Cheat oder nicht?

Call of Duty Warzone: Crossplay ist kaputt – Cronus-Cheat auf Konsole Schuld

  • Peer Schmidt
    vonPeer Schmidt
    schließen

Scheinbar ist das Crossplay bei Call of Duty Warzone nun endgültig kaputt. Schuld scheinen Cronus-Adapter für die Konsolen zu sein, mit denen sich Cheats nutzen lassen.

  • Call of Duty Warzone und Modern Warfare sind die aktuellen CoD-Titel von Activision.
  • Der Entwickler Infinity Ward unternimmt große Anstrengungen gegen Cheater und Hacker.
  • Mit einem Hardware-Cheat können Konsolenspieler nicht entdeckt werden.
Das Battle Royale Call of Duty Warzone vom Publisher Activision und Entwickler Infinity Ward konnte schon mehr als 60 Millionen Spieler begeistern. Zusammen mit Call of Duty Modern Warfare sind die Fans vor einigen Tagen in Season 4 gestartet und konnten sich über viele neue Inhalte wie Waffen, Maps, Operator und mehr freuen. Doch nun trübt ein Hardware-Cheat die Freude vieler PC-Spieler.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)

24. Oktober 2019

Publisher

Activision

Serie

Call of Duty

Plattform

PS4, Xbox One, PC

Entwickler

Infinity Ward, Raven Software

Genre

Ego-Shooter, Battle Royale

Call of Duty Warzone und Modern Warfare Hardware-Cheat sorgt für Ärger

Mit einem Adapter für die Xbox One von Microsoft und auch PlayStation 4 von Sony können Spieler sich aktuell einen großen Vorteil gegenüber PC-Spielern sichern und anderen Konsolen-Spielern, die den Adapter nicht verwenden. Es handelt sich dabei um einen sogenannten "Dongle" der am USB-Port zwischen Controller und Konsole geschaltet wird. Als das Gerät auf den Markt kam, war es eigentlich dazu gedacht die Kompatibilität von Drittanbieter-Controllern zu garantieren. Allerdings leisten neuere Modelle viel mehr und können in Spielen wie Call of Duty Warzone und Modern Warfare von Activision aus Kalifornien auch zum Cheaten verwendet werden. (Mehr zu Call of Duty)

Für den Cronus-Adapter gibt es speziell für Call of Duty Modern Warfare und Warzone geschriebene Scripte die praktisch als Cheat angesehen werden können.

Für die Cronus-Adapter gibt es auch diverse Scripte und auch Spieler können auf der Firmenseite ihre selbstgeschriebenen Scripte hochladen. Dabei handelt es sich aber teilweise um Cheats, wenn man sich anschaut, was für Funktionen die Scripte mitbringen. Hier finden sich auch spezielle Scripte für Call of Duty Modern Warfare und Warzone.

So schreibt ein Script-Programmierer stolz: "Die Vorgängerversion hatte noch einige Fehler. Nun ist er behoben. Ich habe vertikalen und horizontalen Anti-Rückstoß hinzugefügt, Akimbo Rapid Fire und Aim-Assist." Der verstärkte Rückstoß bei einigen Waffen ist schwer zu kontrollieren und hier unterscheiden sich oft die guten von den nicht so guten Spielern. Ist der Rückstoß komplett ausgeschaltet verschafft man sich gegenüber den anderen Spielern einen unfairen Vorteil, der tatsächlich als Cheat angesehen werden kann.

Call of Duty Warzone und Modern Warfare: Cronus-Adapter fast vergleichbar mit Aimbot

Der Entwickler Infinity Ward hat in der Vergangenheit viel unternommen, um das Cheaten und Hacken in Call of Duty Warzone und Modern Warfare zu unterbinden und Cheater schnellstmöglich zu bannen. Wer jedoch mit dem Cronus-Adapter Scripte verwendet die den Anti-Rückstoß oder ein verbessertes Aim-Assist nutzen, braucht sich keine Sorgen machen, denn die Hardware hat einen sogenannten "Stealth-Modus", der ihn für die Spiele-Software unsichtbar macht. Spieler können sogar eine Mouse und ein Keyboard an der Konsole wie der Xbox One oder der PlayStation 4 verwenden und die Konsole und das Spiel können lediglich einen normalen Controller erkennen. Dieses Problem hatte vor einiger Zeit schon der bekannte Streamer Ninja in Fortnite bemängelt und das Thema Aim-Assist mit seiner Community ausführlich diskutiert. Die "Tarnkappen-Funktion" macht den Adapter damit auch für Infinity Ward und alle Anti-Cheat Bemühungen unsichtbar und damit nicht zu erkennen.

Wird der Adapter also an einer Konsole mit einem Script verwendet, welches den Rückstoß fast komplett minimiert und auch noch das Aim-Assist verbessert, welches schon häufig Grund für Diskussionen in der Community war, dann ist es vergleichbar mit einem Aimbot in Call of Duty Warzone und Modern Warfare. In dem Twitter-Video von Skadezy kann man deutlich sehen, dass der Rückstoß mit dem Adapter praktisch nicht mehr vorhanden ist. Er schreibt dazu: "Ich finde es unglaublich, dass Spieler sowas in kompetetiven Spielen verwenden".

Da Call of Duty Warzone immer nur im Crossplay-Modus gespielt werden kann, haben PC-Spieler hier nicht die Chance ohne Konsolen-Gegner zu spielen.

Hersteller des Cronus-Adapters ist sich den Cheat-Möglichkeiten voll bewusst

Die Firma Collective Minds Gaming, die den Cronus-Adapter entwickelt hat, ist sich den Möglichkeiten des Cheatens in Call of Duty Warzone und Modern Warfare vollkommen bewusst. Das Unternehmen lässt nicht nur zu, dass derartige Scripte auf der eigenen Webseite veröffentlicht werden, es wird in der FAQ auch noch auf das Thema direkt eingegangen. So steht in der FAQ zu Cronus Zen: "Die Cronus Zen benutzt eine Tarn-Technologie und ist zu einhundert Prozent nicht zu entdecken, da wir die Sicherheits-ID eines richtigen Controllers verwenden." Weiter heißt es: "Wir empfehlen nicht es zu übertreiben, da Dich andere Spieler anschreien könnten, wenn Du sie zu sehr beherrscht."

Schon vor Jahren hatten Grafikkartenhersteller ihre Grafikkarten mit Wallhack-Funktion verkauft, um den Absatz in der Gamer-Szene zu erhöhen. Allerdings hatte sich dieser Trend nicht durchgesetzt, da die Gaming-Community gegen derartige Lösungen ausgesprochen hatte und die Hersteller diese Karten daraufhin nicht mehr anboten. Da es den Cronus-Adapter aktuell auf Amazon zu kaufen gibt, scheint der Hersteller jedenfalls nicht vorzuhaben, das Gerät vom Markt zu nehmen. Mit dem neuen Season 4 Reloaded Update von Call of Duty Modern Warfare und Warzone sind zwar viele Bugs und Fehler behoben worden, den Cheat kann Infinity Ward jedoch weiterhin nicht aufspüren.

Would Infinity Ward consider the Cronus-Adapter with this Script as a Cheat? from r/modernwarfare

Wie die Call of Duty Warzone und Modern Warfare Community auf den Cronus-Adapter und die Scripte in Zukunft reagieren wird ist noch unbekannt, allerdings kann man gut verstehen, wenn viele PC-Spieler mehr als verärgert über das kleine Stück Hardware sind. Von Activision und Infinity Ward gab es bisher noch keine offizielle Stellungnahme zu dem Thema. In Call of Duty Warzone passieren unglaubliche Sachen. Aufgrund eines Bugs, verschwindet nun sogar die Map.

Fans von Call of Duty Warzone werden über die neusten Informationen zum Battle Royale begeistert sein, denn ein Leak behauptet, dass mit dem Erscheinen von Call of Duty 2020 auch eine neue Warzone Map im Russland-Setting erscheint. Activisioin und Treyarch haben dies jedoch noch nicht bestätigt. Die Dateigröße von Call of Duty Warzone wächst immer weiter an. Demnächst könnte Warzone das einzige Spiel auf eurem PC werden. Endlich dürfen wieder Leute in die Stadien. Mit einem Trick gelangt man in das Warzone-Stadion.

Rubriklistenbild: © Activision/Montage

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare