Sturmgewehr-Setup für Warzone

Warzone: Sturmgewehr Waffen-Setup vom Profi – „Kann jede SMG ersetzen“

  • Janik Boeck
    VonJanik Boeck
    schließen

In Warzone zählen Sturmgewehre und SMGs zu den bliebtesten Waffenklassen. Jede davon hat unterschiedliche Stärken. Ein Sturmgewehr könnte die SMGs nun ersetzen.

Santa Monica, Kalifornien – Die richtige Waffe in Warzone zu finden, kann anstrengend sein. Die Auswahl im Shooter von Activision ist riesig und am besten muss man sein Loadout so anpassen, dass man auf alle Situationen optimal vorbereitet ist. Sturmgewehre sind auf mittlere Distanz stark, SMGs dominieren den Nahkampf im „Call of Duty“-Battle Royale. Wer aufgrund der Perk-Wahl nur eine Primärwaffe mitnehmen kann, muss sich also genau überlegen, welche Waffenklasse besser passt. Ein Pro hat nun aber ein Sturmgewehr gefunden, dass die SMGs ersetzen könnte.

Name des SpielsCall of Duty: Warzone
Release (Datum der Erstveröffentlichung)20. März 2020
Publisher (Herausgeber)Activision
SerieCall of Duty
EntwicklerRaven Software
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreFirst-Person Shooter

Warzone: Pro zeigt Sturmgewehr-Setup – So ersetzt ihr jede SMG

Um dieses Sturmgewehr geht es: Bei dem Sturmgewehr handelt es sich um das STG44, eine von zwei Waffen aus Vanguard, die schon jetzt in Warzone erhältlich sind.

Daher kommen unsere Informationen: Das Sturmgewehr-Setup stammt vom Streamer und Warzone-Pro FaZe Swagg. Dieser begeistert seine Fans immer wieder mit High-Kill-Gameplays und verrät dabei seine liebsten Loadouts. Von ihm stammt unter anderem auch ein Kilo-Loadout für Warzone, um die Krig zu ersetzen.

FaZe Swagg ist überzeugt: „Das ist wahrscheinlich eine der vielseitigsten Waffen im Spiel. […] Sie kann zu 100% einige eurer beliebtesten SMGs ersetzen.“

Warzone: Pro zeigt Sturmgewehr-Setup, das jede SMG ersetzen soll – Beste Nahkampf-Option

So bekommt ihr das Sturmgewehr: Mit einem Update wurde der Battlepass kürzlich erweitert. Das Resultat: 2 Waffen aus Vanguard sind nun in Warzone freischaltbar. Das Sturmgewehr-Setup, das FaZe Swagg verwendet, ist ein Bauplan – der Knochenrassler, um genau zu sein. Diesen STG44-Bauplan schaltet ihr im Battlepass von Season 6 automatisch frei, sobald ihr Level 24 erreicht habt.

Warzone: Pro zeigt Sturmgewehr-Setup – STG44 hat viel Potenzial

Das sind die Stärken des STG44: Die STG44 hat eine sehr geringe TTK (Time to Kill). Im Nahkampf benötigt ihr lediglich 5 bis 7 Kugeln, im Fernkampf sind es 6 bis 8. Bei der guten Feuerrate des Sturmgewehrs, sind die schnell in Gegner:innen untergebracht. Das Knochenrassler-Setup enthält außerdem ein 45-Schuss Magazin, das euch häufiges Nachladen in Feuergefechten erspart.

Das Visier ist ebenfalls stark, weil es einen schmalen Rand hat, der wenig vom Sichtfeld verdeckt. So behaltet ihr im Feuergefecht alles im Überblick. Über die genauen Funktionen der anderen Aufsätze lässt sich noch nicht viel sagen, die STG44 hat allerdings einen geringen Rückstoß und ist leicht zu kontrollieren.

Das sagen andere Pros zum Sturmgewehr: FaZe Swagg ist nicht der einzige Experte, der sich mit den Waffen aus Vanguard auseinandergesetzt hat – JGOD untersuchte die neuen Waffen ebenfalls. Der beliebte CoD-Experte bewertete die Vanguard-Waffen in Warzone allerdings etwas härter.

JGOD zufolge ist die STG44 in Warzone an sich stark, leidet aber darunter, dass man noch nicht alle Aufsätze nutzen kann. Das Knochenrassler-Setup dürfte mit einer geringen TTK definitiv einige SMGs alt aussehen lassen. Der später freizuschaltende Bauplan „Warnsignal“ leidet vor allem unter einem kleinen 30-Schuss Magazin. Mit der Integration von Vanguard in Warzone dürfte sich dieses Problem allerdings lösen.

Rubriklistenbild: © Activision/FaZe Clan (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare