Mehr Spiele braucht die Welt

Call of Duty: Activision plant neues Mobile Game – Franchise wird ausgebaut

  • Janik Boeck
    vonJanik Boeck
    schließen

Call of Duty erreicht enorm viele Menschen. Ob auf der Konsole oder am Handy, das Franchise läuft gut. Activision will den Erfolg ausbauen und plant mehr Spiele.

Santa Monica, Kalifornien – Wie gut es für Activision durch Call of Duty läuft, hat der Finanzbericht des letzten Quartals gezeigt. Das Shooter-Franchise des Entwicklers hat sich vor allem durch die Free-to-play-Adaptionen Call of Duty: Warzone und Call of Duty Mobile, eine Vielzahl Spieler:innen erschlossen. Diesen Erfolg möchte Activision nun ausbauen und plant mit einem neu gegründeten Studio die Entwicklung eines neuen Mobile Games.

SerieCall of Duty
PlattformenPC, PlayStation, Xbox, macOS, Android
EntwicklerInfinity Ward, Sledgehammer, Treyarch
PublisherActivision
Release (Datum der Erstveröffentlichung)6. November 2003
GenreEgo-Shooter

Call of Duty: Activision Mobile – Erfolge sollen ausgebaut werden

Wer Activision halbwegs aufmerksam folgt, wird von der Neuigkeit, dass ein weiteres Mobile Game kommt, nicht überrascht sein. Schon im vergangenen Investoren-Call zum abgelaufenen Quartal ließ sich erahnen, dass der Konzern aus Santa Monica derartige Pläne verfolgen könnte. Zwischen den Zeilen war rauszuhören, dass mehr Spiele aus dem Hause Activision wie Call of Duty werden sollen.

Call of Duty soll für die Spiele des Entwicklers als eine Art Blaupause dienen. Um dieses große Vorhaben in die Tat umsetzen zu können, kündigte Activision an, insgesamt 2000 neue Mitarbeiter:innen einstellen zu wollen. Bestehende Studios sollen erweitert und neue gegründet werden. Dieses Vorhaben scheint langsam ins Rollen zu kommen, wie einige Stellenausschreibungen vermuten lassen.

Auf der offiziellen Karriere-Seite von Activision sind aktuell diverse Stellen im Bereich Mobile ausgeschrieben. Vom Producer zum Produktmanager ist hier alles dabei. In den Stellenanzeigen heißt es, dass für ein internes Studio, Activision Mobile, in Santa Monica Personal gesucht wird. Des Weiteren ist spezifisch von der Entwicklung eines AAA-Mobile-Titels die Rede.

Call of Duty: Activision Mobile – neues Studio wird aufgebaut

Wörtlich schreibt der Konzern in den Stellenanzeigen: „Willkommen bei Acitivision Mobile. Wir sind ein neues hauseigenes Studio, das sich der Entwicklung der besten AAA-Mobile Games der Welt verschrieben hat. Unser erstes Projekt ist ein neuer AAA-Mobile-Titel aus dem Call of Duty-Franchise und wir sind auf der Suche nach neuen Talenten mit Mobile-, PC- und Konsolen-Erfahrung, die leidenschaftlich für ihre Arbeit brennen und unseren Glauben an AAA-Titel teilen.

Call of Duty Warzone: Mobile-Version durch Stellenanzeige bestätigt?

Activision scheint damit die angekündigte Großoffensive auf dem Mobile-Markt zu starten. Call of Duty Mobile startete im November 2019 und wurde bisher von 500 Millionen Nutzer:innen heruntergeladen. Im März 2020 folgte Call of Duty Warzone, welches bislang 100 Millionen Downloads zu verbuchen hat. Für Call of Duty Mobile war vor allem der Launch in China ein Durchbruch.

Der chinesische Mobile-Markt ist gigantisch groß und birgt entsprechendes Potenzial. Kein Wunder also, dass Activision ein neues Studio gründet, das sich nur mit dieser Art von Spielen beschäftigen soll. Wenn der in Santa Monica ansässige Konzern ein weiteres erfolgreiches Mobile-Game auf den Markt bringt, könnte das den Umsatz schlagartig in die Höhe katapultieren.

Darüber hinaus würde davon vermutlich auch das Franchise an sich profitieren. Ein gutes Mobile Game, das die Spieler:innen bindet, könnte als idealer Einstiegspunkt in das Franchise fungieren. Mit Activision Mobile geht das Unternehmen auf jeden Fall einen großen Schritt, der sich in Zukunft mehr als auszahlen könnte.

Rubriklistenbild: © Infinity Ward

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Warzone: Rätsel um rote Türen gelöst – so funktioniert das Schnellreise-System
Warzone: Rätsel um rote Türen gelöst – so funktioniert das Schnellreise-System
Warzone: Rätsel um rote Türen gelöst – so funktioniert das Schnellreise-System
Call of Duty 2021: Schneller Release erstaunt Fans – Kommt WW2 Vanguard schon im Sommer?
Call of Duty 2021: Schneller Release erstaunt Fans – Kommt WW2 Vanguard schon im Sommer?
Call of Duty 2021: Schneller Release erstaunt Fans – Kommt WW2 Vanguard schon im Sommer?
Warzone: Konsolen-Update für FOV-Regler – 120 FPS für PS5 und Xbox Series X
Warzone: Konsolen-Update für FOV-Regler – 120 FPS für PS5 und Xbox Series X
Warzone: Konsolen-Update für FOV-Regler – 120 FPS für PS5 und Xbox Series X
Warzone: Gegen diesen Konsolen-Cheat sind PC-Spieler in CoD chancenlos
Warzone: Gegen diesen Konsolen-Cheat sind PC-Spieler in CoD chancenlos
Warzone: Gegen diesen Konsolen-Cheat sind PC-Spieler in CoD chancenlos

Kommentare