+
Drohen Modern Warfare Streamern Twitch Banns wegen dem Voice Chat?

Mitgehört und abgestraft

CoD: Modern Warfare: Voice Chat stellt Streamer vor massive Probleme

  • schließen

In CoD Modern Warfare ist Kommunikation das A und O. Im Eifer des Gefechts rutschen Spielern jedoch gerne Schimpfwörter raus. Das stellt Streamer vor Probleme. 

  • Voice Chat von Modern Warfare ist standardmäßig eingeschaltet
  • Spieler kommunizieren frei und leidenschaftlich beim Spielen
  • Chat wird ungefiltert an alle Spieler ausgespielt
  • Kein Filter für Schimpfwörter oder Beleidigungen
  • Großes Problem für Twitch Streamer
  • Verbotene Ausdrücke und Wörter führen bei Twitch zum Bann

Jeder Modern Warfare Spieler sollte das kennen. Sobald ihr in eine Runde Multiplayer startet, wird es laut, denn dank der Voice Chat-Funktion des Spiels könnt ihr sowohl Gegner als auch Teamkameraden hören. Das ist natürlich praktisch, um sich in CoD anderen Operators oder Freunden abzustimmen, führt jedoch beim Streaming zu massiven Problemen wie erst kürzlich einige Streamer auf die harte Tour feststellen mussten.

Die Sache mit dem Voice Chat ist nicht ganz leicht, denn standardmäßig könnt ihr jeden hören, der sich im Match befindet. Jedoch bietet euch Call of Duty: Modern Warfare auch dieMöglichkeit, einzelne Spieler oder gleich den kompletten Chat stumm zu schalten. Nutzt ihr diese Funktion nicht, dann bekommt ihr alles im neuen CoD ungefiltert auch eure Ohren und das gilt auch für Kraftausdrücke und Schimpfwörter.

Modern Warfare: Streamer kämpfen mit Problemen beim Voice Chat

Was im privaten Wohnzimmer einfach nur unangenehm ist, wird derzeit für professionelle CoD Streamer zum großen Problem. Prominentes Beispiel ist der Streamer Myth mit mehr als 5,5 Millionen Followern auf Twitch. In einem seiner letzten Streams entging er nämlich nur knapp einem Twitch-Bann, weil jemand aus dem gegnerischen Team eine rassistische Äußerung mit dem "N-Wort" tätigte. Während der Kommentar fällt, kann Myth nur fassungslos zuschauen und hofft, dass nicht gleich entsprechende Strafen für ihn folgen. 

Doch Myth ist nicht allein mit dem Problem, denn auch Modern Warfare-Veteran "TSM_Daequan" hat mit dem Voice Chat zu kämpfen. Erst kürzlich hatte er in einem Stream eine Konfrontation mit einem anderen Spieler, der ihn zuerst als Cheater bezeichnete. Auf die Nachfrage von Daequan, ob er ihn gerade als Cheater bezeichnet hat, folgt die Antwort: Nein du bist Schlimmeres. Du bist ein "Ni***"

Eine weitere Diskussion wird im Keim erstickt, da Daequan den Gegner – aufgrund von Angst um einen Bann – stumm schalten muss. Laut seinen Aussagen wünsche er sich genau in solchen Momenten, gerade nicht zu streamen. Das Problem besteht übrigens nicht nur für Modern Warfare Streamer. Auch in anderen Online-Games kann der Voice Chat sich als echte Last herausstellen.

Twitch Richtlinien: Problem für Streamer von Modern Warfare

Eigentlich sollte man ja denken, dass derartige Entgleisungen für die Streamer kein Problem darstellen sollten. Schließlich legen sie selbst kein schlechtes Verhalten an den Tag. Das Problem ist nur, dass die Beleidigungen und Schimpfwörter natürlich direkt im Stream landen und von allen Zuschauern wahrgenommen werden. 

Und bei diesem Thema versteht die Streaming-Plattform keinen Spaß. In der Vergangenheit hat Twitch schon viele Streamer gesperrt, wenn Beleidigungen in Videos vermehrt aufgetaucht sind. Ein Beispiel aus der jüngsten Vergangenheit: Noch vor wenigen Wochen musste der größte deutsche Streamer, übrigens auch in Modern Warfare kein unbeschriebenes Blatt, MontanaBlack sich für einem 7-Tage-Bann rechtfertigen, weil in einem seiner Streams jemand exzessiv fluchte.

Somit kann es schnell passieren, dass ein CoD Streamer gesperrt wird, weil er den Voice Chat nicht stumm schaltet und ein anderen Mitspieler seinem Ärger freien Lauf lässt. Und genau diese Angst macht sich mittlerweile bei vielen Call of Duty Streamern breit. Doch sind dies nicht die ersten Probleme mit Twitch Banns. Erst kürzlich wurde eine Streamerin wegen ihrer zu großen Oberweite bei Twitch gesperrt.

Modern Warfare Voice Chat stummschalten - So geht's!

Entwickler Infinity Ward stellt allen Streamern und Spielern aber natürlich frei, den Voice Chat auszuschalten. Dies geht kinderleicht in die Einstellungen von CoD: Modern Warfare und ist in wenigen Schritten getan:

  • Voice Chat standardmäßig eingeschaltet, sodass alle Spieler gehört werden 
  • Unter Optionen -> Audio -> Sprachchat müsst ihr den Punkt Stummschalt-Strategie suchen
  • Dort findet ihr gleich mehrere Lösungen wie etwa die komplette Stummschaltung
  • Stumm schalten in der Lobby möglich: via angezeigtem Tastendruck können bestimmte Spieler oder der komplette Voice Chat ausgeschaltet werden
  • Stumm schalten im Match möglich: Im Punkte Menü einfach einzelne Mitspieler auswählen und direkt stumm schalten 

Doch nicht nur Streamer haben so ihre Probleme mit dem Shooter. Gerade erst gingen die Spieler aufgrund eines unfairen Bugs in Modern Warfare auf die Barrikaden, der das Gameplay komplett auf den Kopf stellte.

Stellt Euch vor, Ihr erreicht 25 Abschüsse hintereinander, ohne zu sterben. Die Nuke könnt Ihr trotzdem nicht aktivieren. Dies ist zuletzt mehreren Spielern passiert. Wir zeigen, woran es gelegen hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Teamfight Tactics: Alle Champions, Klassen und Origins in der Übersicht

Teamfight Tactics: Alle Champions, Klassen und Origins in der Übersicht

GTA 5 Online: Alles zum neuen Update - Wann öffnet das Casino?

GTA 5 Online: Alles zum neuen Update - Wann öffnet das Casino?

Teamfight Tactics (TFT): Item Tier List - Wem gebe ich was?

Teamfight Tactics (TFT): Item Tier List - Wem gebe ich was?

Gamescom 2019: Die Gaming-Messe ist eröffnet. Hier alle wichtigen Updates

Gamescom 2019: Die Gaming-Messe ist eröffnet. Hier alle wichtigen Updates

Kommentare