Viele Balance-Anpassungen an Bord

Warzone: Mega-Update – Alle Waffen-Änderungen, Nerfs und Buffs

  • VonSven Galitzki
    schließen

Die Season 1 von Warzone und Call of Duty Vanguard ist im gestartet und schon gibt es das erste Mega-Update vor allem für die Waffen. Viele erhalten Nerfs und Buffs. 

Santa Monica, Kalifornien – Am Abend des 8. Dezember war es endlich so weit: Das große Pacific-Update samt der neuen Warzone-Karte Caldera und der neuen Season 1 von Warzone und CoD: Vanguard ging live. Damit kamen neben allerlei neuen Inhalten auch zahlreiche Änderungen ins Spiel. Doch die Entwickler ruhen nicht und schoben nun am 10. Dezember gleich ein weiteres Update hinterher. Wir verraten euch, was sich mit dem neuen Update alles ändert.

Name des SpielsCall of Duty Warzone
Release20. März 2020
PublisherActivision
SerieCall of Duty
EntwicklerRaven Software
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreFirst-Person Shooter, Battle Royale
GeschäftsmodellFree to Play

Warzone: Neues Update vom 10. Dezember – Die wichtigsten Änderungen

Das steckt im neuen Update: Nach dem großen Pazifik-Update von Warzone zum Start der Season 1 kam jetzt die nächste Ladung voller Änderungen. Der Fokus des neuen Updates liegt dabei voll auf der Waffen-Balance für das hauseigene Battle Royale von Call of Duty. Zahlreiche Waffen werden dabei angepasst, aber auch einige Aufsätze. Abseits davon gibt es nur einige Bug Fixes.

Die wichtigsten Nerfs und Buffs im Detail: Eine Liste aller Änderungen, Buffs und Nerfs haben die Entwickler von Raven Software vor kurzem auf Twitter kommuniziert. Hier die neuesten Änderungen:

Bug Fixes:

  • Zahlreiche Kollisionsprobleme mit allerlei Elementen quer über ganz Caldera wurden behoben, wodurch es Spielern stellenweise möglich war, dort hindurchzusehen oder hindurchzuschießen, wo es eigentlich nicht beabsichtigt war.
  • Ein Problem wurde Behoben, wodurch Spieler bereits Zugang zu einigen Items erhielt, die sie noch nicht sehen sollen.

Buffs:

  • Armbrust (MW): Der Neck Damage wurde auf 250 (von 200), der Schaden am oberen Torso auf 240 (von 200) und der Schaden am unteren Torso auf 220 (von 200) erhöht
  • R1 Shadowhunter Armbrust (BOCW): Der Neck Damage wurde auf 250 (von 200), der Schaden am oberen Torso auf 240 (von 200) und der Schaden am unteren Torso auf 220 (von 200) erhöht
  • Ballistisches Messer (BOCW): Der Schaden gegen alle Körperpartien wurde erhöht

Nerfs:

  • AK-47 (BOCW): Die anfängliche Rückstoßabweichung wurde erhöht
  • M2 (BOCW): Der Neck Damage Multiplier wurde von 1,2 auf 1,1 reduziert. Zudem wurden das Ausmaß
    sowie die Abweichung des Rückstoßes erhöht.
  • DMR Charlie (Kar98k aus MW): Flinch-Widerstand wurde um 62% reduziert
  • Baseballschläger, Kampfaxt, Keule, Gehstock (alle BOCW): Die Distanz vom Satz nach vorne, den man beim Schlagen mit diesen Waffen macht, wurde verringert (bei Baseballschläger um 47%, bei Kampfaxt um 38%, bei Keule um 42%, bei Gehstock um 46%)
  • Shotgun Bravo (Gallo SA12 aus BOCW): Bewegungsgeschwindigkeit um 1,2% verringert, ADS-Bewegungsgeschwindigkeit um 8,6% verringert
  • Swiss K31 (BOCW): Flinch-Widerstand wurde um 62% reduziert
  • OTs 9 (BOCW): Maximaler Schaden von 31 auf 30 reduziert, Schadens-Multiplikator für Headshots von 1,51 auf 1,33 reduziert
  • SMG Alpha (MP5 aus BOCW): Maximaler Schaden von 31 auf 20 reduziert, Schadens-Multiplikator für Headshots von 1,45 auf 1,41 reduziert
  • SMG Charlie (MP5 aus MW): Feuerrate reduziert, „Sprint to Fire“-Geschwindigkeit um 2,6% reduziert
  • G16 2.5x Zieloptik (VG): Die Augenposition bei Sturmgewehren wurde nach vorne korrigiert, wodurch die Fläche der Vergrößerung größer wird (büßt etwas an Übersicht ein)
  • Plünderer-Schaft (BOCW): Bewegungsgeschwindigkeit-Modifikatoren um 25% verringert
  • SAS-Kampf-Schaft(BOCW): Bewegungsgeschwindigkeit-Modifikatoren um 25% verringert

Die offiziellen Patch Notes: Eine Auflistung aller Änderungen aus dem neuen Update findet ihr auch auf der entsprechenden Seite von Raven Software.

Übrigens, in Kürze sollen in einem neuen Update Bloom angegangen werden (zufällige Streuung bei Waffen) und weitere Waffen-Anpassungen folgen – beispielsweise für die PPSh-41 aus Vanguard.

Warzone: Das alles kommt mit der Season 1 

Diese Inhalte bringt die Season 1: Falls euch interessiert, was die Season 1 für Warzone alles mit sich bringt, dann werft einen Blick in diesen Artikel: Warzone Pacific: Neue Roadmap zur Season 1 enthüllt – Alle Inhalte im Überblick

Warzone Pacific: Die Season 1 wurde nun ausführlich mit einer aktualiserten Roadmap vorgestellt

Dort haben wir alle bekannten Inhalte sowie die Roadmap kompakt für euch vorgestellt. Denn nachdem Warzone und Vanguard die Season bereits grob vorgestellt hatten, gewähren nun eine aktualisierte Roadmap sowie ein neuer Trailer kurz vor dem Start einen besseren Blick auf den neuen Content der Season 1. 

Rubriklistenbild: © Activision

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare