1. ingame
  2. Gaming News

ChatGPT: Gründer und Firma – Sam Altman ist Erfinder der genialen Text-KI von OpenAI

Erstellt:

Von: Noah Struthoff

ChatGPT überrascht die Technik-Branche und bietet eine künstliche Intelligenz, die Texte schreiben kann. Welche Firma und welcher Gründer stecken dahinter?

San Francisco – Seit einigen Wochen ist die Text AI ChatGPT in aller Munde. Mit der künstlichen Intelligenz lassen sich Texte aller Art innerhalb von Sekunden schreiben. Tausende Fans stürzen sich bereits auf die AI. Doch wer steckt eigentlich hinter ChatGPT und welche Firma hat das Produkt auf den Markt gebracht? Wir stellen euch den Gründer und die Firma im Detail vor.

UnternehmenOpenAI
SitzSan Francisco, California, USA
Gründung11. Dezember 2015
LeitungSam Altman

Chat GPT: Firma OpenAI steckt hinter Text-AI – Unterstützt von Elon Musk

Das ist die Firma hinter Chat GPT: Das US-amerikanische Unternehmen OpenAI steckt hinter ChatGPT. Die Firma hat sich auf die Erforschung künstlicher Intelligenz spezialisiert und existiert seit 2015. OpenAI ist eine Open-source non-profit-Organisation, die bei der Entwicklung von künstlicher Intelligenz maßgeblich beteiligt sein möchte. Die Firma ist so konzipiert, dass sie gegenüber ihren Geldgebern komplett unabhängig ist und keinerlei Interessen der Investoren vertreten muss.

Die Strategie von OpenAI ist, dass man künstliche Intelligenz möglichst vielen Personen zur Verfügung stellen möchte, damit KI-Systeme nicht missbräuchlich von einem kleinen Teil der Menschheit verwendet werden kann.

OpenAI hat bereits mehrere Produkte rund um künstliche Intelligenz auf den Markt gebracht. Dazu zählen:

Sam Altmann neben dem Logo von OpenAI
Sam Altmann ist der Gründer OpenAI und ChatGPT. © Sam Altman/wikipedia /OpenAI (Montage)

ChatGPT Gründer: Sam Altmann als genialer Kopf hinter der Text-AI

Das ist der Gründer von ChatGPT: Gegründet wurde OpenAI unter anderem von Sam Altmann und Tesla-Chef Elon Musk. Letzterer ist allerdings im Februar 2018 aus dem Unternehmen ausgetreten, da er Interessenkonflikte bei der Entwicklung im Bereich KI vermeiden wollten. Das liegt daran, dass auch sein Unternehmen Tesla bei der Entwicklung von KIs beteiligt ist.

Mittlerweile ist nur noch Sam Altmann alleiniger Vorsitzender von OpenAI. Der 37-jährige Amerikaner studierte Informatik an der Stanford University und gründete schon im Alter von 20 Jahren ein Softwareunternehmen, das Apps für Smartphones entwickelte.

Schon früh erkannte Altmann das Potenzial künstlicher Intelligenz. So sprach er von einer KI-Revolution in den 2020er-Jahren. Außerdem denkt er, dass KI in Zukunft fast alle menschlichen Arbeiten verrichten kann. Dazu sagt er auch: „Der technologische Fortschritt, den wir in den nächsten 100 Jahren machen, wird weitaus größer sein als alles, was wir gemacht haben, seit wir das Feuer kontrolliert und das Rad erfunden haben.“

Weitere Gründer von OpenAI sind Greg Brockmann (aktuell Präsident der Firma) und Ilya Sutskever (aktuell Chefentwickler). Dazu hatten aber auch noch weitere Personen, wie etwa LinkedIn-Gründer Reid Hoffmann und PayPal-Gründer Peter Thiel ihre Finger im Spiel.

Falls ihr auch mal Chat GPT ausprobieren möchtet, geht es hier zum Login: ChatGPT: Hier gehts zum Login zur genialen Text-KI – funktioniert auch auf Deutsch

Auch interessant