Casino Streams werden auf Twitch und YouTube immer beliebter

  • Roberto Quentin
    vonRoberto Quentin
    schließen

Twitch und YouTube sind Plattformen, die vor allem für Gaming-Content genutzt werden. Auch erzählen viele Streamer von ihrem privaten Leben und kommunizieren mit ihren Zuschauern. 

Inzwischen ist Twitch und YouTube aber auch eine Anlaufstelle für Zocker geworden, die eine Übertragung anbieten, in der in einem Online Casino gespielt wird. Natürlich sind diese Sessions nur für Personen angedacht, welche über 18 Jahren alt sind. Schaut man sich die Diskussionen im Chat etwas genauer an, fällt jedoch schnell auf, dass deutlich jüngere Zuschauer anwesend sein werden.

Das erste Mal wurde man hierzulande auf diese Form des Streamings aufmerksam, als der bekannte Streamer Montanablack in seinem Stream zockte und das Ganze im Anschluss von den Medien verfolgt wurde, obwohl er sich auch zum damaligen Zeitpunkt in einer Grauzone bewegte. Dadurch, dass zahlreiche Online Casinos eine europäische Lizenz besitzen, dürfen sie im Grunde genommen auch deutschen Spielern das Angebot unterbreiten, an einem Spielautomaten spielen zu können.

Während die Kategorie bei Twitch und YouTube zumeist nur sehr klein gehalten wurde, scheint sie in den letzten Jahren aus allen Nähten zu platzen und gerade am Abend finden sich viele Menschen, die einem Casino Stream zusehen. Wir haben uns ebenfalls einmal einen solchen Stream angesehen und wollen berichten, wie eine solche Übertragung abläuft.

Treuepunkte und Verlosungen locken Zuschauer an

Um in der starkumkämpften Kategorie mithalten zu können, müssen Streamer sich schon etwas besonderes einfallen lassen. So bieten die Meisten eine Verlosung an und vergeben bei einem hohen Gewinn Treuepunkte an die Zuschauer, welche gegen verschiedene Dinge eingetauscht werden können. So kann sich ein Zuschauer beispielsweise einen bestimmten Spielautomaten wünschen, wenn er ausreichend Punkte gesammelt hat. Erzielt der Streamer in diesem einen hohen Gewinn, gibt es erneut Bonuspunkte für den Zuschauer.

Auch die Verlosungen haben es oftmals in sich. Zumeist besitzen die Streamer ein Glücksrad oder ziehen mittels einer Software einen Gewinner. Zu gewinnen gibt es neben den Treuepunkten auch Geldpreise, die zumeist in Form einer Paysafecard ausgezahlt werden, sodass Gewinner selbst in einem Online Casino spielen können.

Worum geht es in diesen Streams eigentlich?

In einem Online Casino Stream präsentieren die Zocker zumeist neue Games oder neue Casinoportale, um auf diese aufmerksam machen zu können. Natürlich verdienen Streamer mit dieser Art Werbung Geld, wenn sich ein Zuschauer bei dem Casino anmeldet und zuvor auf den Link des Streamers geklickt hat (Affiliate Marketing).

Vielen Zuschauern geht es zumeist darum, ihre Lust nach dem Zocken stillen zu können. Durch das Zusehen, wie ein anderer Spieler an den Slots spielt, wird die eigene Lust gestillt und man kann sich dadurch einen Verlust ersparen, sofern der Automat keine Gewinne ausgibt. Aber auch die Kommunikation untereinander scheint eine wichtige Rolle zu spielen. So unterhalten sich Zuschauer nicht nur mit dem Streamer, sondern auch untereinander ist die Community eng vernetzt und spricht über ganz unterschiedliche Dinge.

Twitch: Die beliebteste Streaming-Plattform der Welt – längst nicht mehr nur für Gamer

Mit sogenannten „Bonus-Rennen“ oder „Bonus-Käufen“ erhalten die Spieler einiges an Spaß und Spannung, auch wenn sie selbst keinen Gewinn einfahren können. Durch die Chance auf Bonuspunkte, die später gegen Geld umgewandelt werden können, sind sicherlich auch einige Zuschauer an Board, um sich das risikoreiche Hobby, Zocken an einem Slot, leisten zu können.

Unfassbare Gewinne und Einsätze

Wer noch nie wirklich mit der Glücksspielbranche in Kontakt getreten ist, sollte sich einen solchen Stream vielleicht gar nicht erst anschauen, da er schnell dazu verführen kann, das Spielen in einem Online Casino selbst einmal auszuprobieren. Besonders durch die hohen Gewinne, welche oftmals nach wenigen Minuten schon auftreten, kommt der Gedanke auf, dass man selbst schnell Geld verdienen kann.

So gibt es jedoch einen großen Unterschied zwischen einem Streamer und einem normalen Spieler. Alle Streamer auf Twitch oder YouTube erhalten von den Casinoportalen verschiedene Bonusangebote, die sie täglich nutzen können. Ein Spieler hingegen erhält zumeist nur einen Bonus, welcher kurz nach der Anmeldung bereitsteht. Somit sind die Gewinnchancen natürlich stark unterschiedlich und Streamer erleiden einen deutlich niedrigeren Verlust, sofern einmal eine Pechsträhne auftritt.

Nicht nur die Gewinne sind eine Hausnummer, sofern die richtigen Symbole auf den Walzen erscheinen. Auch die Einsätze bringen uns zum Staunen. So spielt ein bekannter Streamer pro Drehung mit einem Einsatz von 10,00 Euro, sodass binnen weniger Minuten über 500,00 Euro verloren gehen. Während viele im Chat den Streamer weiter anfeuern, wird uns bewusst, wie risikoreich das Spielen in einem Online Casino sein kann.

Die Auswahl der richtigen Casinopartner

In den meisten Fällen wird für Online Casinos gestreamt, welche den höchsten Wert an den Streamer weitergeben. Nur die wenigsten Streamer machen sich Gedanken, welches Casino sie in ihrer Übertragung eigentlich bewerben. Bevor man als Zuschauer auf einen der Links klickt, sollte man sich selbst erst einmal ein Bild von einem Casinoportal machen, bevor es zur Anmeldung und anschließenden Einzahlung kommt.

Die meisten Casinos müssen das Spieleangebot nicht verstecken, da inzwischen ausreichend Slot-Hersteller für Nachschub gesorgt haben. Auch Bonusangebote oder der Kontakt zum Kundenservice sind zumeist ein Indiz dafür, dass es sich um ein faires, sicheres und seriöses Casino handelt. Um einen wirklichen Einblick zu erhalten, lohnt sich ein Blick auf Vergleichsportale, welche Test- und Erfahrungsberichte zu den Portalen bereitstellen.

Rubriklistenbild: © dpa / Philipp Schulze

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

MontanaBlack nicht im Mittelaltercamp – Ende der Streamer-Bromance mit Knossi?
MontanaBlack nicht im Mittelaltercamp – Ende der Streamer-Bromance mit Knossi?
MontanaBlack nicht im Mittelaltercamp – Ende der Streamer-Bromance mit Knossi?
PS5 kaufen: Neue Konsolen und der Nachschub – Sony-Statement zur aktuellen Lage
PS5 kaufen: Neue Konsolen und der Nachschub – Sony-Statement zur aktuellen Lage
PS5 kaufen: Neue Konsolen und der Nachschub – Sony-Statement zur aktuellen Lage
Twitch-Streamer Reckful tot: Brief enthüllt schreckliches Geheimnis
Twitch-Streamer Reckful tot: Brief enthüllt schreckliches Geheimnis
Twitch-Streamer Reckful tot: Brief enthüllt schreckliches Geheimnis
Knossi und Stefan Raab gefeuert — RTL-Late-Night-Show eingestampft
Knossi und Stefan Raab gefeuert — RTL-Late-Night-Show eingestampft
Knossi und Stefan Raab gefeuert — RTL-Late-Night-Show eingestampft

Kommentare