My heart‘s beating, my hands are shaking

Warzone: Sniper-Omi lässt es krachen – Wird dafür als Cheater beschimpft

  • Josh Großmann
    VonJosh Großmann
    schließen

Wer in Verdansk nicht Deckung geht, könnte einer gefährlichen Omi zum Opfer fallen. In Warzone holt sie jeden Sniper-Kill. Doch einige denken, dass sie cheatet.

Santa Monica, Kalifornien – Großmeister? Nein, ihr habt das schon richtig gelesen. Diese ältere Dame ist vermutlich besser im Umgang mit Scharfschützengewehren als die meisten anderen Warzone-Spieler:innen. Auf Twitch, TikTok und anderen sozialen Netzwerken teilt sie ihre irrsinnigen Kills und die Reaktionen ihrer Opfer. Sie trägt den Namen „TacticalGramma“ und bringt so einige ihrer Fans zum Staunen. In einem neuen Clip macht sie das, was sie am besten kann und wird prompt als Cheaterin abgestempelt. 

Name des SpielsCall of Duty Warzone
Release20. März 2020
HerausgeberActivision
SerieCall of Duty
EntwicklerRaven Software
PlattformPS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC
GenreFirst-Person Shooter, Battle Royale
BezahlmodelFree to Play

Warzone: TacticalGramma mit wahnsinnigen Snipes – Sie erahnt den Cheater-Vorwurf 

Michelle Statham ist als TacticalGramma auf Twitch und Co. bekannt. Auf TikTok folgen ihr über 1,1 Millionen Fans, um sich ihre neuesten Streiche in Call of Duty Warzone anzusehen. Besonders mit Sniper Rifles ist sie nicht mehr zu stoppen. In ihren Highlight-Videos zeigt TacticalGramma ihre besten Kills, bei denen man sich die Frage stellt, warum der eigene Aim eigentlich so schlecht ist.

Warzone: Nach krassem Sniper-Kill – Gamer-Omi wird Cheating vorgeworfen

Nun ging eines ihrer Videos viraler als üblich. Wie bereits viele wissen, sind Cheater:innen in Warzone ein riesiges Problem und bei jedem verlorenen Kampf muss man sich fragen, ob der Gegner vielleicht einen unfairen Vorteil hatte. Im neuen Video zeigt sie wahnsinnigen Aim und holt einen Gegner nach dem anderen. Sie ahnt nach einem der Kills schon ihr bevorstehendes Schicksal und sagt: „Oh mein Gott, dafür werde ich als Cheaterin beschuldigt.

Warzone: Gaming-Großmutter soll cheaten – TacticalGramma holt Feinde aus der Luft

Bei Michelle Statham sitzt jeder Schuss und die Gaming-Omi kann nicht aufhören, einen krassen Kill nach dem anderen zu holen. Im gleichen Clip auf TikTok schießt sie auf einen landenden Helikopter und landet dann zwei Schüsse auf einen der Insassen, um ihn zu Boden zu bringen. Ihre Teammates können dem Killfeed kaum trauen und kriegen nur ein verdutztes „OMG Gramma“ heraus.

Warzone: TacticalGramma in ihrem Gaming-Keller

Doch der letzte Kill im Clip bringt selbst die Gegner ins Staunen. In einem spannenden Gebäude-Kampf schießt sie auf einen Feind, der gerade versucht mit seinem Fallschirm zu landen. Sie trifft den Headshot, der selbst sie zum Lachen bringt. Der Gegner meldet sich über den Voicechat und erklärt seinem Squad: „Er hat mich aus dem Himmel gesniped, er cheatet“, woraufhin die Gaming-Omi nur verwundert wiederholen kann: „Er sagt, dass ich cheate, weil ich ihn aus dem Himmel gesniped habe!“.

Warzone: TacticalGramma beliebt bei ihren Fans – Cheating-Vorwurf hält sich nicht

Die Fans und Mitspieler:innen von TacticalGramma sind stets auf ihrer Seite und sie kann sich regelmäßig auf gutes Feedback freuen. Am Ende des Clips sagen freut sich ihr Squad über die Zusammenarbeit: „Ich liebe dich Gramma“ sagen einige ihrer Fans. Einer der Gegner kann nicht anders, als TacticalGramma zu loben: „Bro, wer auch immer uns die ganze Zeit mit der Sniper geholt hat: GG’s“.

Der Cheating-Vorwurf kann sich nicht halten und brachte auch keinen Shitstorm mit sich. Schlussendlich ist der Gedanke, dass eine Seniorin in Warzone cheatet, ziemlich verrückt – auch wenn das bei der Menge der Cheater:innen in Warzone gar nicht so weit hergeholt wäre. Immerhin gibt es Streamer wie BobbyPoffs, der mit der Big Bertha auf Cheater-Jagd in Warzone geht.

Rubriklistenbild: © Facebook: TacticalGramma / Activision (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare