Zur Abwechslung mal ein spaßiger Bug

Warzone: Kurioser Bug macht Motorräder zu DER Waffe gegen Fahrzeuge

  • VonSven Galitzki
    schließen

Ein Bug bei Warzone macht aktuell Motorräder in Kombination mit C4 zu einem mächtigen Werkzeug gegen andere Fahrzeuge im Battle Royale von Call of Duty.

Santa Monica, Kalifornien – Damit ihr euch in der riesigen Spielwelt rund um Verdansk nicht die Füße wund lauft, hat Warzone, das hauseigene Battle Royale von Call of Duty, den Spielern über die Zeit zahlreiche alternative Fortbewegungsmittel zur Verfügung gestellt. Zu den coolsten Fahrzeugen zählen dabei die geländetauglichen Motorräder – so genannte Dirt Bikes. Und genau diese machen aktuell durch einen spaßigen Bug in der Community von sich reden.

Name des SpielsCall of Duty: Warzone
Release20. März 2020
HerausgeberActivision
SerieCall of Duty
EntwicklerRaven Software
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreFirst-Person Shooter, Battle Royale
BezahlmodelFree to Play

Warzone: C4 und Bug machen Dirt Bikes zu Fahrzeug-Killern

Generell werden Fahrzeuge gerne als Waffe in der Warzone genutzt. Ob man nun mit einem Heli Feinde von hochgelegenen Häuserdächern rasiert, mit einem dicken Truck alles überrollt, was einem über den Weg läuft, oder ob man auf das besagte Ungetüm eine Sentry Gun platziert – oftmals sind (Luft-)Fahrzeuge ein nicht zu vernachlässigendes Mittel zum Erfolg im Battle Royale.

Motorräder waren dabei aber bislang an sich meist nur für coole Stunts oder Wheelies bekannt. Nun haben Spieler in der Season 5 Reloaded jedoch einen spaßigen Fehler entdeckt, der das Dirt Bike zu einer mächtigen und quasi unzerstörbaren Waffe gegen andere Gefährte macht. Doch schaut euch das am besten erstmal selbst an:

Der Schlüssel dazu ist eine Kombination aus C4 und einem Fahrzeug. Motorräder eignen sich aufgrund ihrer Wendigkeit, Geschwindigkeit und der relativ kleinen Angriffsfläche dafür am besten. Die Mechanik selbst ist dabei super simpel. Hat man den Sprengstoff an das Bike geklatscht, so ist die „Waffe“ bereits scharf und bereit für den Einsatz.

Jagt man dann ein anderes Fahrzeug, wird von einem verfolgt oder bedrängt, dann zündet man ganz einfach das C4, sobald man sich direkt am gegnerischen Vehikel befindet oder es rammt. Stammt das C4 von einem Teammate und jagt er das hoch, nehmen Fahrer und Motorrad keinen Schaden. Zündet der Fahrer es selbst, überlebt er dank des Bugs offenbar auch fast unbeschadet.

Warzone: Durch den Bug ist das Dirt Bike besonders effektiv gegen Fahrzeuge

Kurzum: Diese „Taktik“ dürfte fast jedes feindliche Fahrzeug samt Insaßen direkt ins virtuelle Jenseits befördern, man selbst übersteht das Ganze durch den Bug aber fast unbeschadet - inklusive Motorrad. Das eigene Dirt Bike kann danach übrigens ganz normal weiterverwendet werden. Diese Mechanik dürfte jedoch in dieser Form nicht beabsichtigt sein. Es ist also wohl nur eine Frage der Zeit, bis das Ganze von den Entwicklern gepatcht wird.

Übrigens, vor Kurzem standen Motorräder bereits schon mal im Fokus der Community. Da haben Hacker nämlich Fahrzeuge in Warzone fliegen lassen.

Rubriklistenbild: © Activision (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare