Es wird kalt!

Neuer Call of Duty Black Ops-Teil geleakt - So soll er heißen

  • Henrik J
    vonHenrik J
    schließen

Bisher stand nur fest das von Acitivision ein neuer Call of Duty Teil kommen wird. Durch einen Leak steht fest, es wird ein neuer Black Ops-Teil.

  • Neues Call of Duty kommt noch in diesem Jahr.
  • Gerücht besagt: So soll der Titel von Activision heißen.
  • Inhalte des diesjährigen Call of Duty sind längst durchgesickert.

Kalifornien, USA - Call of Duty Modern Warfare war für Activision ein gigantischer Erfolg. Das Soft-Reboot der beliebten Modern Warfare-Reihe brach jegliche Rekorde und wurde zum meistverkauften Ableger der Reihe. Auch der nachgelieferte free to play Battle-Royale-Modus Call of Duty Warzone war ein Erfolg auf ganzer Linie. Nachdem Infinity Ward vorgelegt hat, muss Treyarch nun mit einem ähnlich grandiosen Spiel nachlegen. Auf Twitter ist nun ein Leak zum womöglichen Namen von Call of Duty 2020 aufgetaucht.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)

Oktober, November 2020 (unbestätigt)

Publisher

Activision

Serie

Call of Duty

Plattform

PS5, Xbox Series X, PS4, Xbox One, PC (unbestätigt)

Entwickler

Treyarch

Genre

Ego-Shooter

Call of Duty 2020: Gerücht nennt Namen für das neue Spiel

Der Twitter-User "Okami" ist bekannt für Call of Duty-Leaks jeglicher Art. Nun postete er ein Bild mit dem angeblichen Namen für den diesjährigen Call of Duty-Titel. "Call of Duty Black Ops: Cold War" soll das Werk von Entwickler Treyarch heißen. Ein Name, welcher auf die Anfänge von Black Ops hindeutet.

Bereits der erste Teil der Black Ops-Reihe, welcher 2010 erschien, hatte den Kalten Krieg zwischen den USA und Russland thematisiert. Ob es sich bei dem Titel um den fünften Teil der Black Ops-Reihe oder ebenfalls um ein Soft Reboot handelt, ist derzeit noch nicht bekannt.

Call of Duty Black Ops: Cold War – Welche Inhalte könnte das Spiel bieten?

Da das diesjährige Ego-Shooter-Spektakel wieder aus dem Hause Treyarch kommt, wird wohl ein Zombiemodus mit von der Partie sein. Der Koop-Spielmodus hat bei Call of Duty-Fans längst Kultstatus. Dem geleakten Titel nach zu urteilen, wird es ein Boots on the ground-Kampfsystem in altbekannter Manier werden (Alle Infos zu Call of Duty).

Auch der beliebte Zombiemodus darf im neuen Call of Duty-Teil nicht fehlen.

Auch ein Battle-Royale-Modus gilt aufgrund des Erfolges von Warzone als durchaus wahrscheinlich. Ob dieser bereits ab den Release des Hauptspieles spielbar sein wird, ist unklar. Sollte sich Treyarch an den Releasezyklus von bisherigen Teilen halten, dürfte Call of Duty Black Ops: Cold War im Oktober oder November 2020 für PS5 und Xbox Series X erscheinen. Fans können den Release wohl kaum abwarten. Elon Musk scheint auch Fan des Shooters zu sein, denn seinen Sohn benannte er nach einer Killstreak. Mehr Kills als Spieler auf dem Server? Diesen unfassbaren Warzone-Rekord hat nun ein bekannter YouTuber aufgestellt.

Rubriklistenbild: © Infinity Ward

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare