1. ingame
  2. Gaming News
  3. Call of Duty

Warzone: Fortune‘s Keep toppt Rebirth Island – Fans lieben die neue Map

Erstellt:

Von: Joost Rademacher

Kommentare

Warzone befindet sich ganz frisch in Season 4 und Fans haben die neue Karte Fortune‘s Keep schon ins Herz geschlossen. Die Map ist beliebter als der bisherige Favorit Rebirth Island.

Santa Monica, Kalifornien – Die erste Woche von Season 4 in Warzone ist vorüber und allmählich zeichnet sich ein Bild davon ab, wie das Battle Royale von Activision sich in nächster Zeit spielen wird. Im Fokus der Fans war beim Release der neuen Saison vor allem die neue kleine Map, die ins Spiel gekommen ist. Wie es aussieht, haben die Entwickler*innen einen Volltreffer gelandet, denn bei der Community kommt Fortune‘s Keep gerade richtig gut an und ist schon jetzt bei vielen beliebter als Rebirth Island.

Name des SpielsCall of Duty: Warzone
Release20. März 2020
PublisherActivision
SerieCall of Duty
EntwicklerRaven Software
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreFirst-Person Shooter, Battle Royale

Warzone: Fortune‘s Keep begeistert Fans in erster Woche von Season 4

Wann ist Fortune‘s Keep erschienen? Knapp eine Woche ist es her, seit Season 4 von Warzone mit all seinen neuen Features, Waffen und eben auch der neuen Map Fortune‘s Keep gestartet ist. Auf der neuen Map lasten einige Erwartungen, immerhin ist Caldera nicht gerade beliebt bei den Fans, sodass nach der Entfernung von Verdansk für so einige Spieler Rebirth Island als Standardmap der Community hergehalten hat. Allmählich musste also ein wenig Abwechslung ran, die Forunte‘s Keep jetzt bringen soll.

So einiges hat sich in der Zeit schon getan, so ist die Meta von Warzone in Season 4 völlig auf den Kopf gestellt worden, unter anderem durch die neue UGM-8. Inzwischen hatten auch die Fans des Spiels ein paar Tage Zeit, um sich ausgiebig auf Fortune‘s Keep auszutoben und sich eine etwas festere Meinung zu bilden – und die fällt bislang erstaunlich positiv aus.

Soldat*innen schauen auf einen Stapel Goldbarren, darüber liegt das Warzone Logo
Warzone: Fortune‘s Keep beliebter als Rebirth Island – Neue Map begeistert Fans © Activision (Montage)

Was halten die Fans von der Map? In den sozialen Medien tauschen sich zahlreiche Fans seit einigen Tagen über Fortune‘s Keep aus und sind ausnahmsweise mal überraschend gnädig mit Warzone. Normalerweise sind Spieler*innen des Call of Duty Battle Royale sehr kritisch mit Maps und gehen besonders hart mit Caldera ins Gericht. Tatsächlich erhält Fortune‘s Keep aber große Komplimente aus der Community und mausert sich gerade zur liebsten Map zahlreicher Spieler. In einem Thread im Warzone-Reddit heißt es an mehreren Stellen, dass die neue Map die Liebe vieler Spieler*innen zu Warzone völlig neu entfacht hätte.

It’s completely reinvigorated my (and my squad’s) love of Warzone again. I would like a more diverse meta to play with on the map than basically just NZ/Blixen/Marco but even with this lame meta the map is just a blast. I’m going to be sad when this gets taken away and stale old Rebirth comes back.

u/Spartan1102

Selbst große Warzone-Streamer wie TimTheTatMan, JGOD und DrDisrespect haben die Map schon ausführlich gespielt und sich sichtlich angetan gezeigt. Ein großer Faktor hinter der Beliebtheit von Fortune‘s Keep ist offenbar die Variation, die die Map für verschiedenes Gameplay bietet. Gerade weil Fortune‘s Keep sehr klein und kompakt ist, bieten sich viele Möglichkeiten und Laufwege, um sich gegen andere durchzusetzen. Nur die Camper*innen seien in den Augen vieler ein Problem.

Warzone: Nicht alle sind begeistert – Doch Fortune‘s Keep könnte ein neuer Favorit werden

Ist Fortune‘s Keep die beste Warzone-Map? Ob Fortune‘s Keep allen anderen Maps von Warzone auf Dauer den Rang ablaufen wird, ist aktuell noch schwer abzuschätzen. Auf jeden Fall ist die neue Map bei vielen jetzt schon beliebter als Rebirth Island oder Caldera, obwohl letztere in Season 4 von Warzone einige spannende Änderungen an der Map erhalten hat. Da Fortune‘s Keep aber auch noch so frisch ist, muss sich erst über Zeit ergeben, ob sie die Langlebigkeit eines Verdansk hat.

Es sind zudem auch nicht alle Spieler*innen voll von Lob. Einige meinen, dass Fortune‘s Keep schon zu hektisch und chaotisch wäre, man würde zu oft im Kreuzfeuer zwischen zwei anderen Teams hängen. Für den Moment ist die Map aber eine erfrischende Abwechslung zum üblichen Caldera-Rebirth-Alltag, in die sich viele Spieler gerne stürzen.

Auch interessant

Kommentare