Gamechanger?

Warzone: Weniger Schaden bei guter KD? Meldung über Anti-Cheat besorgt Spieler

  • Adrienne Murawski
    VonAdrienne Murawski
    schließen

Anti-Cheat-Software Ricochet drosselt wohl den Schaden durch Cheater, dank einer neuen Funktion. Spieler befürchten aber auch andere Anwendungsmöglichkeiten.

Santa Monica, Kalifornien – Cheater:innen sind ein lästiges Übel in Call of Duty Warzone. Dank der neuen Anti-Cheat-Software von Activision, Ricochet, sind die Plagegeister bereits weniger geworden – zur Freude vieler Spieler:innen. Nun hat der Entwickler aus Santa Monica im Hintergrund aber wohl ein neues Feature implementiert, dass Cheater:innen das Leben zur Qual macht. Doch die neue Funktion birgt auch Risiken und wirft Fragen in der Community auf. Einige Profis machen sich bereits Sorgen.

Name des SpielsCall of Duty Warzone
Release (Datum der Erstveröffentlichung)20. März 2020
Publisher (Herausgeber)Activision
SerieCall of Duty
EntwicklerRaven Software
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreFirst-Person Shooter

Warzone: Anti-Cheat-Software reduziert offenbar Schaden – Kugeln verletzen euch nicht mehr

Was ist passiert? Sowohl Warzone als auch Call of Duty Vanguard hat mit zahlreichen Bugs und Problemen zu kämpfen. Auf einige Probleme ist Entwickler Activision dann endlich eingegangen, wie beispielsweise auf das große Cheater-Problem in den Spielen. Mit Einführung von Ricochet in Warzone ging es den Cheatern an den Kragen, was viele Spieler:innen aufjubeln ließ. Doch trotz der neuen Anti-Cheat-Software konnten bislang längst nicht alle Schummler:innen aus Warzone entfernt werden. Das muss aber auch gar nicht sein, denn der Entwickler aus Santa Monica hat wohl klammheimlich eine neue Funktion gegen Cheater:innen in Warzone eingebaut.

Warzone: Anti-Cheat drosselt offenbar den Schaden – Doch wirklich nur für Schummler?

Streamer JoeWo hat diese in einem seiner letzten Spiele entdeckt. Während eines Matches wird der Twitch-Streamer mehrmals von Bullets getroffen, trotzdem sinkt seine Gesundheit kein Stück. Beim Angreifer handelte es sich wohl um einen Cheater, der bereits als solcher markiert worden oder vom System, anhand der übermenschlichen Präzision erkannt worden war. Die neue Funktion scheint erkannte Cheater:innen also mit einem Damage Nerf zu belegen, sodass die Schummler:innen keinen oder deutlich weniger Schaden anrichten können.

Warzone: Anti-Cheat-Software gegen übermenschliche Präzision – Könnten auch starke Spieler zur Zielscheibe werden?

Welche Sorgen haben Spieler:innen? Das neue Feature von Ricochet scheint sich also bestimmte Schlüsselwerte von Spieler:innen ganz genau anzuschauen und beurteilt daran, ob sich dahinter ein:e Cheater:in verbirgt. Laut eines Cheat-Entwicklers markiert das Anti-Cheat Accounts, die eine „unmenschliche Präszision“ haben. Sobald man markiert wurde, wird der Schaden der Kugeln wohl drastisch reduziert und andere Spieler:innen können kaum noch getötet werden. Viele Fans freuen sich, dass Cheater:innen nun noch mehr der Hahn zugedreht wird, denn scheinbar betrifft die neue Funktion alle Cheat-Anbieter.

Ein Cheat-Anbieter äußert sich zur neuen Anti-Cheat-Funktion in Warzone.

Einige Fans und Spieler:innen äußerten aber auch Befürchtungen, dass das Feature gegen sehr gute Spieler:innen ebenfalls eingesetzt werden könnte. User:in insaniityy empfindet das neue System als gruselig, da Activision es auch falsch anwenden könnte. So schreibt er:sie:

Stellt euch vor, sie [Activision, Anm. d. Red] erstellen ein System, das schlechten Spielern mit schlechterer Genauigkeit mehr Schaden pro Kugel gibt und drehen das für gute Spieler um. Es ist ein beängstigender Gedanke und so ein Schwachsinn kann nur aus den Köpfen von Activision kommen.

insaniityy via Reddit

Vor allem Profis befürchten, dass sich das neue Feature auf sie auswirken könnte. Bisher hat sich Activision nicht dazu geäußert, ob die neue Funktion irgendwann auch auf Profis bzw. sehr gute Spieler:innen abzielen könnte, um es unerfahrenen Gamer:innen leichter zu machen, ins Spiel zu finden.

Quelle: Reddit, Twitter

Rubriklistenbild: © Activision (Montage)

Mehr zum Thema

Kommentare