Kennt ihr diese Einstellung?

Warzone: Fast unbekanntes Aim-Setting von Profi verbessert stark die Präzision

  • VonSven Galitzki
    schließen

Habt ihr seit dem Pacific-Update Probleme mit dem Aim? Warzone-Experte JGOD zeigt nun eine wichtige Steuerungs-Einstellung, die eure Präzision verbessern kann.

Update vom 18.01.2022, 14:30 Uhr: Das dürfte auch jeden CoD-Fan interessieren, denn soeben gab es ein gewaltiges Beben in der Gaming-Brache: Microsoft kauft Activision Blizzard: Milliarden-Deal bestätigt

Ursprüngliche Meldung vom 10.01.2022:

Santa Monica, Kalifornien – Die Season 1 von Warzone und CoD: Vanguard steht kurz vor ihrer Halbzeit, noch diese Woche wird das Season 1 Reloaded erwartet. Doch einige wichtige Einstellungen, die bereits zu Saison-Beginn mit dem Pacific Update ins Spiel kamen, haben zahlreiche Spieler noch gar nicht auf dem Schirm – selbst jetzt zur Mid-Season. Der „Call of Duty“-Experte JGOD nahm sich das zum Anlass und macht nun in seinem neuen Video auf die besagten Aim-Settings aufmerksam. Und ein Blick lohnt sich durchaus. Denn damit könnt ihr euer Gunplay und eure Präzision unterm Umständen stark verbessern.

Name des SpielsCall of Duty Warzone
Release (Datum der Erstveröffentlichung)20. März 2020
Publisher (Herausgeber)Activision
SerieCall of Duty
EntwicklerRaven Software
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreFirst-Person Shooter
GeschäftsmodellFree to Play

Warzone: Achtet unbedingt auf diese Settings – vor allem als Controller-Spieler

Von wem kommt die Info? JGOD ist Profi-Spieler, Twitch-Streamer und auch auf YouTube unterwegs. Zudem ist er einer der bekanntesten und beliebtesten Experten rund um Call of Duty. Er gilt in der Community als äußerst kompetent und verkörpert fast schon eine Art Guru, der bei vielen für seine oft sehr tiefgründigen Analysen und Waffen-Guides beliebt ist. Kurzum: JGOD weiß, wovon er spricht und was er sagt, hat stets Hand und Fuß.

Der CoD-Experte JGOD ist vor allem für seine ausführlichen Waffen-Guides und Analysen bekannt

Was hat es mit den Settings auf sich? Die Settings, um die es JGOD geht, sind individuelle Empfindlickeits-Einstellungen für verschiedene Zoom-Stufen von Visieren. Damit lässt sich justieren, wie sensibel die Maus oder die Analog-Sticks des eines Gamepad-Controllers sich beim Zielen durch die verschiedenen Visiere verhalten.

Das ist nun anders: Vorher konnte man hier nur 2 verschiedene Einstellungen für den ZV-Empfindlichkeits-Multiplikator wählen: High Zoom oder Low Zoom. Seit dem Pacific-Update zum Start der Season 1 kann man hier jedoch viel umfangreichere Anpassungen vornehmen – im Prinzip für so gut wie jede Zoom-Stufe von Visier-Aufsätzen:

  • Geringer Zoom (bis 2x)
  • 2x Zoom
  • 3x Zoom
  • 4x Zoom
  • 5x Zoom
  • 6x Zoom
  • 7x Zoom
  • 8x Zoom
  • Großer Zoom (größer als 8x)

Genau diese Änderung haben aber viele gar nicht mitbekommen – gerade, wenn sie kein Vanguard spielen, sondern nur Warzone und/oder Modern Warfare 2019 kennen.

Warum ist das wichtig? So kann man also mittlerweile die Bewegungsempfindlichkeit individuell für jede Zoom-Stufe feinjustieren. Laut JGOD soll das gerade auf dem Controller (Konsolen) oder bei höherem Field of View (PC) die spürbarsten Vorteile bringen.

Denn mit Controller lässt die Bewegungsgeschwindigkeit des Visiers mit steigendem Zoom, also einem geringerem Field of View (FoV), spürbar nach, um noch höchstmögliche Präzision zu gewährleisten. Auch kann man so im Low-Zoom-Bereich bei höherem FoV auf dem PC die Empfindlichkeit mit dem entsprechenden Modifikator etwas herunterschrauben, um auch bei Visieren mit geringerem Zoom eine etwas langsamere Bewegung und somit eine höhere Präzision beim Zielen zu forcieren.

Übrigens, warum ein höherer FoV schneller wirkt, seht ihr beispielhaft hier:

Kurzum: Ob nun mit Controller oder mit Maus und Tastatur bei höherem FoV – mit etwas Herumexperimentieren kann man so jede Waffe samt entsprechendem Visier genau auf seine eigenen Vorlieben abstimmen und das Schießeisen unter dem Strich besser kontrollieren.

Die genaue Analyse von JGOD könnt ihr euch hier anschauen:

Hier findet ihr die Einstellungen: Begebt euch ins Optionen-Menü. Dort findet ihr dir Einstellung „Eigene Empfindlichkeit pro Zoom“. Schaltet ihr dieses Setting auf „Ein“, könnt ihr dann direkt darunter bei „erweitert“ den Empfindlichkeits-Multiplikator für die verschiedenen Zoom-Stufen individuell an eure Vorlieben anpassen. Dasselbe gilt für Controller, allerdings dann unter dem Menü-Punkt „Controller“. Das Field of View könnt ihr auf dem in den Optionen unter „Grafik“ und dann beim Tab „Qualität“ einstellen.

Warzone: Starke Waffen und Setups in Season 1

Auf der Suche nach starken Waffen? In Kürze dürfte das Season 1 Reloaded Update für Warzone und CoD: Vanguard wieder einige Waffenanpassungen ins Spiel bringen. Falls ihr euch aber nicht nur für Einstellungen und Visiere interessiert, sondern bis dahin auch nach den aktuell besten Loadouts für das Battle Royale sucht, dann werft unbedingt einen Blick in diesen Artikel: Warzone: Top 10 Loadouts – die besten Waffen in Season 1

Rubriklistenbild: © JGOD Gaming YouTube/Twitch | Activision (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare