Star-Gamer rechnen ab

Call of Duty Warzone: Cheater-Übermacht – Große Twitch-Streamer rechnen ab

  • vonMichael Warczynski
    schließen

Twitch-Streamer haben genug von Cheatern in Call of Duty Warzone. Nun rechnen zwei der wichtigsten Spieler mit Activision und Infinity Ward ab.

  • Call of Duty-Spielgeschehen von Hackern und Cheatern überschattet
  • Twitch-Streamer NICKMERCS und Vikkstar äußern sich zu Cheater-Problem
  • Activision und Infinity Ward droht großer Spielerverlust

Santa Monica, USA – Aktuell wird der Ego-Shooter Call of Duty Warzone von Activision extrem von Cheatern und Hackern geplagt. Nachdem die Stimmen von Spielern immer lauter wurden, äußern sich nun zwei der größten und besten Call of Duty Warzone-Spieler auf Social-Media zu diesem Problem. YouTuber Vikkstar und Twitch-Streamer NICKMERCS scheint diese Angelegenheit enorm auf die Nerven zu gehen. Nun senden beide eine Warnung in Richtung des Entwicklerstudios Infinity Ward und hoffen auf baldige Besserung.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)24. Oktober 2019
PublisherActivision
SerieCall of Duty
Plattform PS4, Xbox One, PC
EntwicklerInfinity Ward, Raven Software
GenreEgo-Shooter, Battle Royale

Call of Duty Warzone: Cheater-Problem bei Infinity Ward – Die größten Gamer rechnen ab

Den beiden Call of Duty-Gamern NICKMERCS, bürgerlich Nick Kolcheff und Vikkstar, bürgerlich Vikram Singh geht es aktuell wohl wie viele anderen Call of Duty-Spielern: sie sind genervt von den Cheater-Problemen, die aktuell immer häufiger auftreten. Zwar ist das Cheaten oder Hacken in Call of Duty nichts Neues, jedoch wird in der Community kaum noch über etwas anderes gesprochen. Man könnte sogar sagen, dass das Cheater-Problem den baldigen Release der Season 5 überschattet.

Call of Duty Warzone: Hacker-Problem könnte Infinity Ward die wichtigsten Spieler kosten

NICKMERCS, Der Streamer mit den aktuell meisten Subscribern auf Twitch twitterte während seines MFAM Gauntlet Turniers, dass die Cheater das Spiel Call of Duty Warzone tatsächlich ruinieren könnten. Er betonte, zu wissen, dass das Problem mit Cheatern schon länger bestehen würde, doch während des Turniers ging ihm dieses Problem zu sehr auf die Nerven. (Alles zu Call of Duty)

Jedoch war NICKMERCS nicht der einzige, der sich vehement über dieses Problem beschwerte. Denn auch YouTuber Vikkstar sprach das Problem um Cheater in seinem Video vom 21. Juli an. Dieser wird, in der Hoffnung auf Änderungen, das Beweisvideo an die Warzone-Entwickler schicken. In seinem Videomaterial war deutlich zu erkennen, wie ein Cheater automatisch auf die Köpfe der YouTuber zielte und diese ohne viel Mühe ausschaltete.

Call of Duty Warzone: Twitch-Streamer decken Hacker-Problem auf – Was tut Entwicklerstudio Infinity Ward?

Die Situation um Cheater in Warzone scheint außer Kontrolle zu geraten. Geht es nach NICKMERCS und Vikkstar, muss Infinity Ward nun verstehen, etwas gegen dieses Problem zu unternehmen, bevor es zu spät ist und Call of Duty die wichtigsten Spieler verliert. Doch soweit die Theorie, in der Praxis sieht das etwas anders aus, was das Fixen dieses Problems angeht. So beschwerte sich auch ein Ex-Cheat-Entwickler über das Cheater-Problem von Call of Duty Warzone und machte klar, dass es schon mit einfachen Mitteln möglich wäre, viele Cheater schnell und effizient bannen zu können. Er warf ihnen vor, dass eine Änderung am Anti-Cheat-Systen aus finanzieller Sicht für das Entwicklerstudio äußerst unattraktiv sei und das der Grund dafür sei, dass der Entwickler keine drastischen Maßnahmen ergreife, um gegen Cheater vorzugehen.

Doch wenn es schon so weit ist, dass zwei der besten Call of Duty-Spieler weltweit auf diese Weise Druck auf Infinity Ward ausüben, drohen dem Entwicklerstudio aus Los Angeles noch düsterer Konsequenzen als nur eine einmalige Investition im Kampf gegen Cheater. Denn mit einem möglichen Abgang der großen YouTuber und Twitch-Streamer könnte selbstverständlich auch eine Massenabwanderung vieler weiter Spieler einhergehen, die Call of Duty Warzone nicht länger die Treue halten. Aufgrund der immer lauter werdenden Stimmen, sollte es vermutlich schon bald ein großes Update zum Cheater-Problem von Infinity Ward geben – so zumindest die feste Hoffnung vieler Fans. Spätestens zum neuen Call of Duty Black Ops, welches zur eine Chipstüte geleaked wurde, sollte es Verbesserungen geben. Formel-1 Fahrer und Streamer Lando Norris hat es sich nun zur Aufgabe gemacht, das schlechteste Loadout bei Call of Duty Warzone zu finden. Eine neue Taktik sorgt für Staunen. Dank des Drag Scopings, kann man easy Kills in Warzone holen.

Rubriklistenbild: © Activision

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare