Wann kommt MW2?

Vanguard: Mega-Flop bei Fans – Reagieren die Entwickler endlich?

  • Josh Großmann
    VonJosh Großmann
    schließen

Vanguard ist endlich da. Doch leider fällt das Spiel in der Community durch. Scheinbar wollen die Entwickler nun reagieren.

Santa Monica, Kalifornien – Bei vielen Fans ist Vanguard nicht sonderlich gut angekommen. Das Spiel fühlt nicht fertig genug an und viele erwarten sehnlichst weitere Patches, die die Probleme beseitigen sollen. Der mittelmäßige Release von Vanguard könnte nun laut einem Leaker dafür sorgen, dass Activision in Zukunft eine andere Richtung für kommende Call of Duty-Teile einschlägt. Doch für viele Fans ist das Wunschdenken.

Name des SpielsCall of Duty Vanguard
Release (Datum der Erstveröffentlichung)5. November 2021
Publisher (Herausgeber)Activision
SerieCall of Duty
EntwicklerSledgehammer Games
GenreFirst-Person-Shooter

Vanguard: Zu viele Probleme nach Release – Leaker verspricht Licht am Ende des Tunnels

Was ist passiert? Schon so kurz nach dem Release steht für viele Fans fest, dass Call of Duty mit Vanguard einen Tiefpunkt erreicht hat. Selbst MontanaBlack wird sich Vanguard nicht kaufen und für ihn geht eine Ära zu Ende. Die Liste mit den Problemen von Vanguard ist lang und viele Spieler:innen hoffen auf Besserung mit den kommenden Patches, jedoch ist für viele damit das Problem nicht ansatzweise gelöst. Ein Leak von Ralph verspricht nun Besserung.

Das sagt der Leaker: In einem kurzen Tweet schreibt Ralph: „Activision diskutiert angeblich über eine Verlängerung der jährlichen Releases von Call of Duty“. Wenn das Gerücht stimmt, könnte sich in Zukunft eine Menge für den beliebten Shooter ändern. Mehr Zeit zwischen den Releases von Call of Duty-Teilen würde bedeuten, dass mehr Zeit darin investiert werden könnte, um Fehler auszubügeln und mehr Inhalte ins Spiel zu bringen.

Vanguard: Neustes CoD ist der Auslöser – Wird Activision jetzt eine neue Richtung einschlagen?

Hoffnung auf das neue MW2: Laut einem anderen Leak wird das nächste Call of Duty wieder den Namen Modern Warfare 2 tragen und der Leak von Ralph lässt auf Besserung hoffen. Falls sich Activision die Kritik zu Herzen nimmt, könnte es bedeuten, dass der neue Teil womöglich erst in 2023 auf den Markt kommt – doch die Fans bleiben skeptisch.

Vanguard floppt bei Fans: Krempelt Activision jetzt Call of Duty um?

Die Community ist skeptisch: Auch wenn viele Fans auf mehr Zeit zwischen den Releases hoffen, halten es sie den Leak für Wunschdenken. Aus einem geschäftlichen Standpunkt würde es keinen Sinn ergeben, das Zeitfenster zu vergrößern. Call of Duty-Spiele sind jedes Jahr wieder an der Spitze der meistverkauften Games und auch wenn Vanguard einen vergleichsweise schwachen Start hatte, wird Activision durchaus schwarze Zahlen schreiben.

Das sagt Tom Henderson: Der bekannte Leaker Tom Henderson hat sich zur Vertrauenswürdigkeit von Ralph geäußert. Henderson meint, dass Ralph zwar in der Vergangenheit richtige Information gehabt habe, aber es seitdem „den Bach heruntergeht“. Für Henderson gibt es einen Grund, warum man nicht über seine Leaks berichten würde. In einem weiteren Tweet schreibt er, dass dieses Gerücht „kompletter Bullsh*t“ und teilt dazu ein Gif von Gordon Ramsay, der den Kopf schüttelt.

Rubriklistenbild: © Activision/Pixabay (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare