Kampf der Kult-Monster kommt zu Warzone

Warzone: Operation Monarch – Alle Infos zum laufenden „Godzilla vs Kong“-Event

  • VonSven Galitzki
    schließen

Mit Operation Monarch hat Season 3 von Warzone ein monstermäßiges Highlight zu bieten. Wir haben die wichtigsten Details zum kommenden „Godzilla vs Kong“-Event.

Santa Monica, Kalifornien – Bei Warzone, dem hauseigenen Battle Royale von Call of Duty, hat vor Kurzem die gemeinsame Season 3 mit CoD: Vanguard begonnen. Die neue Saison hat dabei neben zahlreichen Änderungen auch allerlei frische Inhalte mit im Gepäck – darunter auch ein richtig dickes Highlight, das bereits für ordentlich Hype unter den Fans sorgt. So wird kurz nach Beginn der Season 3 ein besonderes Event an den Start gehen, in dem die gigantischen Kult-Monster Godzilla und King Kong ihr Unwesen treiben. Wir haben die wichtigsten, bisher bekannten Details zu Operation Monarch für euch zusammengefasst.

Name des SpielsCall of Duty: Warzone
Release20. März 2020
PublisherActivision
SerieCall of Duty
EntwicklerRaven Software
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreFirst-Person Shooter, Battle Royale
GeschäftsmodellFree to Play

Warzone Season 3: Operation Monarch – Release-Date des neuen Events

Wann startet Operation Monarch? Auch wenn die Season 3 von Warzone bereits am 27. April an den Start ging – bis zum Start des neuen „Godzilla vs King Kong“-Events werden sich Spieler noch etwas gedulden müssen. Operation Monarch, für viele DAS große Highlight der Season 3, beginnt am 11. Mai um 18:00 Uhr deutscher Zeit, also zwei Wochen nach dem Launch der aktuellen Saison. Im Vorfeld wird es am 11.05. zudem gegen 17:30 Uhr ein kleines Update geben.

Wie lange geht das Event? Laufen soll Operation Monarch dann bis zum 25. Mai – also genau zwei Wochen.

Warzone Season 3: Operation Monarch – Die Inhalte

Was hat es mit dem Event überhaupt auf sich? Operation Monarch ist der offizielle Name des kommenden „Godzilla vs King Kong“-Crossovers aus der Season 3 von Warzone. Es handelt sich dabei um ein zeitlich begrenztes Event, bei dem zwei ikonische Titanen aus dem Monsterverse, Godzilla und King Kong, Einzug auf der großen Warzone-Map Caldera erhalten werden. Sie dienen dabei nicht nur der Atmosphäre, sondern werden auch gameplaytechnisch in das Battle Royale eingebunden.

Die Entwickler von Call of Duty und Warzone haben bereits vor geraumer Zeit davon gesprochen, irgendwann Ingame-Events im Stile von Fortnite im hauseigenen Battle Royale umsetzen zu wollen. Mit Operation Monarch macht Call of Duty nun einen mehr als deutlichen Schritt in diese Richtung.

Hier könnt ihr euch einen ersten Eindruck machen: Falls ihr wissen wollt, was euch im Zuge des Events erwartet – Hier könnt ihr euch den Launch-Trailer zu Operation Monarch anschauen:

Und im Trailer zum neuen Battle Pass der Season 3 von Warzone gab es bereits erste coole Gameplay-Szenen zu sehen:

Warzone: Operation Monarch – So funktioniert das neue Spezial-Event

Was steckt im neuen „Godzilla vs King Kong“-Event? Das wissen wir bisher:

  • Operation Monarch wird einen neuen Modus im Quads-Format ins Spiel bringen, der auf einigen klassischen Erfahrungen basiert, aber einen „gigantischen“ Twitst bietet.
  • Man wird die beiden Titanen Godzilla und King Kong offenbar kontrollieren können – und zwar mit dem sogenannten „Monarch Stream Device“, auch „S.C.R.E.A.M. Device“ genannt.
  • Das „S.C.R.E.A.M. Device“ wird man auf verschiedenen Wegen bekommen können. Hat man das „Monarch Stream Device“ erhalten, kann man es wie einen Killstreak einsetzen. Mehr dazu erfahrt ihr hier: Warzone: Godzilla und King Kong steuern – mit S.C.R.E.A.M.-Killstreak in Operation Monarch
  • Kong wird dabei die Spieler mit gewaltigen Stampfern und Felsblock-Würfen terrorisieren, die jeden in ihrer Reichweite auf einen Schlag in den Last-Stand-Zustand versetzen können. Godzilla wird Plasma-Strahlen abfeuern können, die alles und jeden in ihrer unmittelbaren Umgebung zerstören werden (ohne Last Stand). Zudem werden die Plasma-Strahlen ein „aufgebohrtes Molotov-Cocktail-Feuer“ auf dem Boden hinterlassen.
  • Die Entwickler haben zudem bereits verraten, dass King Kong und Godzilla die Insel Caldera auch einfach passiv patrouillieren werden, während die Spieler ums Überleben kämpfen. Dabei werden sie nur angreifen, wenn sie provoziert werden.
  • Es soll viele Easter Eggs rund um Godzilla und King Kong in der Spielwelt zu entdecken geben.
  • Es wird 8 eventspezifische Challenges geben, über die man sich verschiedene Cosmetics verdienen kann. Meistert man alle 8, so winkt der neue  “Ancient Rivalry” DMR-Bauplan.
  • Im Shop wird es allerlei thematisch inspirierte Skins und Bundles geben, die sich stark am Look der beiden Kult-Monster orientieren. Ein cooles Godzilla-Bundle für Warzone wurde übrigens schon vorzeitig verfügbar.
Warzone: Mit dem Event „Operation Monarch“ kommen in Season 3 zwei absolute Kult-Monster ins Battle Royale

Warzone: Mehr zur Season 3

Auch interessant: Falls ihr euch generell für die Season 3 interessiert, hier einige der aktuell spannendsten Artikel zu diesem Thema:

Spannendes zur Season 3 von Warzone:

Warzone: Die beliebtesten Waffen zum Start von Season 3 – Aktuelle Top 10

Warzone: Lootbare Perks erklärt – Spezialisten-Bonus zum Aufsammeln

Warzone: Beste Waffen in Season 3 – Meta-Highlights

Warzone: Beste Waffe zum Season 3-Start – CoD-Guru hat Favoriten

Warzone: Neue Waffen in Season 3 freischalten – So funktioniert es

Warzone: Meta-Wechsel in Season 3 – die wichtigsten Buffs und Nerfs

Übrigens, die Season 3 von Warzone und Vanguard ist nicht das Einzige, was gerade spannend rund um Call of Duty ist: Auch Modern Warfare 2, der nächste große CoD-Titel, macht immer mehr von sich reden: Modern Warfare 2: Trailer steht an – Countdown zum 30. April gestartet

Rubriklistenbild: © Activision (Montage)

Mehr zum Thema

Kommentare