1. ingame
  2. Gaming News
  3. Call of Duty

Warzone 2: Neue Inhalte für DMZ angekündigt – Sollen mit Season 2 kommen

Erstellt:

Von: Sven Galitzki

Mit der neuen Season 2 von Warzone 2 und MW2 soll auch der DMZ-Modus neue Inhalte spendiert bekommen. Infinity Ward gewährte nun einen ersten Einblick.

Santa Monica, Kalifornien – Bei Warzone 2, dem hauseigenen Battle Royale von Call of Duty (und auch bei CoD Modern Warfare 2), läuft aktuell die Season 1 Reloaded. Die Fans sind jedoch alles andere als zufrieden mit den mageren Inhalten und den zahlreichen Problemen der Season 1, sodass viele Spieler bereits gespannt und hoffnungsvoll in Richtung Season 2 blicken. Was hat die neue Saison zu bieten? Für den beliebten DMZ-Modus von Warzone 2 gab es nun einen ersten Vorgeschmack.

Name des SpielsCall of Duty: Warzone 2.0
Release16. November 2022
PublisherActivision
ReiheCall of Duty
EntwicklerInfinity Ward
PlattformPS5, Xbox Series X, PC
GenreFirst Person Multiplayer-Online-Shooter, Battle Royale
GeschäftsmodellFree to Play

Warzone 2: Neuer Content für den DMZ-Modus – Das erwartet euch in der neuen Season 2

DMZ aus Warzone 2 hat sich bei vielen Spielern schnell zum beliebtesten Part des neuesten Call of Duty gemausert und auch seitens der Entwickler bekommt der Modus in Season 2 etwas frische Liebe spendiert. So soll die DMZ nach Gebäude 21 aus der Season 1 Reloaded im Zuge der Season 2 von Warzone 2 und MW2 weitere neue Inhalte erhalten. Wie diese aussehen – das haben die Entwickler nun zumindest grob verraten.

3 Soldaten bei der Extraktion aus der DMZ ind Warzone 2
Der DMZ-Modus ist für viele das große Highlight von Warzone 2 © Activision (Montage)

Übrigens, der Start von Season 2 wird sich um 2 Wochen verspäten. Mehr dazu erfahrt ihr hier: Warzone 2: Season 2 kommt später – kleine Map, Rebirth und wichtige Änderungen

Diese Inhalte sollen in Season 2 für DMZ kommen: Laut Entwickler-Studio Infinity Ward können sich Fans des DMZ-Modus von Warzone 2 in der kommenden Saison auf folgende Neuerungen freuen:

Das haben die Entwickler in einem Tweet bereits offiziell bestätigt. Nächste Woche (ab dem 23.01.) soll es dann in einem Blog weitere, ausführlichere Details geben.

Was ist DMZ überhaupt? DMZ ist ein Extraction-Modus im Stile von Spielen wie Escape from Tarkov oder Hunt: Showdown und Teil von Call of Duty: Warzone 2.0. Das Ganze funktioniert grob so:

Ihr, werdet auf der neuen Warzone-Map „Al Mazrah“ abgesetzt und müsst nach Erfüllen bestimmer Aufgaben das Kampfgebiet wieder verlassen. Als Missionen stehen euch beispielsweise Geiselrettung oder die Sicherung von radioaktivem Material zur Verfügung, es gibt aber noch weitere Aufträge.

Auch interessant zu Warzone 2:

Warzone 2: Neue beste Waffe – dieses Setup hat weniger Rückstoß als RPK

Schluss mit Rückstoß in Warzone 2: Starker Aufsatz macht eure Waffen so viel besser

Warzone 2: Beste Sekundär-Waffe – Starkes Akimbo-Setup dominierte schon MW2

Warzone 2: Experte schwört auf unterschätzte Ziel-Optik – „nicht zu kontern“

Warzone 2: Season 2 bringt wichtige Loot-Änderung, die sich so viele wünschen

Auf der Map kämpft ihr dann gegen viele KI-Feinde (NPCs), aber auch gegen echte Spieler, die das gleiche oder ähnliche Ziele wie ihr verfolgen. Ihr könnt euch dann entscheiden, ob ihr andere Spieler jagt oder ihnen aus dem Weg geht, ob ihr direkt das Ziel angeht oder lieber die Map erkundet. In DMZ sammelt ihr Loot (Waffen und Ausrüstung) und behaltet alle Freischaltungen (also freigeschaltete Waffen) auch im normalen Warzone 2/MW2. Die EXP nehmt ihr auch für den Battle Pass mit. Der beste Loot ist dabei am schwersten bewacht. Sterbt ihr, verliert ihr, wie in Extraction-Games üblich, euren Loot, aber nicht den Charakter oder euren Fortschritt.

Doch auch für die eingeschworene Hardcore-Fraktion unter den MW2-Spielern wird es in der kommenden Season eine lang erwartete Änderung geben. Der „originale“ Hardore Modus wird laut Entwickler Infinity Ward in Season 2 wieder ins Game zurückkommen.

Auch interessant