1. ingame
  2. Gaming News
  3. Call of Duty

Warzone: Season 4 Reloaded – Preload, Start, Terminator, Waffen und Modi

Erstellt:

Von: Janik Boeck

Kommentare

Season 4 von Warzone brachte einige spannende Neuerungen. Das Midseason Update startet morgen und soll keine Ausnahme machen. Hier erfahrt ihr alles zu Season 4 Reloaded.

Santa Monica, Kalifornien – Der Start von Season 4 in Warzone und CoD Vanguard hat viele Spieler*innen begeistert. Die neue Map kommt bei den Fans gut an. Die Karte ist aber bei Weitem nicht alles, was Activision für das Battle Royale geplant hat. Mit dem Midseason Update sollen weitere interessante Inhalte folgen. Wir verraten euch alles, was ihr zu Season 4 Reloaded in Warzone wissen müsst.

Name des SpielsCall of Duty: Warzone
Release20. März 2020
PublisherActivision
SerieCall of Duty
EntwicklerRaven Software
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreFirst-Person Shooter, Battle Royale

Warzone: Season 4 Reloaded – Startzeit

Wann startet Season 4 Reloaded? Inzwischen steht das genaue Datum offiziell fest. Der Roadmap von Warzone Season 4 war bereits zu entnehmen, bis wann die erste Hälfte der laufenden Saison geht. Das letzte Playlist-Update für die aktuelle Season 4 ist in der Woche vom 21. Juli 2022. Season 4 Reloaded startet dann eine Woche später am 27. Juli.

Gibt es einen Preload zu Season 4 Reloaded? Zu diesem Thema hat sich Entwickler Raven Software nicht geäußert. Bei den letzten großen Updates war es allerdings nicht unbedingt üblich, dass die Spieler*innen einen Preload zur Verfügung gestellt bekamen.

Wie groß ist der Download? Auch dazu hat Raven Software keine offiziellen Informationen bekannt gegeben. Die Downloadgröße der Updates lässt sich auch schwer vorhersagen. Sobald wir wissen, wie viel Platz ihr auf PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X und PC freischaufeln müsst, ergänzen wir die Info hier.

Warzone: Season 4 Reloaded – Terminator kommt

Wann kommt Terminator? In Season 4 Reloaded von Warzone steht erneut eine große Kooperation zwischen Activision und einem Hollywood-Franchise an. Terminator erhält Einzug in Warzone. Ein genaues Release-Datum der Terminator-Kollaboration in Warzone ist noch nicht bekannt.

Terminator T-800 und T-1000 in Warzone
Warzone: Ihr habt die Wahl, welchen Terminator ihr spielen wollt © Activision (Montage)

Spieler*innen haben die Wahl zwischen zwei Bundles, die den T-1000 und den T-800 beinhalten. Der T-1000 ist der Formwandler aus Terminator 2 und der T-800 ist der von Arnold Schwarzenegger gespielte Roboter. Beide Bundles enthalten jeweils zehn Items, darunter auch individuelle Finisher-Moves. Viel mehr ist noch nicht zu Terminator in Warzone bekannt. Später in Season 4 sollen dazu weitere Informationen folgen, über die wir euch hier informieren.

Warzone: Season 4 Reloaded – neue Waffen

Welche neuen Waffen kommen? Es wurden bereits einige neue Waffen in Warzone Season 4 hinzugefügt, die allesamt überzeugen. Die UGM-8 wird von Warzone-Experten für OP gehalten. Die zweite Waffe ist ein SMG, das ebenfalls Anwärter auf einen Top-Platz in der Meta ist. Auch das Marco 5 Setup überzeugt in Warzone viele Spieler*innen.

In Season 4 Reloaded kommt dann ein weiteres Schießeisen hinzu: das Vargo-S Sturmgewehr. Dabei soll es sich um einen Prototypen des Vargo 52 handeln, das in Season 2 zu Black Ops Cold War und Warzone hinzugefügt wurde. Das Vargo-S verfügt laut der Entwickler*innen über eine hohe Feuerrate, gute Präzision bei Dauerfeuer und eine schnelle Ladezeit. Es könnte sich dieser ersten Beschreibung nach als Sniper-Support eignen.

Warzone: Season 4 Reloaded – neue Spielmodi

Welche Spielmodi kommen? Neue Waffen und Skins sind lange nicht alles, was Entwickler Raven Software für Warzone Season 4 Reloaded geplant hat. Auch zwei neue Modi sollen Einzug in das Battle Royale finden. Dabei handelt es sich um „Titanium Trials: Endurance“ und „Rebirth of the Dead“.

Die wichtigsten Infos zu Warzone

Warzone: OP-Aufsatz nach 4 Tagen generft – so gut ist er noch

Warzone: Beste Waffe – NZ-41 Setup

Warzone-Streamer von Ex-Freundin als Cheater entlarvt

Titanium Trials: Endurance ist eine verbesserte Version von Iron Trials, einem Modus der bei vielen Spieler*innen von Warzone extrem beliebt ist. Rüstungsplatten bringen insgesamt mehr Trefferpunkte und die Lebensgeneration ist verlangsamt. Die Time to Kill (TTK) wird also deutlich höher sein als in anderen Spielmodi von Warzone Season 4 Reloaded. Außerdem wird es insgesamt weniger Ressourcen auf der Map zu finden geben. Der Modus startet am 11. August 2022.

Beim zweiten Spielmodus, der in Season 4 Reloaded von Warzone kommen soll, kehren Zombies zurück in das Battle Royale. Gespielt wird mit zehn Squads auf Rebirth Island. Dabei kämpfen die Spieler*innen nicht nur gegeneinander, sondern auch gegen Zombies. Wer den Löffel abgibt, kehrt als Zombie zurück und hat die Chance an Fleisch und Nerven der gegnerischen Teams zu nagen.

Wer zum Zombie geworden ist, hat die Möglichkeit sich wiederzubeleben. Dafür müssen einfach nur vier Antiviren gefunden oder gekauft werden. Alternativ könnt ihr auch andere Spieler*innen killen oder mit einem Finisher eliminieren.

Warzone: Season 4 Reloaded – neue Möglichkeiten der Bewegung auf der Map

Welche neuen Gadgets gibt es? In Season 4 Reloaded von Warzone gibt es zwei neue Möglichkeiten, sich über die Map zu bewegen. Die Redeploy Ballons, die normalerweise fest auf der Karte standen, gibt es nun auch im handlichen Taschenformat. Ihr könnt euch damit nun jederzeit schnell neu positionieren. Die Ballons brauchen 30 Sekunden zum Aufblasen, bevor ihr sie nutzen könnt.

Ein Truck fährt in Warzone über eine Klippe
Warzone: Gepanzerte SUVs sind nun mit Nitro gedopt © Activision

Darüber hinaus wird es in Season 4 Reloaded von Waronze eine Änderung an den gepanzerten SUVs geben. Die eigentlich schwerfälligen Trucks haben ihren Weg in eine Tuner-Werkstatt gefunden und verfügen nun über einen Nitro-Boost. Damit kommt ihr nun noch besser von A nach B.

Auch interessant

Kommentare