Microsoft vs. Coronavirus 

Coronavirus: E3 2020 ist abgesagt! Microsoft stellt Xbox Series X trotzdem vor

Jetzt hat der Coronavirus die Gamingbranche schwer erwischst. Die E3 2020 wurde abgesagt. Microsoft wird die Xbox Series X trotzdem vorstellen.

  • Die Electronic Entertainment Expo (E3) wurde aufgrund des Coronavirus abgesagt.
  • Microsoft antwortet mit Trotzreaktion und plant eigenes Event.
  • Neue Informationen zur Xbox Series X folgen schon bald.

Los Angeles, USA – Coronavirus erteilt wichtigster Gaming-Messe der Welt eine Abfuhr. Aufgrund der weiter anhaltenden Coronavirus-Epidemie wurde die Electronic Entertainment Expo (E3) kürzlich abgesagt. Nun reagieren Publisher und Aussteller aus aller Welt auf die schlechten Nachrichten. Microsoft antwortet mit einer Trotzreaktion auf Twitter. Das US-amerikanische Unternehmen plant ein eigenes Event, um Fans die neue Xbox Series X zu präsentieren.

Coronavirus: Absage der E3 sorgt für Enttäuschung – Microsoft reagiert

Die Electronic Entertainment Expo, kurz die E3 findet seit 1995 jährlich in Los Angeles statt. Mit über 200 Ausstellern, mehr als 65.000 Besuchern und unzähligen Entwicklern aus aller Welt zählt das traditionell im Juni stattfindende Event zu den wichtigsten Messen der Gaming-Industrie. Nicht nur nutzten Publisher und Entwickler die Messe zur Veröffentlichung zahlloser neuer Spiele und Zusatzinhalte, gerne wird das Event auch zur Präsentation neuer Konsolen genutzt.

E3 2020: Wichtigste Gaming-Messe der Welt abgesagt.

Nachdem der japanische Elektronik-Konzern Sony bereits im Jahr 2019 bekannt gab, im kommenden Jahr nicht an der E3 teilzunehmen, verlor die Messe für viele Fans an Wichtigkeit. Auch Branchenriese Nintendo nutzt immer häufiger eigens veranstaltete Events, die Nintendo Directs, um größere Produktneuheiten für die Nintendo Switch* vorzustellen. Doch trotz dessen finden sich dennoch zahlreiche Entwickler und Publisher auf dem Event, welche ihre neusten Spieleperlen live präsentieren. Diesen Plänen macht das Coronavirus nun einen gewaltigen Strich durch die Rechnung.

Die Entertainment Software Assocation, kurz ESA, kündigte nun allerdings an, dass das Event in diesem Jahr leider nicht stattfinden wird. Auf der offiziellen E3-Website äußerte sich der Veranstalter wie folgt: 

"Nach sorgfältiger Beratung mit unseren Partnern haben wir uns dazu entschieden die diesjährige E3 aufgrund des Coronavirus abzusagen.

Es war keine leichte Entscheidung die E3 2020 abzusagen, dennoch sind wir der Ansicht, dass dies wohl der beste Weg für alle Beteiligten sein sollte. Wir selbst sind ebenfalls enttäuscht, dass wir dieses Event für unsere Fans und Supporter in diesem Jahr nicht abhalten können."

Weiterhin heißt es, dass allen Ausstellern und Teilnehmern eine volle Rückerstattung angeboten wird. Auch wolle man im Juni 2020 eine sogenannte "Online Experience" veranstalten. Weitere Informationen sollen im Laufe der nächsten Wochen folgen. Es ist also nicht ausgeschlossen, dass die E3 in Form einzelner Streams doch noch stattfinden wird. Mittlerweile mussten bereits Veranstaltungen in aller Welt aufgrund des Coronavirus abgesagt* werden. Viele Entwickler haben sich außerdem zur Ausrichtung eigener E3 Ersatz-Events entschlossen.

Coronavirus: Phil Spencer äußert sich zu E3-Absage und kündigt Event für Xbox Series X an

Dennoch möchte sich Microsoft nicht auf den eigenen Lorbeeren ausruhen und um der Absage und dem Coronavirus entgegenzuwirken, plant der Konzern laut Xbox-Chef Phil Spencer ein eigenes digitales Event anstelle der E3. Wie bekannt ist, kommt noch in diesem Jahr die neue Konsole Xbox Series X auf den Markt und auch, wenn Microsoft schon viele Informationen diesbezüglich preisgegeben hat, haben Fans bisher noch keine Live-Präsentation der neuen Konsole gesehen. Microsoft hält sich bisher zwar nicht so bedeckt wie der japanische Konkurrent Sony, allerdings bleiben noch einige offene Fragen, wie beispielsweise der Verkaufspreis der Xbox Series X.

Bis auf wenige Release-Spiele und einige neue Features*, die genannt wurden, haben Anhänger wenig zu hören bekommen über Microsofts neuestes Stück Hardware. Wie Phil Spencer nun in einem Twitter-Kommentar bekannt gab, müssen sich Xbox Veteranen dennoch keine Sorge um eine fehlende Ankündigung machen. Trotz Coronavirus wolle man die XboX Series X den Fans zeigen. 

"Die E3 war schon immer ein wichtiges Event für Team Xbox" Angesichts der Entscheidung zur Absage, werden wir dieses Jahr die nächste Gaming-Generation mit der gesamten Xbox-Community feiern. Alle weiteren Details folgen in den kommenden Wochen."

Microsoft Marketing-Manager Aaron Greenberg äußerte sich ebenfalls zur aktuellen Sachlage rund um das Coronavirus. So spricht er darüber, dass Microsoft derzeit eine "unglaubliche Menge aufregender Dinge" in Arbeit hat und das Team weiterhin hart daran arbeite, all ihre Projekte in einem digitalen Format mit der Community zu teilen."

Rückblickend bleibt also gesagt, dass man trotz der bedauernswerten Absage der E3 aufgrund des Coronavirus, nicht den Kopf in den Sand stecken sollte. Die Entwickler und Publisher setzten alles daran, ihre bisher geplanten Inhalte an die Öffentlichkeit heranzutragen. In einem direkten Vergleich* kann man nun die PS5 und die Xbox Series X gegenüber stellen. Enttäuschte Besucher, die nun nicht die E3 besuchen, können sich mit den besten Memes* zu der PS5 und der Xbox Series X ein wenig aufmuntern. 

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion

Quelle: ingame.de

mvb

Rubriklistenbild: © Entertainment Software Association/ Microsoft

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge