So einfach gehts

Chat GPT: Login zur Text-KI – So funktioniert das Tool auf Deutsch

  • VonPhilipp Hansen
    schließen
  • Jonas Dirkes
    Jonas Dirkes
    schließen

ChatGPT von OpenAI selbst ausprobieren, geht ganz einfach. Hier geht es zum Login, um das kostenlose Programm zu testen und die KI kennenzulernen.

Hamburg – Die neue AI Chat GPT kennt die Antwort auf jede Frage und schreibt selbstständig Texte. Man kann sich mit der KI (Künstlichen Intelligenz) unterhalten, sich ein Gedicht oder einen Lexikonartikel schreiben lassen. Dass man mit einem Chat-Bot spricht, merkt man quasi kaum noch. Die Nutzung von Chat GPT ist dabei völlig kostenlos möglich und funktioniert auch auf Deutsch. Hier gehts zum Login sowie einigen Tipps zur Nutzung und bei Problemen.

UnternehmenOpenAI
SitzSan Francisco, California, USA
Gründung11. Dezember 2015
LeitungSam Altman

Chat GPT Login: Kostenlos die Text AI nutzen – in 5 Schritten

Einfach einloggen – so gehts: Das ganze Internet dreht sich im Moment um Chat GPT. Die KI kann selbstständig Texte schreiben und ob nun kreative Gedichte, informative Sachartikel oder gleich Uni-Prüfungen – alles kein Problem für Chat GPT. Daher investiert Microsoft 10 Milliarden in die KI. Und das Beste ist: ihr könnt Chat GPT selber völlig kostenlos ausprobieren.

In 5 Schritten und weniger als einer Minute könnt ihr euch kostenlos bei Chat GPT einloggen. So erstellt ihr euch ein Konto oder loggt euch bequem bei der Text-KI ein:

  1. Bei der Anmeldung auf der offiziellen Anmeldung bei Chat GPT habt ihr zum Anmelden 2 Optionen
  2. Wählt „Sign up“, wenn ihr noch keinen Account habt oder wählt „Log in“, wenn ihr bereits einen Account besitzt
  3. Um euch bei Chat GPT einzuloggen, gebt ihr entweder eure E-Mail-Adresse ein oder wählt ein bestehendes Google- oder Microsoft-Konto.
  4. Gebt die richtige Telefonnummer an und ihr erhaltet sofort einen 6-stelligen Code zur Verifizierung – fertig!
  5. Nach dem Log-in gibt euch Chat GPT einige Infos, die ihr mit „done“ weiterklicken könnt.

Hier gehts zum Log-in: bei Chat GPT von OpenAI einloggen

Chat GPT: „Log in“, wenn ihr schon ein Konto habt – „Sign up“, um euch neu anzumelden

Geht Chat GPT auch ohne Anmeldung? Theoretisch könnt ihr Chat GPT auch ohne Login nutzen. Dann sind eure Chancen, wirklich mit der Text AI zu sprechen, jedoch sehr gering. Wegen des hohen Andrangs sind die Server ohne direkten Login fast immer ausgelastet. Mit einem Konto habt ihr jedoch fast immer Zugriff und könnt euch mit Chat GPT unterhalten – und das sogar auf Deutsch.

Chat GPT auf Deutsch nutzen – Tipps, um mit der KI selbst Texte zu schreiben

Chat GPT auf Deutsch nutzen: Um die volle Macht der Künstlichen Intelligenz zu nutzen, müsst ihr kein Englisch oder gar eine Programmiersprache beherrschen. Gebt ganz unten in das Feld einfach eine Aufforderung mit einem deutlichen Befehl (oder netterweise eine Bitte) ein. Chat GPT erkennt automatisch, welche Sprache ihr tippt und antwortet euch auf deutsche Fragen natürlich auch auf Deutsch.

Die Text-AI Chat GPT auf Deutsch nutzen

Tipp zur Nutzung von Chat GPT: In unserem Beispiel haben wir Chat GPT gefragt, welche Tipps die KI selbst zu ihrer Benutzung hat. Das war die Antwort:

Ein Tipp für die Nutzung von ChatGPT ist, klare und präzise Fragen zu stellen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Frage eindeutig ist und vermeiden Sie vage oder offene Fragen, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Außerdem kann es hilfreich sein, den Kontext und den Hintergrund bereitzustellen, um die Genauigkeit der Antworten zu verbessern.

Chat GPT gibt Tipps zu sich selbst

KI oder AI – was ist denn nun richtig? KI ist kurz für künstliche Intelligenz, auf Englisch heißt die gleiche Abkürzung AI, also Artificial intelligence. Beide Begriffe sind also Synonym. Und wofür steht Chat GPT überhaupt? Auch das ist eine Abkürzung: Generative Pretrained Transformer (auf Deutsch etwa generierender vortrainierter Umwandler).

Mehr zu Künstlichen Intelligenzen

Mit Open AIs Classifier lassen sich hier Texte auf ihre AI-Herkunft testen

Hier findet ihr die besten Alternativen zu Chat GPT

Midjourney: Chat GPT für Bilder – So funktioniert die beeindruckende Grafik-KI

Chat GPT Login: Probleme, unerreichbar und Gefahren der Text-KI

Chat GPT funktioniert nicht? Manchmal ist die AI überlastet von zu vielen Anfragen. OpenAI hat jedoch bereits ChatGTP Plus angekündigt, womit der Nutzer viele Vorteile wie priorisierten Zugriff bei Überlastungen des Servers oder schnellere Antworten genießt.

Gefahren durch die KI? Hinter dem neuen Tool von OpenAI steckt natürlich keine allwissende Macht, sondern eine künstliche Intelligenz, die sich vor allem von Daten ernährt, die im Internet zu finden sind. Auch durch eure Nutzung verbessert ihr den Chat-Bot stetig. Da im Internet aber bekanntlich auch viel Unfug steht, ist Chat GPT als treffsichere Glaskugel für jede Frage mit entsprechender Vorsicht zu genießen. Künstliche Intelligenzen bieten nicht nur viele Möglichkeiten, AIs bieten auch viele Gefahren.

Chat GPT: Diese Text-AI könnte selbst Google zu Fall bringen

Kein Wunder also, dass OpenAI vielfach davor warnt, dass sich Chat GPT noch in einem frühen Entwicklungsstadium befindet und auch schädliche Texte oder Antworten produzieren kann. Die Technologie ist angsteinflößend und faszinierend zugleich. Sie könnte ganze Berufszweige ersetzen oder zur reinen Wissenssuchmaschine geformt werden. Es scheint also nicht zu kühn zu behaupten, dass die grundlegende Technik von Chat GPT in der Zukunft einen wichtigen Teil in unser aller Leben spielen dürfte. Wer den Blick durchs Schlüsselloch jetzt schon selbst wagen möchte, der kann das auf der Website von OpenAi kostenlos tun.

Warum könnte Chat GPT für Google gefährlich werden? Es ist möglich, dass Chat-GPT Google als Suchmaschine ersetzen könnte, da es in der Lage ist, natürlichsprachliche Anfragen zu verstehen und kontextbezogene Antworten zu liefern. Im Gegensatz zu Google, das auf Keywords und Verknüpfungen von Websites basiert, kann Chat-GPT tiefer in die Bedeutung von Worten und Sätzen eindringen und komplexere Anfragen beantworten. Dies könnte zu einem besseren Nutzererlebnis führen und dazu beitragen, die Genauigkeit und Relevanz der Antworten zu verbessern.

Chat GPT erklärt selbst, warum es Google ersetzen könnte.

Ist euch etwas aufgefallen? Dieser Text, warum Chat GPT für Google gefährlich werden könnte, wurde nicht von Menschenhand getippt, sondern von Chat GPT erzeugt. Wir haben dem Tool nur eine Aufgabenstellung gegeben, die grammatikalisch einwandfreie Antwort hat Chat GPT selbst verfasst – und das genau in dem von uns angesetztem Zeichenlimit.

Rubriklistenbild: © OpenAI

Mehr zum Thema