1. ingame
  2. Gaming News
  3. Call of Duty

Warzone: CoD-Pro von Noob platt gemacht – Fans wittern Verschwörung

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Janik Boeck

In Warzone spielt Skill eine große Rolle. Dass das nicht alles ist, bewies ein Noob, als er einen CoD-Pro killte. Die Fans wittern indes eine Verschwörung.

Santa Monica, Kalifornien – Wer schon einmal Warzone gespielt hat, wird es kennen: Das Gefühl, in einem Duell keine Chance gehabt zu haben, weil man einfach weniger Skill hatte. In der Regel gewinnen Pros gegen Noobs im Battle Royale von Activision. Kürzlich wurde der Spieß allerdings umgedreht, als ein Noob einen Pro zerlegte. Während einige Fans das feiern, sehen andere dahinter eine Verschwörung.

Name des SpielsCall of Duty Warzone
Release (Datum der Erstveröffentlichung)20. März 2020
Publisher (Herausgeber)Activision
SerieCall of Duty
EntwicklerRaven Software
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreFirst-Person Shooter

Warzone: Noob zerlegt Pro – so hat er es geschafft

Welcher Pro wurde vom Noob zerlegt? Bei dem Pro, der in Warzone von einem Noob geschlagen wurde, handelt es sich um Swagg vom Faze Clan. Um den Skill-Unterschied zwischen dem Pro und dem Noob einmal darzustellen: Faze Swagg hat eine KD von 4,48 (via cod.tracker), der Noob eine KD von 0,59 (via Reddit). Die bessere KD in Warzone hat allerdings nichts genützt. Für die kommende Saison konnten die Karten diesbezüglich erneut neu gemischt werden. Laut Roadmap für Season 2 von Warzone kommen jede Menge neue Inhalte, die das Gameplay verändern dürften.

Ein Anfänger hält einen Pokal in der Hand, während der CoD-Pro Swagg im Hintergrund steht
Warzone: Noob schlägt Swagg © Imago/FaZe Clan/Activision (Montage)

Wie hat der Noob den Pro geschlagen? Die Situation wurde auf Reddit gepostet. Im Clip sind beide Perspektiven zu sehen. Bevor jemand enttäuscht ist: Ihr werdet dort keine abgefahrenen Movement-Manöver sehen. Der Noob hat einfach seine Umgebung in Warzone genutzt. Swagg wurde schließlich einfach in einer schlechten Position gefunden und gekillt. Wir binden euch den Clip hier ein, damit ihr euch selbst ein Bild davon machen könnt:

Tatsächlich ist der Kill so unspektakulär, wie er nur sein kann. Der Noob hockt im Busch und Swagg rennt ihm direkt in die Arme, weil er ihn nicht sieht. Anschließend ist es ein einfacher Kill. Der Clip zeigt allerdings eindrucksvoll, dass KD in Warzone eben doch nicht alles ist. Wer sich nicht clever zu positionieren weiß, kann schon mal einem Noob zum Opfer fallen – oder Camper*innen. Ein Legaler Wallhack in Warzone verhindert das allerdings, wenn ihr ihn nutzen wollt.

Warzone: Pro wird von Noob gekillt – Fans vermuten Betrug

So reagieren die Fans: Die Meinung der Fans zum Duell zwischen dem Noob und dem Pro gehen auseinander. Einige Fans meinen, dass der Clip ein gutes Beispiel dafür ist, dass in Warzone Skill eben nicht alles ist. Ab und zu gehört eben auch etwas Glück dazu, wenn man eine Runde gewinnen will. Eine hohe KD begünstigt das natürlich, ist aber bei weitem nicht ausreichend.

Warzone – die wichtigsten Guides, um besser in Call of Duty zu werden

Warzone: Movement verbessern

Warzone: Die besten Controller-Settings

Warzone: Die besten Audio-Einstellungen

Warzone: Kills auf Rebirth Island farmen

Warzone: Das beste Visier finden

Andere Fans interessieren sich weniger für den Kill des Noobs. Sie sehen stattdessen eine Verschwörung hinter dem Matchmaking von Warzone. Reddit-User*in PTCruiserGT schreibt: „Also, wie ist Swagg in so eine [Noob]-Lobby gekommen? Ach ja, berühmter Streamer halt.“ Diese Äußerung bezieht sich auf den alten Vorwurf, dass Streamer*innen in Warzone leichtere Lobbies bekommen sollen. Belegt ist dieser Vorwurf allerdings bis heute nicht.

Auch interessant