Da haben einige gestaunt

Warzone: Casuals komplett zerstört – Liga-Profi lässt Spieler staunen

  • VonSven Galitzki
    schließen

In Warzone ist die kleinere Map Rebirth Island bei Spielern immer noch beliebt. Der Liga-MVP und Call of Duty Profi Shotzzy zerlegt in diesem Clip eindrucksvoll Casual-Spieler.

Santa Monica, Kalifornien – Zahlreiche Spieler, die eher eine Casual-lastige Erfahrung suchen, toben sich im hauseigenen Battle Royale von Call of Duty gerne auf der kleineren Warzone-Karte Rebirth Island aus. Doch auch wenn es auf der Insel nicht ganz so „schwitzig“ wie auf der großen Verdansk-Map zugeht, so treiben auch dort mal Profis zum Spaß und zur Entspannung ihr Unwesen. Ein Clip zeigt nun eindrucksvoll, wie es aussieht, wenn man mal eben ganz unbekümmert auf einen Star-Profi der offiziellen „Call of Duty“-Liga trifft.

Name des SpielsCall of Duty Warzone
Release20. März 2020
PublisherActivision
SerieCall of Duty
EntwicklerRaven Software
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreFirst-Person Shooter, Battle Royale
BezahlmodelFree to Play

Warzone: CDL-MVP Shotzzy lässt Spieler staunend zurück

Wer ist Shotzzy? Shotzzy, mit bürgerlichem Namen Anthony Cuevas-Castro, ist natürlich kein unbeschriebenes Blatt. Zurzeit ist er E-Sports-Profi und Spieler bei Dallas Empire. Zudem war er unter anderem 2020 Weltmeister bei Call of Duty und mehrmals MVP, also wertvollster Spieler, der Profi-Liga von Call of Duty – der CDL.

Das zeigt der Clip: Auch wenn sich auch so manch ein Casual-Spieler durchaus für begabt hält – der Clip demonstriert eindrucksvoll, wie groß die Unterschiede zwischen „normalen“ Spielern und Profis, die ihren Lebensunterhalt mit Gaming verdienen, am Ende wirklich sind.

Innerhalb von knapp 40 Sekunden rasiert Shotzzy im Alleingang auf Rebirth Island 5 Spieler auf engstem Raum – in einer Kombination aus gekonnten Sniper-Quick-Scopes und gezieltem SMG-Einsatz. Einer davon bleibt komplett verblüfft und staunend zurück, weiß offenbar nicht einmal, was ihn da erwischt hat. Ungläubig fragt er im Death-Comm: „Bro, wer ist dieser N***a?“

Hier könnt ihr euch das Ganze im Video anschauen: Im Clip sieht das noch viel eindrucksvoller aus. Schaut es euch hier also am besten selbst an:

Übrigens: Auch wenn zwischen Profis und Casuals wirklich Welten liegen, so ist der Skill-Gap selbst zwischen Pros und Streamern gewaltig. Erst vor Kurzem zeigte nämlich ein Warzone-Star den Unterschied zwischen Profi-Spielern und Streamern.

Auch interessant: Falls ihr euch generell für Warzone und Call of Duty interessiert: Vor Kurzem wurde endlich die neue Season 6 von Warzone und Black Ops Cold War offiziell vorgestellt. Zudem hat Activision in einem Blog bereits jetzt schon verraten, wie man bei Warzone die 5 neuen Waffen der Season 6 freischalten können wird.

Was haltet ihr von den Skills des Profis? Sind auch euch schon mal solche oder noch bessere Plays gelungen? Oder ist die Performance von Shotzzy auch für euch wie aus einer anderen Welt? Lasst es uns doch gerne in den Kommentaren wissen.

Rubriklistenbild: © Activision

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare