Nicht jeder Held trägt ein Cape

Coronavirus: YouTuber werden zu Helden mit dieser Aktion

  • Henrik J
    vonHenrik J
    schließen

Auch die USA steckt mittlerweile in einer Krise wegen des Coronavirus. Nun sind ein paar Youtuber mit einer coolen Aktion zu Alltagshelden geworden.

  • Coronavirus: Auch in den USA wird Klopapier gehamstert.
  • YouTuber verschenken Klopapier an Bedürftige.
  • Aktion rührt Beteiligte zu Tränen.

Colorado, USA -  Wer dachte, Hamsterkäufe während der Coronavirus-Krise wären nur eine deutsche Macke, liegt damit komplett falsch. Auch in anderen Ländern der Welt werden wie verrückt Klopapier, Mehl und weitere Utensilien gehortet. So auch in den USA, welche seit Kurzem die meisten Corona-Fälle in ihrem Land zu beklagen haben. Damit in dieser Zeit niemand auf lebenswichtige Waren verzichten muss, verteilten die YouTuber des Kanals MoreJStu kostenloses Klopapier an Passanten.

Coronavirus: Heldenhafte YouTuber bringen Klopapier-Rettung per Auto

Coronavirus: YouTuber starten irre Klopapier-Aktion und rühren Passanten zu Tränen.

Die Betreiber des YouTube Kanals MoreJStu erlangten ihre Berühmtheit durch die verschiedensten Challenges. So bauten sie bereits Burgen aus alten Kartons oder versteckten sich 24 Stunden in einer TOYS 'R' US-Filiale. Durch ihr aberwitzigen Ideen konnten die YouTuber mehr als 5 Millionen Abonnenten auf ihrem Kanal generieren. Kaum verwunderlich also, dass auch das Coronavirus nun ein eigenes Video spendiert bekommt.

Nun nutzen sie ihre Reichweite für etwas wirklich Positives. Durch eine vorherige Challenge, in welcher sie eine Burg aus Klopapier bauten, hatten die YouTuber noch jede Menge ungeöffneter Waren auf Vorrat. Um der vom Coronavirus ausgelösten Klopapier-Knappheit in den USA etwas entgegenzusetzen, fuhren die YouTuber in einem Van durch die Straßen von Colorado und verteilten die Güter an die hamsternde Bevölkerung. Ob Autofahrer oder Personal im Krankenhaus: Niemand war vor der Gutherzigkeit der YouTuber sicher.

Coronavirus: Klopapier-Aktion von YouTubern rührt Passanten zu Tränen

Für die YouTuber war es eine Selbstverständlichkeit, das nicht benötigte Klopapier an Bedürftige weiterzugeben. Als das Coronavirus ausbrach und die Bevölkerung wegen Toilettenpapier ausrastete, dachten sie "Verrückt, wir haben eine unglaubliche Menge, die wir einfach weggeben können."

Einige Beschenkte waren durch die herzliche Aktion sogar zu Tränen gerührt. Den Betreibern des Kanals ist allerdings ebenfalls bewusst, wie die Reaktion der Passanten noch vor wenigen Monaten ausgesehen hätte. "Hätten wir die ganze Sache drei Monate vorher gemacht, hätten uns die Leute angesehen, als wären wir verrückt."

Rubriklistenbild: © Pixabay / YouTube: MoreJStu

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

Final Fantasy 7 Remake: Release verschoben – Kommt die Demo nun früher?

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

WoW Classic: Flugpunkte von Horde und Allianz und die Routen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Fabian Schär SBC – Die günstigste Lösung für nur 100.000 Münzen

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

FIFA 20: Das sind die FUT Champions Belohnungen - Weekend League Ränge

Kommentare