Erstaunliches Gameplay!

CoD Black Ops Cold War: Neuer Gameplay-Leak wird von Fans angezweifelt

  • vonMichael Warczynski
    schließen

Am 13. November 2020 wird Call of Duty Black Ops Cold War von Activision erscheinen. Nun ist ein Gameplay-Leak aufgetaucht, der von vielen Fans jedoch aus einem Grund angezweifelt wird.

  • Laut Publisher Activision soll das neue Call of Duty Black Ops Cold War am 13. November 2020 erschienen.
  • Auf Twitch startete ein Streamer nun einen Livestream und enthüllte erstes Gameplay des neuen Ego-Shooters.
  • Die Fans der Call of Duty-Serie stellen das gezeigte Gameplay nun infrage.

Update vom 8. September: Nachdem vor einigen Tagen ein mysteriöses Gameplay zum Multiplayer von Call of Duty Black Ops Cold War aufgetaucht ist, äußerst sich nun der Studio Design Director von Treyarch Studios dazu. In dem Leak konnte man einige Szenen aus dem Spielmodus VIP und auch einige Waffen und Perks sehen. Jedoch war die Map, auf der das Gameplay stattfand, bereits zuvor bekannt gewesen.

Der Chef des Studio Designs von Treyarch meldete sich nun über Twitter zu Wort. David Vonderhaar machte klar, dass er es nicht erwarten kann, bis alle sehen, „was wir für euch gezaubert haben“. Somit zeigt er, dass das neue Call of Duty Black Ops Cold War ein besonderer CoD-Ableger werden soll.

Viele Twitter-User sagen nun, dass sie das Spielmaterial schon gesehen hätten und es sie nicht besonders begeistert hätte. Damit spielen die Fans auf den großen Gameplay-Leak über einen Twitch-Stream an. Dieser sorgte bereits im Vorfeld für jede Menge Kritik. Dazu antwortete der Chef-Designer mit nur einem Meme über Twitter, dieser hatte die Aufschrift: „Ihr habt noch gar nichts gesehen“. Somit könnte Vonderhaar darauf anspielen, dass der Gameplay-Leak nur ein Fake ist

Call of Duty Black Ops Cold War: Leak zeigt Gameplay aus dem Kalten Krieg

Erstmeldung vom 7. September: Santa Monica, USA – Mit Call of Duty Black Ops Cold War wird am 13. November der nächste Teil der CoD-Reihe von Activision erscheinen. Ein Leak über Twitch scheint nun erstes Gameplay des neuen Ego-Shooters zu zeigen. Doch viele Fans stellen dieses Video über Reddit nun infrage.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)13. November 2020
PublisherActivision
SerieCall of Duty
PlattformPS4, PS5 Xbox One, Xbox Series X, PC
EntwicklerTreyarch, Raven Software, n-Space
GenreEgo-Shooter

Call of Duty Black Ops Cold War: Gameplay-Leak in Twitch-Stream aufgetaucht

Den Release von Call of Duty Black Ops Cold War hat der Publisher bereits bekannt gegeben. Dieser wird der 13. November 2020 sein. Bereits jetzt schon wirren im Netz viele Gerüchte und Leaks zum neuen CoD-Ableger. Unter anderem wird beim neuen Call of Duty Black Ops Cold War über einen Kampagnen- und Zombie-Modus diskutiert. Doch auch ein weiterer Leak deutet darauf hin, dass Next-Gen-Konsolen Spieler den doppelten Preis für Call of Duty Black Ops Cold War zahlen müssen.

Im Rahmen des neuesten Leak gab es ein Gameplay-Video zu sehen, in dem ein Spieler für 7 Minuten live auf der Plattform Twitch streamte. Dieses Video postete ein Reddit-User das Video von DougisRaw, einem Streamer auf Twitch, in einem Beitrag und schrieb dazu: „Ich habe es nicht aufgenommen, nur zufällig auf einem YouTube-Account gefunden, doch nun ist es gelöscht“ (Alles zu Call of Duty).

4 minutes of CoD: Black Ops Cold War Multiplayer HD gameplay from r/GamingLeaksAndRumours

Dabei verlinkt der Reddit-User gleich zwei Links zu dem inoffiziellen Gameplay der Ego-Shooter-Reihe. Der erste Link zeigt hierbei das Gameplay in 1080p und ohne Ton, wobei der zweite Link das Gameplay in schlechterer Qualität (720p) und mit Ton zeigt. Viele Fans von Call of Duty Black Ops klammern sich nun an diesen Leak und halten diesen, aufgrund des Löschens auf YouTube, für plausibel.

CoD Black Ops Cold War: Neuer Gameplay-Leak wird von Fans angezweifelt

Call of Duty Black Ops Cold War: Das sagen die Fans zu dem Gameplay-Video im Leak

Unter dem Reddit-Post vom Gameplay zum neuen Call of Duty Black Ops Cold War, beschwerten sich viele Fans, dass ihnen dieses Video zu unrealistisch sei. So schrieb unter anderem der User @RyanReynolds_is_dad, dass „gedownte Spieler dieselbe Animation und dasselbe Movement, wie in Blackout von Black Ops 4“ haben. Auch andere Fans bestätigten diese Theorie und vermuten, dass es sich um eine gemoddete Version von Call of Duty Black Ops 4 handelt.

Somit bleibt es weiterhin abzuwarten, wie nun das Gameplay in Call of Duty Black Ops Cold War letztendlich aussehen wird. Viele Fans sollten wohl gespannt bleiben, denn am 09. September sollen Entwickler Treyarch und Raven Software neues Gameplay aus dem Multiplayer des Ego-Shooters zeigen.

Rubriklistenbild: © Activision / wikipedia (Montage)

Meistgelesen

Call of Duty Black Ops Cold War: Beta-Termin und Teilnahme – Das solltet ihr wissen
Call of Duty Black Ops Cold War: Beta-Termin und Teilnahme – Das solltet ihr wissen
Call of Duty Black Ops Cold War: Beta-Termin und Teilnahme – Das solltet ihr wissen
Call of Duty Black Ops Cold War: Ego-Shooter schon am Wochenende spielbar
Call of Duty Black Ops Cold War: Ego-Shooter schon am Wochenende spielbar
Call of Duty Black Ops Cold War: Ego-Shooter schon am Wochenende spielbar
Call of Duty Black Ops Cold War: Release mit Infos zu Kampagne und Zombies enthüllt
Call of Duty Black Ops Cold War: Release mit Infos zu Kampagne und Zombies enthüllt
Call of Duty Black Ops Cold War: Release mit Infos zu Kampagne und Zombies enthüllt
Call of Duty Warzone: Bunker 11 öffnen – mit diesem Trick kommt ihr an den Code
Call of Duty Warzone: Bunker 11 öffnen – mit diesem Trick kommt ihr an den Code
Call of Duty Warzone: Bunker 11 öffnen – mit diesem Trick kommt ihr an den Code

Kommentare