Kein FOV-Slider

Warzone: FOV-Slider für PS4, PS5 und Xbox – Drama um wichtiges Feature

  • Janik Boeck
    VonJanik Boeck
    schließen

Fans von Warzone fordern seit langem einen FOV-Slider für PS4, PS5 und Xbox. Die Entwickler brachten nun schlechte Nachrichten. Das ist das Problem auf Konsolen.

Santa Monica, Kalifornien – In Warzone gibt es einen entscheidenden Unterschied bei den Plattformen. Während PCs das Field of View (FOV, deutsch: Sichtfeld) auf 120 hochdrehen können, bleiben die Konsolen bei 80. Damit sehen Spieler*innen auf der PlayStation 4, der PS5 oder der Xbox deutlich weniger von ihrer Umgebung. Für viele Fans des Battle Royale von Activision ist das ein unfairer Vorteil. Entwickler*innen verrieten nun, warum die Konsolen niemals einen FOV-Slider in Warzone bekommen werden.

Name des SpielsCall of Duty Warzone
Release (Datum der Erstveröffentlichung)20. März 2020
Publisher (Herausgeber)Activision
SerieCall of Duty
EntwicklerRaven Software
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreFirst-Person Shooter

Warzone: Kein FOV für PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series – Entwickler erklären den Grund

Woher stammt die Information? Die Roadmap der Season 2 von Warzone verspricht eine Menge neue Inhalte. Auf einen FOV-Slider für PS4, PS5 und Xbox warten Spieler*innen jedoch vergebens. Die Funktion wird wohl auch nicht mehr für die Konsolen kommen. Diese Information stammt von der Seite CharlieIntel. Die englischen Kolleg*innen berichten von einem Gespräch, das sie mit den Entwickler*innen von Warzone geführt haben. Darin ging es neben der offiziellen Bestätigung von Warzone 2 auch darum, dass ein FOV-Slider für PS4, PS5 und Xbox nicht möglich ist.

Warzone: Das ist der Effekt von Field of View

Wieso wird es keinen FOV-Slider für Konsolen geben? Der Grund ist sehr einfach. Die Konsolen – vor allem die alte Generation – kann den FOV-Slider nicht leisten. PS5 und Xbox Series X/S sind sehr wohl in der Lage, das höhere FOV abzubilden, ohne, dass die Framerate einbricht. Die PS4 und die Xbox One schaffen das hingegen nicht zuverlässig. Die Entwickler*innen könnten schlicht nicht garantieren, dass Warzone dann noch flüssig auf den alten Konsolen läuft. Und weil auf der aktuellen Konsolengeneration auch mit der Old-Gen-Version gespielt wird, müssen auch PS5 und Xbox Series ohne den FOV-Slider auskommen.

Warzone – die wichtigsten Guides, um besser in Call of Duty zu werden

Warzone: Movement verbessern

Warzone: Die besten Controller-Settings

Warzone: Die besten Audio-Einstellungen

Warzone: Kills auf Rebirth Island farmen

Warzone: Das beste Visier finden

Zuvor hatten Insider prophezeit, dass Warzone auf Konsolen ohne FOV-Slider auskommen muss. CharlieIntel zitiert Game Director Josh Bridge dazu wie folgt: „Wir glauben nicht, dass wir die Framerate auf Last-Gen Konsolen mit einem FOV-Slider halten können.“ Man habe das Feedback der Fans von Warzone gehört und gesehen und technische Tests durchgeführt. Anhand dieser kamen die Entwickler*innen zu dem Schluss, dass PS4, PS5 und Xbox ohne FOV-Slider auskommen müssen.

Warzone: Kein FOV für PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series – Fans enttäuscht

Was heißt das für die Fans? Für die Fans ist das eine bittere Pille. Nachdem CoD Vanguard auf den neuen Konsolen einen FOV-Slider erhalten hatte, waren viele zuversichtlich, dass Warzone diesen auch bald bekommen würde. Diese Hoffnung wurde nun zerstört.

Laut Angaben der Entwickler*innen spiele der Großteil der Spieler*innen auf der PS4 und der Xbox One. Infinity Wards Co-Studio Chef sagte: „Field of View fördert gute Spieler*innen mehr als schlechte“ und man wolle „Spieler*innen mit weniger Skill nicht nerfen.“ Wenn ihr Warzone auf der PS4, PS5, Xbox One oder Xbox Series X/S spielt, müsst ihr weiterhin mit den 80 FOV spielen.

Quelle: CharlieIntel

Rubriklistenbild: © Activision/Microsoft/Sony (Montage)

Mehr zum Thema

Kommentare