Patch Notes zur neuen Season 6

Warzone: Season 6 Update ist da und zerstört Verdansk– Das ändert sich noch

  • VonSven Galitzki
    schließen

Das große Update zur Season 6 ist da und läutet die neue Saison von Warzone und Black Ops Cold War ein. Was ändert sich, was ist neu? Hier die Patch Notes.

Santa Monica, Kalifornien – Es ist nun so weit: Season 6, die letzte gemeinsame Season von Warzone und Black Ops Cold War ist live. Ein neues Update läutete die neue Saison am frühen Morgen des 7. Oktober ein. Mit an Bord sind allerlei Änderungen und Neuerungen für das Battle Royale von Call of Duty. Wir nehmen die dazugehörigen Patch Notes unter die Lupe und verraten euch, was sich alles zum Start der Season 6 bei Warzone ändert.

Name des SpielsCall of Duty Warzone
Release20. März 2020
PublisherActivision
SerieCall of Duty
EntwicklerRaven Software
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreFirst-Person Shooter, Battle Royale
BezahlmodelFree to Play

Warzone: Season 6 – Das Wichtigste zum neuen Update

Wann kann man das Season 6 Update laden? Seit heute (7. Oktober), 6:00 Uhr deutscher Zeit, ist das neue Update zur Season 6 von Warzone für alle Plattformen verfügbar und kann heruntergeladen werden.

Wie groß ist der Download? Das kommt ganz auf eure Plattform an, auf der ihr in Warzone unterwegs seid, doch ungefähr liegt der Download bei 31 GB

  • PS4, PS5: 30,6 GB
  • Xbox One, Xbox Series X / S: 30,1 GB
  • PC: 39,3 GB (nur Warzone), 40,5 GB (Warzone und Modern Warfare)

Was ist mit Black Ops Cold War? Das Season 6 Update für Warzone ist bereits separat veröffentlicht worden.

Warzone Season 6: Patch Notes – Die wichtigsten Änderungen und Neuerungen im Überblick

Das Wichtigste in Kürze: Es gibt viele Änderungen, die der neue Patch mit sich bringt. In der Season 6 erwarten euch unter anderem:

  • Ein Playlist-Update
  • Ein neuer Battle Pass
  • Ein neues Event
  • Ein neuer Modus
  • Änderungen an der Verdansk-Karte
  • Änderungen beim Boden-Loot
  • Zahlreiche Bug Fixes
  • Neue Accessibility Features
  • Neue Waffen
  • Änderungen bei Waffen und Aufsätzen
  • Neue Operators
  • Neue Bundles im Store

Warzone: Season 6 – Diese Playlists sind nun aktiv

Die Playlists in den ersten 4 Wochen: Raven Software gab nicht nur bekannt, wie die Playlists direkt nach dem Season 6 Update aussehen, sondern zeigte auch, was euch in den Wochen darauf noch erwartet. Hier der Ausblick:

Warzone: Ein Ausblick auf die Playlists in den ersten Wochen der neuen Season 6

Warzone: Season 6 – Der neue Battle Pass

Das erwartet euch in Season 6: Die neue Saison bringt traditionell auch einen neuen Battle Pass mit sich. Dieser bietet erneut 100 Stufen, auf denen ihr euch zum Beispiel 2 neue Waffen sowie allerlei coole Cosmetics verdienen könnt. Wir haben den neuen Battle Pass der Season 6 dabei bereits ausführlich vorgestellt – und zwar hier: Warzone: Trailer stellt Battle Pass für neue Season 6 vor – Hier die Highlights

Warzone: Season 6 – Hallowen-Event „The Haunting“

Das wissen wir über das Event: Mit dem neuen Update kamen auch bereits die Daten für das kommende Halloween-Event namens „The Haunting“ ins Spiel. Allerdings geht das Event nicht sofort zu Saison-Beginn live. The Haunting wird vom 19. Oktober bis zum 2. November laufen, und soll die Spieler „in einen wahren Horror-Film-Albtraum“ versetzen.

Warzone: Auch dieses Jahr kommt das Halloween-Event „The Haunting“ zurück

Weitere Details verriet man bisher nicht, diese sollen am 18. Oktober in Form eines Blogs folgen. Data-Miner fanden jedoch bereits heraus, dass in diesem Zuge offenbar Ghostface aus dem Film Scream sowie Donnie Darko als neue Operators (wohl über Store-Bundles) verfügbar sein werden.

Warzone: Season 6 – „Scopes and Scatterguns“-Modus

Wiederkehrender Modus für Rebirth Isalnd: Dieser Modus auf Rebirth Resurgence auf und wird in der zweiten Woche der Season 6 auf der kleineren Karte Rebirth Island verfügbar. Hier geht‘s entweder sehr persönlich im Nahkampf zu oder über sehr weite Entfernungen. Denn gespielt wird nur mit Schrotflinten, Sniper-Gewehren und der Armbrust. Es gibt keine freien Loadout-Drops, man kann sich auch keine über die Buy-Stations kaufen.

Warzone: Season 6 – Änderungen auf der Verdansk-Karte

So ändert sich Verdansk: Zu Beginn der Season 6 zünden die Bösewichte rund um Adler seismische Ladungen unter der Erde. Dadurch wird Verdansk von gewaltigen Explosionen förmlich auseinander gerissen. Kurzum: Die große Battle-Royale-Map wird rund um das Stadion und im Downtown-Gebiet stellenweise ganz anders aussehen und komplett neue Points of Interest, Wege, Deckungsmöglichkeiten und Räume bieten.

Zudem legen die tiefen Risse und eingestürzten Gebäude auch bisher unentdeckt gebliebene Bunker frei, die nun erforscht werden können – voll mit Vorräten, deutschen Bomben und Waffen aus der Ära des 2. Weltkriegs. Diese sollen zudem erste Hinweise darauf geben, was uns nach dem Launch des neuen Call of Duty: Vanguard erwartet.

Neuer Gulag: Der Gulag wird nochmals umgestaltet und lehnt sich in Season 6 an das Original-Trio aus 1vs1-Maps im ursprünglichen Verdansk an.

Warzone: Hier einige Skins und die neue Waffe Grav aus dem Battle Pass der Season 6

Loot wird angepasst: Die beiden neuen Waffen .410 Ironhide (Schrotflinte) und Grav (Sturmgewehr) kann man nun in Verdanks finden. Generell gibt es frischen Loot auf dem Boden und über Supply-Boxen. Außerdem gibt es neue Loadouts für den Gulag. Übrigens, der RC-XD Killstreak wurde bis auf weiteres aus allen Modi entfernt.

Warzone: Season 6 – Bug Fixes

Die wichtigsten behobenen Probleme: Mit dem neuen Patch kamen auch zahlreiche Bug Fixes ins Spiel – hier die wichtigsten:

  • Weitere Kollisionsprobleme wurden gefixt, wodurch es in Verdansk stellenweise möglich war, durch bestimmte Karten- oder Umgebungselemente hindurchzuschauen oder durchzuschießen, wo es eigentlich nicht möglich sein sollte.
  • Ein Problem wurde behoben, wodurch sich die Kamera beim Feuern mit der Krig 6 massiv verschieben konnte. Fixed an .
  • Ein Problem wurde behoben, wodurch das Standard-Fadenkreuz von Pelington 703 nicht zentriert zu sein schien.
  • Ein Problem wurde behoben, wodurch die QBZ-83 beim Feuern zu stark ausschlug.
  • Die nervigen Probleme mit dem Sound des Bullfrog-Bauplans “Turbo Powered” wurden gefixt.
  • Zahlreiche Probleme wurden gefixt, wodurch bei Spielern entweder der Dev Error 5476 oder der Dev Error 5573 verursacht wurde.

Warzone: Season 6 – Neue Waffen und Waffen-Änderungen

Diese Waffen sind neu in Season 6: Direkt zum Start der Season 6 kommen 3 neue Waffen, 2 weitere folgen dann im Laufe der neuen Saison.

Direkt zum Launch:

  • .410 Ironhide – Schrotflinte: Eine Lever-Action-Schrotflinte, die im Cinematic-Trailer zur Season 6 von Warzone viele noch für eine neue DMR hielten. Sie teilt hohen Schaden im Nahkampf aus und hat eine verbesserte Feuerrate. Kurzum: Ein verlässlicher 2-Schuss-Killer, kann auf kurze Entfernung mit nur einem Schuss töten.
  • Grav – Sturmgewehr: Ein vollautomatisches, schnell feuerndes Sturmgewehr mit hoher Reichweite. Schnellste Kugelgeschwindigkeit seiner Klasse, anständiger Schaden und moderater Rückstoß.
  • Kampf-Axt – Nahkampfwaffe: Eine in beiden Händen geführte, mächtige Nahkampfwaffe, mit der ihr Kleinholz aus euren Gegnern macht.

Im Laufe der Season 6

  • LAPA – Maschinenpistole: Dieser vollautomatische, leichtgewichtige SMG-Prototyp bietet ordentlichen Schaden sowie gute Kontrolle und Reichweite, aber eine langsamere Feuerrate. 
  • Hammer und Sichel – Nahkampfwaffe: Eine zweihändige Nahkampfwaffe (Dual Wield) und absolut tödlich im Nahkampf.

Mehr dazu erfahrt ihr hier: Warzone und Cold War: So schaltet ihr alle 5 neuen Waffen der Season 6 frei

Warzone: Das sind die neuen Waffen der Season 6

So erspielt ihr jetzt die Battle-Pass-Waffen aus der Season 5: Traditionell gibt es die 2 Battle-Pas-Waffen aus der Vorsaison nun über Ingame-Challenges.

  • EM2: Tötet schnell 2 oder mehr Spieler in 15 verschiedenen, abgeschlossenen Matches mit Sturmgewehren.
  • TEC-9: Landet 2 Kopfschuss-Kills in 15 verschiedenen, abgeschlossenen Matches mit Maschinenpistolen.

Das ändert sich bei Waffen in Season 6: An sich ist Raven Software mit der Vielfalt der effektiven Waffen im Battle Royale zufrieden, doch es gibt immer noch einige Kandidaten, die in den Augen der Entwickler zu stark herausstechen. Deshalb gibt es folgende Änderungen:

  • Sturmgewehre:
  • C58: Rückstoß erhöht
  • EM2: Rückstoß erhöht
  • LMGs:
  • MG 82: Gun Kick erhöht, Rückstoß erhöht, Nachlade-Unterbrechungs-Zeit erhöht, Anhebe-Unterbrechungszeit erhöht
  • Light Machine Gun Alpha: Gun Kick erhöht, Rückstoß erhöht

Das ändert sich bei Aufsätzen in Season 6: Nicht nur bei den Waffenselbst, auch bei einigen Waffen-Aufsätzen hat sich mit der Season 6 etwas getan:

  • Laser:
  • Tigerteam Scheinwerfer: Bewegungsgeschwindigkeit-Multiplikator und ADS-Bewegungsgeschwindigkeit-Multiplikator von 3,2% auf 3% reduziert
  • Magazine:
  • OTs 9 – Speznas 40-Schuss: ADS-Bewegungsgeschwindigkeit-Multiplikator von 0,85 auf 0,835 reduziert, Nachladezeit von 2,6 auf 2,7 Sekunden erhöht, Zeit für leeres Nachladen von 3 auf 3,1 Sekunden erhöht.
  • OTs 9 – Schnelles VDV 40-Schuss: ADS-Bewegungsgeschwindigkeit-Multiplikator von 0,8 auf 0,78 reduziert, Nachladezeit von 1,93 auf 2,11 Sekunden erhöht, Zeit für leeres Nachladen von 2,23 auf 2,32 Sekunden erhöht.

Warzone: Season 6 – Neue Operators

Das sind die neuen Operators: Insgesamt wird es in der neuen Saison 2 neue Operators geben:

  • Alex Mason (NATO): Eine absolute Black-Ops-Ikone, die sich viele Fans seit langem als spielbaren Charakter wünschen. Kommt direkt zum Launch über den Battle Pass.
  • Fuze (Warschauer Pakt): Der Mann, der für die Sprengung und Zerstörung von Verdansk zu Beginn der Season 6 verantwortlich ist. Kommt im Verlauf der Saison.
Warzone: Hier einige neue Operator Skins aus dem Battle Pass der Season 6

Warzone: Season 6 – Die offiziellen Patch Notes

Alle Änderungen des Season 6 Updates: Wir haben euch die wichtigsten Änderungen aus dem neuen Season 6 Update vorgestellt. Falls ihr die originalen Patch Notes in voller Länge lesen wollt, ihr findet den Change Log hier auf der entsprechenden Seite von Raven Software.

Rubriklistenbild: © Activision

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare