1. ingame
  2. Gaming News
  3. Call of Duty

Vanguard: 7 wichtige Anpassungen zum Release – das hat sich geändert

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Janik Boeck

Vanguard hat Release gefeiert und direkt zum Start wurden die größten Probleme der Beta angegangen. Wir verraten, wo die Entwickler nachgebessert haben.

Santa Monica, Kalifornien – Der Release des neuen Call of Duty rückt unaufhaltsam näher. Vanguard, entwickelt von Sledgehammer Games, kommt am 5. November auf den Markt. Das Entwicklerstudio hat seit der Beta des neuen CoD nicht untätig rumgesessen, sondern fleißig am Shooter gearbeitet. Wir verraten euch, was sich zum Release alles an Vanguard ändert.

Name des SpielsCall of Duty Vanguard
Release (Datum der Erstveröffentlichung)5. November 2021
Publisher (Herausgeber)Activision
SerieCall of Duty
EntwicklerSledgehammer Games
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreFirst-Person Shooter

Vanguard: Große Änderungen zum Release – das haben die Entwickler angepasst

Was wurde angepasst? Insgesamt wurden 7 große Aspekte angepasst, die in der Beta von Vanguard nicht optimal liefen. Dabei hat sich Sledgehammer Games stark am Feedback der Community orientiert und einige Wünsche berücksichtigt. Bei den angepassten Aspekten handelt es sich um Sichtbarkeit, Audio, Spawns, Movement, Waffen, Killstreaks und Perks.

Was erwartet euch noch in Vanguard? Wenn ihr wissen wollt, was euch in Season 1 von Vanguard und Warzone erwartet, haben wir dazu einen extra Artikel für euch. Außerdem haben wir eine Liste mit 5 Dingen, die ihr vor dem Kauf von Vanguard wissen müsst für euch. Falls ihr schon wisst, dass ihr Vanguard kaufen wollt, findet ihr hier die Editionen im Überblick.

Vanguard: Drei Soldaten während eines Gefechts im Multiplayer-Modus
Vanguard: Sledgehammer Games hat einige Änderungen vorgenommen © Activision

Das ändert sich bei der Sichtbarkeit: In der Beta von Vanguard war die Sichtbarkeit ein großes Problem. Auf einigen Maps waren Gegner:innen schwer bis gar nicht zu erkennen. Außerdem gab es einige grafische Probleme, die sich teils negativ auf die Sichtbarkeit auswirkten. Hier findet ihr eine Liste der Änderungen zum Release.

Was wurde am Audio verändert? Auch beim Sound gab es in Vanguard einige Probleme. Manche davon wurden schon während der Beta angepasst, brauchten aber noch einige Nachbesserungen. Zum Release verspricht Sledgehammer Games nun, dass weitere Änderungen vorgenommen wurden.

Welche Änderungen gibt es bei Spawns? Die Spawns in Vanguard waren ein großes Thema während der Beta. Vor allem im neuen Modus Patrol kursierten bereits nach dem ersten Wochenende etliche Clips von Spawnkills. Auch dieses Problem wurde bereits in der Beta ausgebessert, zum Release sollen aber noch mehr Änderungen kommen.

Diese Änderungen gibt‘s am Movement: Das Movement in Vanguard stand vor allem deshalb in der Kritik, weil der Einsatz von Granaten extrem lang dauerte. Auch die Zeit, die man brauchte, um nach dem Sprinten seine Waffe zu heben, war sehr lang. Hier sind die Änderungen am Movement zum Release von Vanguard.

Wie wurden Waffen verändert? Auch die Waffen in Vanguard erfahren zum Release einige Änderungen. Hier findet ihr die Anpassungen, die Sledgehammer Games vorgenommen hat.

Wie wurden Killstreaks und Field Upgrades angepasst? Auch die Killstreaks und Field Upgrades wurden nach der Beta konstruktiv kritisiert. Sledgehammer Games nimmt zum Release von Vanguard deswegen folgenden Änderungen vor.

Welche Änderungen gibt es an den Perks? In der Beta waren nur sehr wenige Perks verfügbar. Entsprechend fallen die Änderungen hier eher klein aus. Sledgehammer Games hat allerdings auch hier auf das Feedback der Spieler:innen gehört. Das ändert sich zum Release von Vanguard.

Sledgehammer Games hat sich bei der Entwicklung des neuen Call of Duty sichtlich ins Zeug gelegt und das Feedback der Community beherzigt. Die Änderungen zum Release von Vanguard treffen in vielen Punkten genau den Kern der Wünsche vieler Spieler:innen. Ihr wollt das neue CoD spielen? Dann sind hier 6 Dinge, die ihr vor dem Launch von Vanguard wissen müsst.

Auch interessant