So wird jede Waffe besser

Warzone: Jede Waffe verbessern – Experte verrät besten Schaft-Aufsatz

  • Janik Boeck
    VonJanik Boeck
    schließen

In Warzone sind Aufsätze schnell spielentscheidend. Vor allem der Schaft-Aufsatz bringt enorme Vorteile in Duellen. Ein Experte verrät die besten für jede Waffe.

Santa Monica, Kalifornien – Ein Waffen-Setup in Warzone zusammenzustellen ist nicht leicht. Vor allem die schiere Anzahl an Aufsätzen im Battle Royale von Activision droht, so manchen Fan zu erschlagen. Hier den Überblick zu behalten, welcher Aufsatz am besten passt, erfordert gute Kenntnisse vom Spiel. Ein Experte hat nun die Schaftaufsätze aller Waffen unter die Lupe genommen und die besten herausgesucht. Wir fassen sie hier für euch zusammen.

Name des SpielsCall of Duty: Warzone
Release (Datum der Erstveröffentlichung)20. März 2020
Publisher (Herausgeber)Activision
SerieCall of Duty
EntwicklerRaven Software
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreFirst-Person Shooter, Battle Royale

Warzone: Experte zeigt Schaft-Aufsätze – So verbessert ihr jede Waffe

Woher kommen die Infos? Unsere Informationen stammen von TrueGameData – einem YouTuber, der für seine akribischen Analysen bekannt ist. Unter anderem hat er ein geheimes Feature der Kar98K in Warzone entdeckt, was sie zur besten Sniper macht. Nun hat er sich die Schaft-Aufsätze für alle Waffen mal genauer angeschaut und diese miteinander verglichen.

Wieso ist der Schaft-Aufsatz so wichtig? Der Schaft-Aufsatz bringt euch einen wichtigen Bonus, den ihr nicht unterschätzen solltet: einen Boost auf Bewegungsgeschwindigkeit mit eurer Waffe. Je nach dem, welche Waffengattung ihr nutzt, ändert sich eure Bewegungsgeschwindigkeit. Das fängt beim Zielen an, geht über das Feuern während des Zielens und hört beim Feuern aus der Hüfte auf. All diese Dinge verlangsamen euch – der Schaft-Aufsatz gibt euch allerdings einen Bonus auf diese Faktoren, sodass ihr nicht ganz so langsam seid.

Beim Zielen schneller zu sein, ist unbestreitbar ein Vorteil. Seid ihr in einem Feuergefecht, bleibt ihr dadurch wendiger und macht es den Gegner:innen schwerer euch zu treffen. Einige Schaft-Aufsätze bringen euch außerdem einen Bonus darauf, schneller zielen zu können, was ebenfalls ein enormer Vorteil im direkten Duell ist.

Der beste Schaft-Aufsatz für Sturmgewehre: Für Sturmgewehre hat TrueGameData den 6. Aufsatz als den besten ausgemacht (das ist der letzte, den man freischaltet). Dieser bietet den größten Bonus auf Bewegungsgeschwindigkeit während ihr zielt und während ihr im ADS (Aiming Down Sights), also in der Visier-Ansicht schießt.

Bewegungsgeschwindigkeit ADSBewegungsgeschwindigkeit Fire+ADSBewegungsgeschwindigkeit Hüftfeuer
5. Aufsatz39%5%5%
6. Aufsatz39%11%

Der 5. Schaftaufsatz kommt bei der Bewegungsgeschwindigkeit während des Zielens zwar auf den gleichen Wert, sobald ihr dann aber anfangt, zu schießen, seid ihr jedoch langsamer als mit dem 6. Aufsatz. Als Ausgleich bewegt ihr euch mit dem 5. Aufsatz beim Feuern aus der Hüfte schneller. Da die meisten Sturmgewehre allerdings für die mittleren Distanzen gemacht sind, könnt ihr dies vernachlässigen.

Der beste Schaft-Aufsatz für SMGs: Bei SMGs sieht das Ganze schon anders aus. Hier solltet ihr eher auf den 5. Schaft-Aufsatz setzen – das ist der vorletzte, den ihr freischaltet. Anders als bei den Sturmgewehren ist es hier nämlich der 5. Aufsatz, der die besten Boni bietet.

Bewegungsgeschwindigkeit ADSBewegungsgeschwindigkeit Fire+ADSBewegungsgeschwindigkeit Hüftfeuer
5. Aufsatz15%7%6%
6. Aufsatz10%4%

Der klare Vorteil des 5. Schaftaufsatzes für SMGs: Ihr bekommt auch beim Hüftfeuer einen Bonus auf Bewegungsgeschwindigkeit. Da SMGs generell eher für den Nahkampf verwendet werden, ist es auch durchaus realistisch, dass ihr diesen Bonus nutzt.

Einzige Ausnahme bei SMGs: Einige SMGs haben einen sogenannten „Open Bolt Delay“. Das beschreibt eine Mechanik, die einige Waffen in Warzone von ihren realen Vorbildern haben. Dabei geht es um die Zeit, die vom Betätigen des Abzugs bis zur Bewegung des Bolzens und dem Lösen des Schusses vergeht. Im Kern verzögert Open Bolt Delay eure Schüsse. In Warzone betrifft das beispielsweise die MAC 10, die PPSh-41, die Uzi und das M60 LMG.

Warzone: Bester Schaft-Aufsatz – Experte verrät, wie ihr jede Waffe stärker macht

Bei SMGs ist die „Sprint to Fire“-Zeit extrem wichtig – also die Zeit, die ihr nach dem Sprinten braucht, bis ihr schießen könnt. In Kombination mit Open Bolt Delay steigt diese Zeit mitunter enorm an. Durch den 6. Schaftaufsatz verringert ihr die „Sprint to Fire“-Zeit. Hat eure SMG also Open Bolt Delay, lohnt sich der 6. Aufsatz, um nach dem Sprinten schneller bereit zum Feuern zu sein.

Warzone: Experte zeigt Schaft-Aufsätze – LMGs, Sniper und Taktik-Gewehre sind weniger eindeutig

Der beste Schaft-Aufsatz für LMGs: Bei LMGs fällt die Entscheidung für den besten Schaftaufsatz in Warzone etwas weniger eindeutig aus. Das liegt daran, dass die Waffen dieser Klasse untereinander stark variieren. Für das M60, MG82 und Stoner sind die Werte relativ ähnlich. Ihr findet sie in der folgenden Tabelle.

Bewegungsgeschwindigkeit ADSBewegungsgeschwindigkeit Fire+ADSBewegungsgeschwindigkeit Hüftfeuer
5. Aufsatz75%15%8%
6. Aufsatz40%10%

TrueGameData empfiehlt generell eher den 5. Schaftaufsatz für die drei LMGs. Allerdings gibt es auch hier eine Ausnahme: M60, MG 82 und Stoner haben alle Open Bolt Delay. Wollt ihr dem entgegenwirken, solltet ihr also den 6. Schaftaufsatz nutzen. Für das RPD LMG sieht das allerdings gänzlich anders aus.

Bewegungsgeschwindigkeit ADSBewegungsgeschwindigkeit Fire+ADSBewegungsgeschwindigkeit Hüftfeuer
5. Aufsatz-10%10%10%
6. Aufsatz40%10%

Für das RPD LMG empfiehlt TrueGameData eher den 6. Schaftaufsatz in Warzone. Das liegt daran, dass der 5. Aufsatz die Bewegungsgeschwindigkeit verringert, statt sie zu erhöhen. Es könnte sich hierbei jedoch um einen Bug handeln.

Der beste Schaft-Aufsatz für Sniper: Für Sniper in Warzone gestaltet sich die Suche nach dem optimalen Schaftaufsatz etwas komplizierter. Weil diese Gewehre nur eine Kugel verschießen, ist es unmöglich, die Bewegungsgeschwindigkeit beim Feuern zu messen. Lediglich der Boost beim Zielen lässt sich feststellen.

Bewegungsgeschwindigkeit ADSBewegungsgeschwindigkeit Fire+ADSBewegungsgeschwindigkeit Hüftfeuer
5. Aufsatz50%nicht messbarnicht messbar
6. Aufsatz40%nicht messbarnicht messbar

Wenn ihr eine höhere Bewegungsgeschwindigkeit beim Zielen haben wollt, solltet ihr also eher auf den 5. Schaftaufsatz in Warzone setzen. Das bringt euch vor allem dann Vorteile, wenn ihr mit der Sniper „peaken“ – also kurz hinter einer Ecke hervorschauen – wollt. Hier sorgt der Boost dafür, dass ihr schwerer zu treffen seid.

Der beste Schaft-Aufsatz für Taktik-Gewehre: Auch bei den taktischen Gewehren ist es schwer, eine eindeutige Antwort darauf zu finden, welcher der beste Schaftaufsatz in Warzone ist. Das liegt, wie schon bei den Snipern, an der unregelmäßigen Feuerrate. TrueGameData listet deshalb auch in dieser Waffenklasse einzelne Waffen auf. Hier findet ihr die Werte für die CARV.

Bewegungsgeschwindigkeit ADSBewegungsgeschwindigkeit Fire+ADSBewegungsgeschwindigkeit Hüftfeuer
5. Aufsatz40%nicht messbarnicht messbar
6. Aufsatz35%nicht messbarnicht messbar

Für die AUG sehen die Werte folgendermaßen aus:

Bewegungsgeschwindigkeit ADSBewegungsgeschwindigkeit Fire+ADSBewegungsgeschwindigkeit Hüftfeuer
5. Aufsatz15%nicht messbarnicht messbar
6. Aufsatz35%nicht messbarnicht messbar

Die Taktik-Gewehre Type 63 und DMR haben folgende Werte in Warzone:

Bewegungsgeschwindigkeit ADSBewegungsgeschwindigkeit Fire+ADSBewegungsgeschwindigkeit Hüftfeuer
5. Aufsatz53%nicht messbarnicht messbar
6. Aufsatz40%nicht messbarnicht messbar

Die M16 bringt in Warzone diese Werte aufs Papier:

Bewegungsgeschwindigkeit ADSBewegungsgeschwindigkeit Fire+ADSBewegungsgeschwindigkeit Hüftfeuer
5. Aufsatz40%nicht messbarnicht messbar
6. Aufsatz40%nicht messbarnicht messbar

Für die CARV, die AUG und die M16 solltet ihr in Warzone eher den 6. Schaftaufsatz verwenden. Das liegt daran, dass diese euch einen Vorteil bei der „Sprint to Fire“-Zeit geben und dennoch fast den gleichen Boost auf Bewegungsgeschwindigkeit beim Zielen geben wie der 5. Aufsatz. Für DMR und Type 63 solltet ihr jedoch eher den 5. Schaftaufsatz verwenden.

Falls euch von all den Schaftaufsätzen nun der Kopf brummt, haben wir hier noch ein starkes Loadout für Season 6 von Warzone – vollkommen ohne Schaftaufsatz.

Rubriklistenbild: © Activision (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare