Es könnte teuer werden…

CoD Cold War: Kein Gratis-Upgrade auf PS5- und Xbox Series X Konsole?

  • vonMichael Warczynski
    schließen

Call of Duty Black Ops Cold War ist für PS4, PC und Xbox One erschienen. Allerdings ist noch nicht ganz klar, ob Käufer der PS5 und der Xbox Series X das Upgrade kostenlos erhalten.

  • Im Herbst 2020 soll das neue CoD Cold War auf den Markt kommen und im Kalten Krieg spielen.
  • Am 26. August 2020 soll die Fortsetzung der Call of Duty-Reihe offiziell gemacht – und in Call of Duty Warzone vorgestellt werden.
  • Nun taucht jedoch ein Leak auf, welcher schlechte Nachrichten zum Release für alle PS5- und Xbox Series X-Spieler enthält.

Santa Monica, USA – Wie das Entwicklerstudio Treyarch bereits bestätigte, werden sie eine Kooperation zusammen mit Raven Software eingehen. Dabei handelt es sich um eine Fortsetzung der Call of Duty Black Ops-Reihe, welche den Namen Cold War tragen wird. Jedoch enttäuscht ein Leak von Dataminern nun viele Spieler, die sich eine PS5 oder Xbox Series X zulegen wollen.

Release (Datum der Erstveröffentlichung)Oktober 2020
PublisherActivision
SerieCall of Duty
PlattformPS4, Xbox One, PC
EntwicklerTreyarch, Raven Software
GenreEgo-Shooter

Call of Duty Black Ops Cold War: Zum Release wohl kein Gratis-Upgrade auf PS5 und Xbox Series X

Durch eine Doritos-Werbung ist ein Leak zur Veröffentlichung des neuen Call of Duty Black Ops Cold War erschienen. Hier fanden sogenannte Dataminer im neuen Call of Duty Season 5 Update einige interessante Details zur Fortsetzung der Call of Duty-Reihe. So soll das neue Call of Duty Black Ops Cold War in insgesamt drei Editionen auf den Markt kommen: Cross-Gen-Bundle, Standard und Ultimate. (Alles zu Call of Duty)

Call of Duty Black Ops Cold War leak suggests no free upgrade to PS5, must buy the "cross-gen bundle" from r/PS5

Durch die Cross-Gen-Bundle Version kommen nun einige Gerüchte zustande, dass ein Update auf die Next-Gen-Konsolen des neuen Call of Duty Black Ops Cold War, welches am 26. August vorgestellt wird, einiges kosten wird. So soll ein Umstieg von der PS4 auf die PS5 und von der Xbox One auf die Xbox Series X den Spieler teuer zustehen kommen.

Denn es scheint derzeit wahrscheinlich, dass Activision keinen kostenlosen Umstieg von Current- auf Next-Gen-Konsolen bieten wird wie es beispielsweise CD Projekt RED für Cyberpunk 2077 plant. Somit müssten sich Spieler, die von der PS4 oder Xbox One auf die PS5 oder Xbox Series X wechseln das Cross-Gen-Bundle zulegen. Die Version wird voraussichtlich zum Vollpreis über die Ladentheke gehen, ein offizieller Preis ist jedoch noch nicht bekannt.

Call of Duty Black Ops Cold War: Editionen enthüllt – Das sind die Unterschiede

Die Standard-Edition: Diese Variante soll auf PC, PS4 und Xbox One erscheinen und euch das Spiel Call of Duty: Black Ops Cold War bringen. Es ist derzeit wahrscheinlich, dass die Standard-Edition auch für die PS5 und Xbox Series X erscheinen wird. Dennoch bleibt es abzuwarten, da die Entwickler um Treyarch Studios bisher kein offizielles Statement abgegeben haben.

Die Ultimate Edition: Hier erhaltet ihr nicht nur die Cross-Gen-Version des neuen Call of Duty, welche sich auf allen Konsolen spielen lässt, sondern auch mehrere Pakete sind in dieser Edition enthalten. Mit dabei ist unter anderem das „Sea and Air Pack“, welches neue Skins enthält. Aber auch ein kostenloser Battle-Pass mit einem 20-Stufen Boost ist enthalten. Auch ein bisher unbekanntes Waffen-Paket soll dabei sein. Dieses hört auf den Namen „Confrontation“. Die Vorbesteller der Digital Edition erhalten auch Zugang zur Open Beta von Call of Duty Black Ops Cold War. Auch der Termin der Beta ist schon durch den arabischen PlayStation Store geleaked. Activision hat den Termin jedoch noch nicht offiziell bestätigt.

Call of Duty Warzone: Hinweis auf neuen Call of Duty-Teil aufgetaucht

Alle Vorbesteller erhalten einen früheren Zugang für Call of Duty Black Ops Cold War, wie auch einen speziellen Operator namens Frank Woods und weitere Waffen-Blauphasen. Dennoch bleibt es wichtig zu erwähnen, dass es sich hierbei nur um Spekulationen handelt, welche sich womöglich am 26. August 2020 um 19:30 beim offiziellen Reveal bestätigen könnten. Hier wird aller Voraussicht nach auch der offizielle Call of Duty Black Ops Cold War Trailer, welchen Spieler durch Codes bereits entschlüsselten, gezeigt.

Rubriklistenbild: © Activision

Meistgelesen

CoD Cold War: Shooter zerstört PS5 Konsolen – Mega-Frust bei Spielern
CoD Cold War: Shooter zerstört PS5 Konsolen – Mega-Frust bei Spielern
CoD Cold War: Shooter zerstört PS5 Konsolen – Mega-Frust bei Spielern
CoD Cold War: Mega-Leak zum Zombie-Modus – Waffen, Runen und mehr enthüllt
CoD Cold War: Mega-Leak zum Zombie-Modus – Waffen, Runen und mehr enthüllt
CoD Cold War: Mega-Leak zum Zombie-Modus – Waffen, Runen und mehr enthüllt
Cold War: Absturz auf XBox Series X verhindern — Hilfe zum Crash-Problem
Cold War: Absturz auf XBox Series X verhindern — Hilfe zum Crash-Problem
Cold War: Absturz auf XBox Series X verhindern — Hilfe zum Crash-Problem
Call of Duty Warzone: Battle Royale-Map geleakt – Was verrät sie über das neue CoD?
Call of Duty Warzone: Battle Royale-Map geleakt – Was verrät sie über das neue CoD?
Call of Duty Warzone: Battle Royale-Map geleakt – Was verrät sie über das neue CoD?

Kommentare