Starke Wahl fürs Battle Royale

Warzone: Bester FARA 83-Build in Season 5 – So dominieren Profis mit der Waffe

  • VonSven Galitzki
    schließen

Das Sturmgewehr FARA 83 zählt in Warzone aktuell zu den stärksten Waffen. Hier findet ihr das beste Setup zum Nachbauen, auf das auch viele Profi-Spieler setzen.

Santa Monica, Kalifornien – Mit dem Season 5 Reloaded Update wurde die laufende Season 5 von Warzone vor Kurzem aufgefrischt. Es kamen unter anderem zahlreiche Änderungen für das Waffen-Arsenal des hauseigenen Battle Royale von Call of Duty ins Spiel. Dabei hat sich einiges bei den Schießeisen getan. Was also sind im Moment die besten Waffen? Und mit welchen Setups kann man das Maximum aus ihnen rauskitzeln? Wir stellen euch hier eine starke Waffe vor, auf die aktuell auch zahlreiche CoD-Profis wie beispielsweise Scump oder Tommey bei ihren Loadouts schwören.

Name des SpielsCall of Duty: Warzone
Release (Datum der Erstveröffentlichung)20. März 2020
HerausgeberActivision
SerieCall of Duty
EntwicklerRaven Software
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreFirst-Person Shooter, Battle Royale
BezahlmodelFree to Play

Warzone: Der beste FARA 83 Build für euer Loadout – Nutzt diese Aufsätze im Battle Royale

Was ist das für eine Waffe? Das Sturmgewehr FARA 83 gehörte schon seit ihrer Einführung zu den beliebtesten und stärksten Waffen in Warzone, war so gut wie auf alle Entfernungen effektiv. Sie wurde allerdings bereits mehrmals abgeschwächt und gehörte dann nicht mehr unangefochten zur Meta.

Im Laufe der Zeit – unter anderem im Zuge des Season 5 Reloaded Updates für Warzone und Black Ops Cold War – gab es jedoch zahlreiche Anpassungen für die Waffe selbst, aber auch für einige ihrer ärgsten Konkurrenten, sodass die FARA nun unter dem Strich von vielen Spielern und zahlreichen Profis wieder verstärkt genutzt wird. Wir stellen euch hier einen Build vor, der die FARA auch jetzt zu einer absoluten Top-Wahl in CoD Warzone macht.

Nutzt diese Aufsätze für die FARA 83: Wollt ihr die FARA richtig konkurrenzfähig machen, bedarf es einiger Modifikationen. Nutzt im Gunsmith-Editor folgende Attachments für die Waffe:

  • Mündung: GRU-Mündungsfeuerdämpfer
  • Lauf: 18,7″ Speznas RPK-Lauf
  • Visier: Axial Arms 3x
  • Unterlauf: Speznas-Griff
  • Munition: Speznas 60-Schuss

Genau in dieser Konfiguration wird sie aktuell auch von zahlreichen CoD-Profis gespielt.

Was bewirken die Aufsätze im Detail? Unter dem Strich bügelt ihr hier die wenigen richtigen Schwächen der Waffe aus und betont gleichzeitig ihre Stärken. Der GRU-Schalldämpfer hilft euch dabei, auf dem feindlichen Radar verborgen zu bleiben, steigert zudem die effektive Schadensreichweite der FARA und verbessert sowohl die Rückstoßkontrolle als auch die Kugelschnelligkeit.

Mit dem RPK-Lauf wird die Waffe weiter für Kämpfe auf mittlere bis weite Entfernungen getrimmt. Dieser verbessert weiter die Rückstoßkontrolle sowie die Schadensreichweite und auch die Kugelschnelligkeit wird nochmals erhöht. Das ausgewählte Visier bietet die beste Option für einen Mix aus weiter und mittlerer Distanz.

Der Griff dient primär der Präzision, da er die gesamte Rückstoßkontrolle nochmals spürbar verbessert. Und durch das 60-Schuss-Magazin könnt ihr so richtig von der hohen Feuerrate der Waffe profitieren und, wenn nötig, auch mehrere Feinde gleichzeitig bekämpfen, ohne dabei zwangsläufig nachladen zu müssen.

Warzone: FARA 83 – Auch aktuell eine richtig starke Waffe

Warzone: So vervollständigt ihr euer FARA-Loadout

Nutzt folgende Zweitwaffe: Setzt hier am besten auf die SMGs Bullfrog oder MAC-10. Beide sollten mehr als gut euren Nahbereich abdecken. Auch die MP OTs 9 ist eine starke Wahl.

Nutzt folgende Perks (Extras): Die richtigen Extras (Perks) runden den Build ab. In der Season 5 Reloaded solltet ihr dabei auf folgende Perks setzen:

  • Perk 1 (blau): KRD (E.O.D)
  • Perk 2 (rot): Overkill oder Geist
  • Perk 3 (gelb): Kampfspäher

KRD ist immer noch eine Top-Wahl im ersten Slot, da es den eingehenden Schaden von Sprengwaffen (ausgenommen Kill Streaks) mindert und somit eure Überlebenschancen erhöht – gerade im Endgame.

Mit Overkill seid ihr in der Lage, eine der besagten Zweitwaffen für den Nahbereich mitnehmen, und gerade das im Endgame wertvolle Geist-Perk macht euch für Drohnen Radardrohnen und Herzschlagsensoren unsichtbar.

Kampfspäher kann sich gerade im Teamplay als sehr wertvoll erweisen, da jeder Feind, dem ihr Schaden zufügt, für eine kurze Zeit für euch farblich hervorgehoben und für euer gesamtes Team markiert wird.

Alternativen zur FARA: Solltet ihr nach starken Alternativen für die FARA in Warzone suchen, weil ihr Abwechslung mögt und gerne unterschiedliche Schießeisen ausprobiert, oder einfach, weil dieses Sturmgewehr nichts für euch ist, dann solltet ihr unbedingt die besten von einem CoD-Experten empfohlenen Warzone-Loadouts für die Season 5 Reloaded ausprobieren.

Rubriklistenbild: © Activision (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare