Direktes Duell

Warzone: „Cold War“-Waffen schlagen Vanguard-Waffen – CoD-Experte erklärt den Grund

  • Janik Boeck
    VonJanik Boeck
    schließen

Warzone enthält eine Fülle an Waffen. Die Schießeisen aus Cold War sind denen aus Vanguard aber einen Schritt voraus. Ein CoD-Experte verrät den simplen Grund.

Santa Monica, Kalifornien – Mit der Integration von Vanguard in Warzone wurde das Arsenal um ein vielfaches größer. Sämtliche neue Waffen wollten ausprobiert werden. Die allgemeine Erwartungshaltung von Expert*innen war: Die neuen Waffen sind besser als die alten. Die alten Knarren haben im Battle Royale von Activision jedoch noch nicht ausgedient. Ein Experte für Call of Duty verriet nun, dass viele Waffen aus Black Ops Cold War einen entscheidenden Vorteil gegenüber denen aus CoD Vanguard haben.

Name des SpielsCall of Duty Warzone
Release (Datum der Erstveröffentlichung)20. März 2020
Publisher (Herausgeber)Activision
SerieCall of Duty
EntwicklerRaven Software
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreFirst-Person Shooter, Battle Royale

Warzone: „Cold War“-Waffen haben einen entscheidenden Vorteil gegenüber den Vanguard-Waffen

Von welchem CoD-Experten stammt die Info: Die Info stammt von YouTuber und CoD-Experte JGOD. Der ist in der Community für seine hilfreichen Tipps und Tricks bekannt. Von ihm stammt beispielsweise auch das beste Loadout für Season 1 Reloaded in Warzone. In einem Video, dass er kürzlich veröffentlichte, erklärte er, warum die Waffen aus Call of Duty Black Ops Cold War einen entscheidenden Vorteil gegenüber den Waffen aus Vanguard hätten.

Wieso sind „Cold War“-Waffen besser? Der entscheidende Vorteil der „Cold War“-Waffen besteht in der Kugelgeschwindigkeit. Damit Loadouts in die Meta von Warzone passen, müssen sie Kämpfe auf lange Distanzen entscheiden können. Nur wenn ihr auch auf große Entfernungen eine niedrige Time to Kill (TTK) habt, habt ihr eine Chance, in Warzone zu gewinnen.

Warzone: Die Waffen aus Cold War sind besser als die aus Vanguard

Die Kugelgeschwindigkeit eurer Waffen spielt dabei eine entscheidende Rolle. Je geringer sie ist, desto mehr müsst ihr bei größeren Distanzen vorhalten und die Bewegungen eurer Gegner*innen vorhersehen. Es wird dadurch schwerer zu treffen. Für große Distanzen in Warzone empfiehlt JGOD Waffen mit einer Kugelgeschwindigkeit zwischen 1.000 und 1.200 Metern pro Sekunde. Die meisten Waffen aus Cold War fallen in diese Kategorie. Die Waffen aus Vanguard liegen zum großen Teil darunter. Aus diesem Grund ist eine Waffe aus Cold War in Warzone besser als die Bren.

Warzone: Diese Vanguard-Waffen sind nützlich

Welche Vanguard-Waffen können mithalten? Einige der Waffen aus Vanguard können dennoch mit denen aus Cold War mithalten, was die Kugelgeschwindigkeit angeht. Ganz vorne mit dabei ist die Bren, die aktuell das absolute Meta-Monster auf lange Distanzen ist. Auch das LMG Typ 11 hat eine Kugelgeschwindigkeit von über 1.000 Metern pro Sekunde. In seinem Video erklärt JGOD außerdem, dass auch einige Waffen aus Modern Warfare (2019) noch absolut brauchbar sind.

Wenn ihr neue Waffen ausprobieren wollt, empfehlen wir euch die Welgun, die in Warzone nach dem MP40-Nerf eine der besten SMGs ist. Solltet ihr die noch nicht auf dem maximalen Level haben, verraten wir euch in einem eigenen Artikel, wie ihr eure Waffen in Warzone schnell leveln könnt.

Rubriklistenbild: © Activision (Montage)

Mehr zum Thema

Kommentare