1. ingame
  2. Gaming News
  3. Call of Duty

Modern Warfare 2 hört auf euch: Neues Update behebt größte Probleme der Beta vor Release

Erstellt:

Von: Philipp Hansen

CoD Modern Warfare 2 steht vorm Release und die Entwickler bringen das neue Update 1.04, das die größten Probleme der Beta fixt. Das sind die Patch Notes.

Update vom 27.10.2022: Schon einen Tag vor Release hat Modern Warfare 2 das Update 1.04 bereitgestellt. In den Patch Notes zu MW2 steht, dass darin die größten Probleme der Beta behoben werden. Das wäre quasi schon der zweite Day-1-Patch zum neuen Call of Duty. Diese Probleme behebt das neue Update:

Mehr zu den Problemen und nötigen Verbesserungen weiter unten. Alle aktuellen Fragen zum Release von MW2 klären wir ausführlich in unserem täglich aktualisierten Artikel: CoD Modern Warfare 2 startet morgen – Alles zu Preload, Release, Zeiten

Originalmeldung: Santa Monica, USA – Modern Warfare 2 erscheint in knapp einem Monat. Das neue Call of Duty hat nach der Beta viel Lob, aber auch harte Kritik erhalten. Endlich äußern sich die Entwickler zu Änderungen, die noch bis zum Release am 28. Oktober umgesetzt werden sollen. Vieles vom Feedback wird sinnig aufgenommen, doch über einige Todsünden schwiegt Infinity Ward leider eisern.

Name des SpielsCall of Duty: Modern Warfare II
Release28. Oktober 2022
PublisherActivision
ReiheCall of Duty
EntwicklerInfinity Ward
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreFirst-Person Shooter

Modern Warfare 2: Diese 5 Fehler will Call of Duty nach der Beta bis zum Release verbessern

Um diese Kritik geht es: Ende Oktober 2022 erscheint endlich das heiß erwartete, neue Call of Duty. Die Spieler hatten zwei Wochen, um die Beta zum Multiplayer von Modern Warfare 2 zu testen. Nach tausenden Spielstunden gab es Euphorie, aber auch harte Kritik und Verbesserungswünsche an die Entwickler Infinity Ward. Schön ist, dass die Devs sich endlich melden und einige der sieben Todsünden der CoD-Beta aus der Welt schaffen wollen.

Das wollen die Entwickler zum Release ändern:

Was hat die CoD-Spieler so gestört? Die zu lauten Geräusche von Schritten waren in der Beta von Modern Warfare 2 ein großer Kritikpunkt. Denn ohne das beliebte Ninja-Extra und durch das Upgrade Totenstille hatten Camper oft leichtes Spiel. Für viele waren die Schritte eher Elefanten-Gestampfe – Infinity Ward hatte in Beta-Woche zwei schon erste Fixes gebracht, die jedoch kaum etwas brachten.

Soldaten aus Call of Duty: Modern Warfare 2 tragen eine Geisel
Taktisches Vorgehen wurde in der Beta von Modern Warfare 2 oft bestraft © Activision / Call of Duty

Oft kam es im veränderten Multiplayer des neuen Call of Duty zu absurden Situationen, bei dem sich zwei Teamkollegen aus vollen Rohren anschossen. Denn Modern Warfare 2 zeigt nicht wie frühere CoDs die Namen der Soldaten über ihren Köpfen an (grün für verbündetet, rot für Feinde). So knallt man jedem, der vorbeikommt, eine vor den Latz, es könnte ja ein Feind sein.

Niemand verbringt gerne Zeit in der Spielsuche und wartet. Doch die Beta von MW2 zwang nach jedem Match eine Auslösung der Lobby. In älteren CoD blieben die Spieler nach einem Match zusammen, Spieler konnten natürlich aktiv die Lobby verlassen (aber schon in MW1 gab es die „disbanded Lobbys“). Die Entwickler hatten angekündigt, das bis zum Release ändern zu wollen. Hoffentlich kehren die traditionellen Lobbys vergangener CoDs zurück.

Die mit Abstand stärksten Waffen der MW2-Beta entschärften die Devs schon in der zweiten Testphase – Stichwort die starke Geheim-Waffe, die man nur durch einen Trick bekam. Doch eine richtige Balance war trotzdem noch nicht gefunden. Bis zum Release soll es hier mehr Ausgewogenheit geben. Nervig war für viele Spieler der Beta auch, dass der so coole 3-Person-Modus mit ruckartigen Kamera-Wechseln zu kämpfen hatte. Das alles soll zum Release der Vergangenheit angehören.

Call of Duty: Spieler vermissen Äußerung zu weiteren Problemen von Modern Warfare 2

Dazu schweigen die MW2-Entwickler: Wie ihr dem Twitter-Post oben entnehmen könnt, hat Infinity Ward viele wichtige Änderungen bis zum Release in Aussicht gestellt. Doch leider fehlt nötiges Feedback zu weiteren Kritikpunkten der Spieler völlig. Dazu gehören unter anderem diese schmerzlichen Probleme:

Alle Belohugen der Beta von Call of Duty: Modern Warfare 2 im September
Die Beta von Call of Duty ist vorbei und neben cooler Belohnungen gibt es auch Änderungen bis zum Release © Activision / Infinity ward

Zum Schluss der Beta sorgten Cheater in der Modern Warfare 2 Beta dafür, dass Konsolenspieler massenhaft Crossplay ausschalteten. Hier haben sich die Entwickler aber schon gemeldet und wollen zum Release das Anti-Cheat-Programm „Ricochet“ kräftig durchgreifen lassen. Die Spieler sind gespannt, denn Cheater waren in Call of Duty in den letzten Jahren ein Dauerproblem, auch in Warzone.

Auch Änderungen für Warzone 2? Zusammen mit Modern Warfare 2 hat Call of Duty auch den Nachfolger ihres Battle Royale vorgestellt: Warzone 2.0. Die Massenschlachten kommen mit vielen Änderungen daher, doch einige Neuerungen in Warzone 2 stören die Spieler schon jetzt.

CharlieIntel verrät auf Twitter, dass laut Leaks die eigenen Loadouts und Extras nach massivem Aufschrei der Spieler doch ins Game schaffen könnten. Beide charakteristischen Warzone-Features wurden nämlich zum Reveal gestrichen. Wer wissen will, was ihn bis dahin in der letzten Season 5 Relaoded von Warzone erwartet, sollte hier einen Blick wagen.

Auch interessant