franchise. Mit Premium, free-to-play und der Mobile-Adaption, habe man ein Rezept für den Erfolg gefunden. Call of Duty werde laut CEO Bobby Kotick nun als Blaupause für alle anderen Franchises verwendet.

Call of Duty: Werden World of Warcraft, Overwatch und Co. jetzt in ein unpassendes Kleid gepresst?

Was genau Kotick damit meint, Call of Duty als Blaupause zu verwenden, ist unklar. Fakt ist jedoch: Activision-Blizzard will nicht lange fackeln und macht ernst. Der Konzern aus Santa Monica will im nächsten Jahr insgesamt über 2000 neue Mitarbeiter:innen einstellen. Bei diesen soll es sich vornehmlich um Entwickler:innen handeln. Plan ist, bestehende Studios zu vergrößern und komplett neue zu gründen. Die Größe einiger Teams wird damit, im Vergleich zu 2019, verdreifacht.

Call of Duty: World of Warcraft, Overwatch und Co. sollen nachziehen

Bobby Kotick gab an, dass die neuen Stellen sich auf Studios in den USA, Polen, Australien und China verteilten. Obwohl noch nicht zu 100 Prozent sicher ist, was mit Blaupause gemeint ist, lassen sich bereits erste Vermutungen anstellen. Kotick beschrieb die verschiedenen Einstiegspunkte in das Call of Duty-Franchise als Schlüssel. Der Konzern gab erst kürzlich bekannt, an mehreren free-to-play Mobile Games für Warcraft zu arbeiten.

Die Wahrscheinlichkeit, dass World of Warcraft, Overwatch und Co. also ähnliche Erweiterungen bekommen, ist gar nicht so gering. Das wäre auf jeden Fall eine Möglichkeit, der stark gesunkenen Spielerzahl bei Activision Blizzard durch Blizzard Entertainment entgegenzuwirken. Der Publisher hat nämlich seit Jahren mit abwandernden Spieler:innen zu kämpfen. Und mit der plötzlichen Kündigung der Gaming Größe Jeff Kaplan bei Blizzard, kam auch die Entwicklung neuer Titel wie Overwatch 2 ins Stocken.

Angesichts der aktuellen Zahlen rund um Call of Duty, dürfte Activision aber relativ positiv gestimmt sein. Zunächst steht ja ohnehin erstmal der Release des Nachfolgers von Call of Duty Black Ops Cold War ins Haus. Und auf den warten viele Fans schon begierig.

Rubriklistenbild: © Apple/ingame/Montage

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Cold War: Neue Karte für Zombie-Modus – Noch mehr CoD-Maps laut Leak
Cold War: Neue Karte für Zombie-Modus – Noch mehr CoD-Maps laut Leak
Cold War: Neue Karte für Zombie-Modus – Noch mehr CoD-Maps laut Leak
Warzone: Rätsel um rote Türen gelöst – so funktioniert das Schnellreise-System
Warzone: Rätsel um rote Türen gelöst – so funktioniert das Schnellreise-System
Warzone: Rätsel um rote Türen gelöst – so funktioniert das Schnellreise-System
Call of Duty 2021: Schneller Release erstaunt Fans – Kommt WW2 Vanguard schon im Sommer?
Call of Duty 2021: Schneller Release erstaunt Fans – Kommt WW2 Vanguard schon im Sommer?
Call of Duty 2021: Schneller Release erstaunt Fans – Kommt WW2 Vanguard schon im Sommer?
Call of Duty Warzone: Doppelte Kills im Gulag - So gelingt es euch
Call of Duty Warzone: Doppelte Kills im Gulag - So gelingt es euch
Call of Duty Warzone: Doppelte Kills im Gulag - So gelingt es euch

Kommentare